PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wer hat mit seiner Lerntechn. ne 1 bekommen?



JVVV
19.12.2010, 19:20
Hallo Leute,

gibts jemanden der eine 1 oder Fast-1 im Schriftlichen bekommen hat?
Wenn ja, dann zunächst erstmal herzlichen Glückwunsch und Hut ab :-stud


Und nun zur interessanten Frage, mit der ihr uns, als noch eifrig Lernende,
sehr wertvoll unterstützen könntet:
Welche Bücher/Quellen/o.a Lerntipps hattet ihr dabei benutzt?
Vielen Dank!

kissmyasthma
23.12.2010, 20:20
Wenn du im Studium 1en hattest, wirst du evtl. im Examen auch eine machen. Egal welche Bücher du nutzt.

Das Schönste daran, fertig zu sein, ist, dass einem nicht mehr andauernd so Leute wie du über den Weg laufen.

Frohe Weihnachten.

Gersig
23.12.2010, 20:46
Ich kenne einen 1,0-Examensabsolventen (der einzige in meinem Jahrgang aus ganz Niedersachsen). Er ist ein schlaues Kerlchen, hatte aber keine besondere Strategie (ich habe ihn mal interviewt). Von daher: Einfach machen :-top

SarahT.
14.03.2011, 12:09
Hallo, ich schließe mich der Frage des Threaderstellers einmal an: Wer hat denn gute Erfahrungen mit seiner Lernstrategie gemacht und hat eine 1 oder 2 im schriftlichen Examen geschafft?

Mit welchen Büchern habt ihr gelernt? Wieviel habt ihr gekreuzt, wieviel gelesen? Wann habt ihr angefangen?

Kackbratze
14.03.2011, 23:30
So ca. ab Physikum gelernt, im Studium die Bücher des jeweiligen Fachs, ansonsten war ich einfach aufmerksam.
Im PJ hab ich nur praktisch gelernt, die Bücher für das schriftliche Examen erst zum Ende ausgepackt und insgesamt 4 Monate intensiv gelernt (Buch: das 2. Stex) mit kreuzen und lesen.

Und wenn nicht am 2. Tag das Fieber gekommen wäre, wäre es locker ein 1-2 geworden. So sind es nur 3 Punkte an der 2 vorbei dank dem 2. Tag.

Hat die Note irgendwas bewirkt oder hat sie meinen Chef interessiert?
Nein.

Aber über das, was ich bereits im Studium gelernt habe bin ich im klinischen Alltag froh und dankbar.
:-meinung