PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie erkennen tRNAs ihre korrespondierende AS?



Unregistriert
19.03.2011, 16:31
Mag ja vll. ne "blöde" frage sein!
Aber ich steh grad sowas von am schlauch!

Wie erkennen tRNAs ihr korrespondierende Aminosäure?
muss man sich das so vorstellen, dass quasi die mRNA abgefahren wird, bis die "richtige" stelle gefunden ist?

Wäre super wenn jemand hilft!

grüße

OliK87
19.03.2011, 16:41
Was genau willst du jetzt wissen?

Wie die tRNA mit der richtigen Aminosäure beladen wird oder wie sie ihr richtiges Codon auf der mRNA erkennt?

Unregistriert
19.03.2011, 16:46
wie die tRNA mit der richtigen AS beladen wird!

OliK87
19.03.2011, 17:08
Da gibt es meines Wissens für die unterschiedlichen tRNAs jeweils eigene Aminoacyl-Transferasen, die jeweils spezifisch eine Aminosäure und die dazugehörige tRNA erkennen, die Aminosäure aktivieren (zu Aminoacyl-Adenylat) und dann auf die tRNA übertragen und zwar entweder direkt aufs 3'-OH, oder zunächst aufs 2'-OH, wobei dann anschließend eine Isomerase die Aminosäure aufs 3'-OH "verschiebt".