PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Visum Australien



Med79
06.07.2010, 11:06
Kennt sich hier im Forum jemand mit Australien aus?
Kann man eine Famulatur bzw. das PJ in Australien absolvieren,
wenn man bereits über 30 Jahre alt ist? Das Work and Travel
Visum wird ja nur für Leute zwischen 18 und 30 Jahren ausgestellt.

lmd85
22.07.2010, 11:45
schau mal auf der Seite der australischen Botschaft.

Es gibt offiziell ein spezielles Medical Visum das bis maximal 3 Monate geht.
Ob es eine alters Begrenzung gibt weiß ich nicht.
==> kostet halt etwas, da die medizinische Untersuchung mit Rö-Thorax etc. wohl recht teuer ist.

Ich hatte das Problem für mein PJ das ich 4 Monate da bin.

Außerdem sagt die Botschaft auch das das Work&Travel nicht für medizinische Sachen geeignet ist...

In der Realtität ist es wohl so das man auch ein Touristen Visum nehmen kann, bzw in meinem Fall ein Work&Travel (für 4 monate PJ)

klär das am besten mal mit der Ziel-Uni, wenn du das medical Visum nicht nehmen willst/kannst

Chiara_84
23.07.2010, 14:21
gib mal bei google "occupational training visa (subclass 442)" ein

oder gucks dir hier an :

http://www.immi.gov.au/students/sponsored/otv/

das wäre eine alternative. mit den ganzen untersuchungen wirds halt teurer und es ist kein selbstläufer...aber wenn du noch einiges an vorlaufzeit hast, wärst du hiermit sicher auf der sicheren seite.

ist geschmackssache. die einen gehen das riskiko ein und besorgen sich ein touri visum, wurde ja scheinbar auch noch nie jemand jemals kontrolliert. aber da ich auch so jemand bin, der eigentlich immer auf nummer sicher geht...
und irgendwo habe ich gelesen das gegen einen aufpreis man auch ein tourivisum für 6 monate bekommen kann.

hier noch das pendant der australischen botschaft in DE

http://www.germany.embassy.gov.au/beln/work_442.html

lmd85
23.07.2010, 14:34
also die offizielle Version der Botschaft zum PJ:
für Aufenthalte unter 3 Monate ==> medical visum
über 3 Monate ==> occupational Trainee visum

zum Work&Travel-Visum, warum geht das nicht?: Botschaft sagt: da man ja im voraus weiß das man ein Prakrikum machen wird und auch wo, geht das nciht, da das nur für "spontane" Praktika gedacht ist. Werde daraus mal einer schlau...

Das Problem bei dem Occupational Visum ist der enorme Organisationsaufwand, der mindestens 6 Monate Vorlauf braucht, das Problem ist das die Unis dir garnicht früh genug bescheid geben, zumindest in meinem Fall, außerdem machen manche Unis den Stress dabei nicht mit, weil die dich sozusagen "sponsoren" müssen und einen Antrag auf Praktikanten bei ihrer Regierung einreichen müssen etc.
===> für eine Famulatur ist das völlig unnötig!!! und für ein PJ unter 3 Monaten auch!!!

für Famulatur musst du nochmal bei der Botschaft nachfragen was die gerne hätten, laut manchen aussagen hier im Forum wurde den leuten gesagt ein Touri Visum mit Rö-Thorax würde reichen.
Die bei der Botschaft (anrufen!) sind sehr nett und auskunftsfreudig.

Chiara_84
23.07.2010, 14:40
lmd 85 hat völlig recht. ich habe vergessen dazu zu sagen das meine angaben für den falldes kompletten pj tertials, sprich 16 wochen, gelten.

epeline
22.08.2011, 18:32
fall es doch mal wieder jemand braucht:

für eine famulatur benötigt man folgendes: http://www.germany.embassy.gov.au/beln/elective_eng.html (dashab ich jetzt)

für ein pj-tertial das schon genannte occupational trainee visa

mich hat allerdings keiner nach dem visum gefragt, zumindest bis jetzt nicht.
das visum hat 100 AUD gekostet.
das normale touristen-e-visum (elektronisch über den chip im pass) ist kostenfrei, wenn man es online selbst beantragt und wird in wenigen minuten bewilligt, übers reisebüro oder die fluggesellschaft kostet es etwa 20 EUR.