PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach dem Studium arbeitslos melden?



fragezeichen
26.10.2010, 21:03
Hallo,

wie ist das, wenn ich nach dem Studium noch ein Praktikum machen oder meine Dr.arbeit beenden möchte, ich aber schon nen Arbeitsvertrag für ne Stelle habe, aber eben erst 3-4 Monate nach dem Hex anfange - hab ich irgendeinen Vorteil davon, wenn ich mich für diesen Zeitraum arbeitslos melde? Besteht z.B. die Chance, dass die Arge z.B. das Geld für die Krankenversicherung übernimmt? Hat jemand Erfahrungen damit?

Danke
F.

Ehemaliger User 05022011
26.10.2010, 22:26
Besteht z.B. die Chance, dass die Arge z.B. das Geld für die Krankenversicherung übernimmt?
Danke
F.

wenn du Harz IV bekommst schon ( Arbeitslosengeld erhältst du ja nicht, dafür musst du erst mal eingezahlt haben) und das bekommst du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst und dein Vermögen die Vermögensfreigrnze ( pro Lebensjahr 150 €) nicht überschreitest - das du nur für 4 Monate "Arbeit suchst", weil du dann schon eine Stelle hast, ist nicht hinderlich für den ev. Anspruch auf Harz IV; allerdings solltest du nicht angeben "will in dieser Zeit meine Doktorarbeit schreiben" oder "will ein Praktikum machen", denn dann stehst du dem Arbeitsmarkt ja nicht zur Verfügung

Gast46
27.10.2010, 10:44
[QUOTE=Khiri;963856]wdein Vermögen die Vermögensfreigrnze ( pro Lebensjahr 150 €) nicht überschreitest [/QUOTE.]

also mit 20 Jahren, 3000 €? das glaubst du doch selber nicht. Harzt 4 ist zwar hart, aber so hart nun auch wieder nicht.

Rico
27.10.2010, 12:22
also mit 20 Jahren, 3000 €? das glaubst du doch selber nicht. Harzt 4 ist zwar hart, aber so hart nun auch wieder nicht.Stimmt, der altersunabhängige Mindestbetrag ist in der Tat 3.100€.
3.000 € wär ja unmenschlich :-dagegen

Haru
11.01.2013, 20:47
-edit -

Miss Callie
13.01.2013, 10:42
Irgendjemand sagte mir, dass es Nachteile für die Zukunft mit sich bringt, wenn man Hartz 4 beantragt. Mir kann leider keiner sagen, was für Nachteile.
Ich wurde im Herbst nach meinem Physikum automatisch ge-ext und habe dann zum Übergang Hartz 4 beantragt.
Ich bereue nicht, dass ich es getan habe, ABER: seine Würde und seinen Stolz sollte man gleich draußen vor dem Jobcenter lassen!
Es hagelte ständig patzige Kommentare von den lieben Mitarbeitern: "Und jetzt wollen Sie nicht arbeiten, oder was?! "Haben Sie sich nichts zurückgelegt, um sich selbst zu finanzieren, oder was?"
Ich bin im September zum Jobcenter und durfte erst am 20. Oktober meinen Antrag stellen. Vorher gab es keinen Termin! Im November erklärte man mir dann, ich sei ja selbst schuld, dass es so lange dauere, weil ich erst am 20.10. den Antrag gestellt habe! (?)
Zum Thema "Miete und Versicherungen zahlen": "Eine Vorauszahlung gibt es bei uns nicht, Sie können sich Lebensmittelgutscheine abholen."

Die einzig Nette ist die von der Jobvermittlung.

Einige werden sich jetzt sicher fragen, warum ich nicht arbeite und mich als Schmarotzer betrachten. Ich wollte sehr gerne im Krankenhaus auf meiner alten St. arbeiten, aber das wäre nur für 6 Wochen gegangen.. also habe ich mich nach langem hin und her entschieden, Doktorarbeit zu starten. Ich will einfach nicht noch mal 6 Monate meines Lebens verlieren.. Die wissen das nicht.
Aber man darf wohl eine Doktorarbeit machen, muss aber dennoch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Ich würde auf Nr. sicher gehen und denen einfach nichts sagen.

Miss Callie
13.01.2013, 10:47
Wenn Du alleine wohnst, kein Geld verdienst und nicht studierst und Deine Eltern nicht unterhaltspflichtig sind, dann zahlen die Kaltmiete, anteilig Nebenkosten, Krankenversicherung plus ca. 380 Euro für Dich zum Leben. Deine Wohnung darf dabei nicht zu groß und zu teuer sein. Du darfst Dir 180 Euro dazu verdienen. Verdienst Du z.B. 250 Euro, ziehen sie Dir 70 Euro ab.
Wenn Deine Eltern Geld auf Dein Konto überweisen, dann gilt das wohl als Unterhalt oder Einkommen (?)

Jule-Aline
27.01.2013, 09:42
Kannst du während der zeit einen HIWI - Job annehmen? Denn die patzigen Kommentare werden bei der Arge immer wieder kommen.Oder kannst du eine Stelle in Teilzeit antreten? Z.B 50%,alle 2 Wo für 1 Wo kommen?

Miss Callie
28.01.2013, 01:33
Kannst du während der zeit einen HIWI - Job annehmen? Denn die patzigen Kommentare werden bei der Arge immer wieder kommen.Oder kannst du eine Stelle in Teilzeit antreten? Z.B 50%,alle 2 Wo für 1 Wo kommen?

Wie meinst Du das mit der 50%-Stelle?

Also meinen HiWi-Job habe ich behalten und da verdiene ich Maximum (450 Euro). Aber meine Stundenzahl weiter aufzustocken war ja leider nicht möglich (kostet den Arbeitgeber zu viel Geld).
Ich verstehe nicht ganz, was der Hiwi-Job an patzigen Kommentaren ändern sollte (?) - mal abgesehen davon, dass ich den schon von Anfang an hatte.

tas183
11.03.2013, 16:57
Zur Überbrückung kannst du dich auch in ein anderes Fach ohne Zulassungsbeschränkung einschreiben, z.B. Philosophie, Geschichte oder weiß der Teufel was. Damit verlierst du nicht deinen Status als Student und kannst in Ruhe deine Doktorarbeit schreiben ohne vom Arbeitsamt auf Jobsuche geschickt zu werden. Abgesehen davon: als fertig approbierter Arzt bei der derzeitigen Arbeitsmarktlage HARTZ IV zu kassieren finde ich persönlich unpassend.