PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag1 - A32/B25 - Tremor rechte Hand



Unregistriert
05.10.2010, 18:32
Kann einer mir dieser Frage was anfangen?Finde es schwer ob ein essentieller Tremor oder idiopathische Parkinson gemeint ist.

morgoth
05.10.2010, 18:33
Da gibts leider ähnliche gestrickte Altfragen dazu. Schmerzen, Depression, Mikrographie, alles mehr oder weniger typisch für Parkinson. Durch den essentiellen Tremor würdest du gar nichts davon erklären, zudem kam beim essentiellen Tremor häufig noch das Stichwort "Besserung durch Alkohol".

Unregistriert
05.10.2010, 18:34
Der essentielle Tremor ist ein Aktionstremor. Außerdem sprechen für mich die Rücken-/Schulterprobleme, Mikrographie etc für Parkinson

Unregistriert
05.10.2010, 18:52
Ich dächte auch, dass es typisch ist für parkinson, dass es einseitig sein kann und der essentielle tremor in den allermeisten fällen symmetrisch vorkommt

Nessel
05.10.2010, 18:55
Also Mikrographie und Schulterschmerzen sowie vorausgegangene depressive Verstimmung sind Frühsymptome des M. Parkinsons- hab ich zumindest im PJ in der Neuro so gelernt!

dhjdzjket6z6iu
05.10.2010, 19:02
Und warum Schulterschmerzen?

Unregistriert
05.10.2010, 19:03
"läuse und flöhe" ;)

Unregistriert
05.10.2010, 19:03
muskuläre verspannungen im schulter nacken bereich

Unregistriert
05.10.2010, 19:34
Schulterschmerzen können Frühsymptom eines Morbus Parkinson sein.

leponex
05.10.2010, 19:42
Genau, und zwar durch den Rigor. Nicht selten landen die Patienten beim Orthopäden und werden dann sogar an der Schulter operiert.

dhjdzjket6z6iu
05.10.2010, 19:45
Hmm, Duale Reihe sagt "der Rigor macht sich am Anfang durch Muskelschmerzen v.a. der Nacken- und Schulterregion bemerkbar". Ok :-)