PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie soll ich meine Praktikumstätigkeiten beschreiben für einen Unterschriftszettel



Seiten : [1] 2

Dr.Chelling
23.08.2010, 19:40
Also ich habe morgen meinen letzten tag vom Pflegepraktikum und darf dann noch einmal bei einer Beckenkammpunktion zusehen, sowie bei einer Leberpunktion, PEG-Anlage und Dilatation.
Außerdem durfte ich schon zusehm bei einer Gastroskopie, Koloskopie und Proktoskopie..
NUN MEIN PROBLEM:
Ich würde mir das gerne noch absichern lassen und möchte dafür einen Zettel ausdrucken den ich dann mit dem Datum versehe wann ich das eine und andere angeschaut habe und dann ne Unterschrift von der Mentorin und dem Chefarzt druntersetzen lassen...
Nun weiß ich nich wie ich mich da ausdrücken sollte...

"Konsultation: PEG-Anlage
Konsultation: Gastroskopie..... usw"
is doch irgendwie nich das wahre oder?
aber wie sonst? xD
mir fehtl das passende wort.. :(
könnt ihr mir bitte helfen?
danke im vorraus...

dreamchaser
23.08.2010, 19:43
Wofür brauchst du das denn? Für deine Wand? Du wirst im Studium noch mehr von den Untersuchungen sehen und zum Teil ggf. auch durchführen.

Ansonsten: wie wäre es mit der Formulierung "hat zugesehen bei ...."?

pottmed
23.08.2010, 19:45
Konsultation ? :-)) Hast Du die Ärzte beraten ? ;-)

Also mal im Ernst, wofür brauchst Du das ?

Ist IMHO völlig, aber wirklich völlig überflüssig.

Dr.Chelling
23.08.2010, 19:49
An manchen UNis wird das mit einer positiven resonanz begrüßt..
und konsultationen hatte man ja auch inner schule das heißt ja lediglich informationen einbeholen...aber das finde ich halt nicht treffend genug..
klar werde ich das bei der medizinischen ausbildung dann nochma sehen,aber da ich ein schlechtes abi habe mit 1,9 is jede erfahrung die ich vorweisen kann bei auswahlgesprächen oder sonstiges denke ich sehr hilfreich...

konstantin
23.08.2010, 19:49
Ob ich mir wohl bescheinigen lassen kann, dass ich sämtliche Folgen Grey's Anatomy gesehen habe? :-nix

Bille11
23.08.2010, 19:50
"hat zugeschaut und assistiert bei folgenden untersuchungen und therapeutischen massnahmen: ......, ....., ......, ...."

Cuba_libre
23.08.2010, 19:51
Ob ich mir wohl bescheinigen lassen kann, dass ich sämtliche Folgen Grey's Anatomy gesehen habe? :-nix

Wenn du möchtest, schreib ich dir die Bescheinigung. Bräuchte nur deine Adresse und 50 Euro Bearbeitungsgebühr (Vorkasse versteht sich).

Dr.Chelling
23.08.2010, 19:52
das is ja wohl was anderes, und ich finde es mies, das ihr mir das hier mies machen wollt..
ich habe auch alle scrubs folgen geguckt, hilft mir das weiter? sicher nich!
und eine PJlerin meinte auch sie hatte diese chance nich im pflegepraktikum und würde sich das auch bescheinigen lassen.

Dr.Chelling
23.08.2010, 19:52
"hat zugeschaut und assistiert bei folgenden untersuchungen und therapeutischen massnahmen: ......, ....., ......, ...."

dankeschön, das is so ziehmlich perfekt :)

Feuerblick
23.08.2010, 19:53
das is ja wohl was anderes, und ich finde es mies, das ihr mir das hier mies machen wollt..
ich habe auch alle scrubs folgen geguckt, hilft mir das weiter? sicher nich!
und eine PJlerin meinte auch sie hatte diese chance nich im pflegepraktikum und würde sich das auch bescheinigen lassen.Fragt sich halt nur, WEM du diese Bescheinigung zeigen willst... außer deinen eigenen Unterlagen. Interessiert nämlich später wirklich niemanden. :-nix

ChefTony
23.08.2010, 19:55
WICHTIG ICH BRAUCHE HILFE!!!!11




WURST ODER KÄSE AUF MEIN BUTTERTOAST?!?!?!

Coxy-Baby
23.08.2010, 19:55
Wahrscheinlich für irgendein Auswahlgespräch,

btw: "assistiert" kann man ja eigentlich auch nur schreiben wenn man auch was gemacht hat (mehr als gucken) oder?

konstantin
23.08.2010, 19:55
KOMMT AUF DIE WURST AN!:-stud

Dr.Chelling
23.08.2010, 19:55
Fragt sich halt nur, WEM du diese Bescheinigung zeigen willst... außer deinen eigenen Unterlagen. Interessiert nämlich später wirklich niemanden. :-nix

Ich denke den Gesprächspartnern beim AWG wird das interessiern.

Bille11
23.08.2010, 19:56
dankeschön, das is so ziehmlich perfekt :)

dankeschön. ich bin ziehmlich, und perfekt auch. :-blush

konstantin
23.08.2010, 19:57
Ich denke den Gesprächspartnern beim AWG wird das interessiern.

Das interessiert die nicht die Bohne! Ich habe ein Jahr lang Zivildienst in der Notaufnahme gemacht, soll ich mir jetzt jeden notfallmedizinischen Eingriff bescheinigen lassen, bei dem ich zugesehen bzw. assistiert habe? So viel Druckerpapier habe ich nicht mal hier. :-peng

Bille11
23.08.2010, 19:57
Wahrscheinlich für irgendein Auswahlgespräch,

btw: "assistiert" kann man ja eigentlich auch nur schreiben wenn man auch was gemacht hat (mehr als gucken) oder?

wen interessierts. und wenn er auf den bildschirm geschaut hat und zum richtigen zeitpunkt genickt und "mhmmm, klaaaar" gesagt hat - assistiert!!

dreamchaser
23.08.2010, 19:59
Ich denke, den interessiert so eine Aufzählung eher nicht (aber ich mag mich täuschen - wer weiss was in den Leuten so vorgeht). Da wäre sicher förderlicher, wenn du ein Schreiben bekommst, in dem steht, dass du das Praktikum sehr gut und motiviert absolviert hast und für einen medizinischen Beruf gut geeignet bist. Da könnte ja immer noch drinstehen, dass du bei den Untersuchungen anwesend warst. Keine Garantie, dass das dann jemand interessiert - aber ich denke eher als nur so ein Schrieb mit "hat zugesehen bei.." (das haben nämlich auf sehr viele Zivis).

Bille11
23.08.2010, 20:00
ich habe mir erlaubt, in meiner funktion als mod dieses forums, den titel dieses threads zu ändern. dankeschön.

konstantin
23.08.2010, 20:01
So schön ruhig... Dankeschön... :peace: :-love