PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abtrainieren



Pünktchen
21.02.2003, 19:14
hallo :-)

Ich hab da mal ne Frage.... :-notify
Irgendwo hat es jeder schon mal gehört bzw gelesen, Leistungssportler sollten nicht von heute auf morgen mit dem Sport komplett aufhören. Abtrainieren heisst das Stichwort, da sie ansonsten kardiologische Probleme bekommen.

Aber weiß jemand genau was da passiert? Ich hab irgendetwas von Herzinsuffizienz in Erinnerung.
Wie lange muss man so etwas machen?

Gruß
Pünktchen

Nico
21.02.2003, 20:28
Hallo Pünktchen

Infos HIER (http://www.infoline.at/sportmedizin/sportler.htm)

Gruß
Nico

Pünktchen
21.02.2003, 20:41
Huhu Nico :-)

danke...
das einzige was mich verwundert an dem Artikel, daß bei abruptem Trainingsende sich das Herz schnell verkleinert und sich ein dyskinetischer schlaffer Ventrikel entwickelt *grübel*

Ich dachte eher an einem großen schlaffen Ventrikel... :-notify

Wo sind die Physio-Experten? erklärt mir das mal einer...ich fühl mich grade dumm...


bis denn
pünktchen

RettAss
22.02.2003, 19:17
Meine These ist, dass ähnlich wie beim Bodybuilding hier am Myocard weniger eine Hyperplasie als vielmehr eine Hypertrophie das Sportlerherz zum solchen macht. Hypertrophie aber heißt, dass die Mitochondrienzahl bei größerem Zellvolumen gleich bleibt. Eine relative Energieinsuffizienz in der Herzmuskelzelle also.
Ich weiß aber noch nicht genau, warum dass beim aktiven Sportler in Ordnung geht, und aber der Exathlet gefährdet ist.
Einen Zusammenhang vermute ich über das Frank-Starling-Gesetz (Auswurfleistung ist vom Enddiastolischen Wanddruck abhängig). Würde erklären, warum der Ventrikel post athleticum "schlaff" (dyskinetisch) wird. Und erklärt vielleicht das Jan-Ulrich-Phänomen, der seine höchsten HerzMinutenVolumina während Belastung bei sehr niedrigen Frequenzen erreicht.

Frank-Starling besagt ja auch eine red. EF bei Überdehnung, wäre ja relativ der Fall, wenn das Training plötzlich weg wäre.
Und dann kommt's zur möglicherweise schlechten Koronariendurchblutung und der Diastole und dannweißich allerdingsnochnichtwieichmeinegenialeIdeejedermann verständlichmachenkannwennichselbernochnichtdenric htigenDurchblickhabeaberdasmachtjanixichwerdedasir gendwannrausfindenunddannschreiichlautunddannkanni chEuchdaserzählen... :-))