PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizinstudium Bratislava



Seiten : [1] 2

freakyslidey
30.03.2011, 15:45
Hallo!

Ich spiele momentan mit dem Gedanken in Bratislava das Medizinstudium auf englischer Sprache zu beginnen, da ich mit einem 2,0 Abitur in Deutschland keine große Chance habe.

Nun wollte ich fragen, ob jemand hiermit schon Erfahrungen gemacht hat, speziell im Bezug auf einen Rückwechsel nach Deutschland nach dem Physikum.

Bin für jegliche Informationen dankbar :-)

Grüße,

freakyslidey

pottmed
30.03.2011, 16:06
Zu Bratislava konkret kann ich dir nicht Dir nichts sagen.

Aber was die Anrechnung des Physikums angeht (ich bezweifele, dass es in Bratislava so etwas gibt), solltest Du am besten mal bei deinem zuständigen LPA anrufen.

Für den englischsprachigen Studiengang in Riga weiß ich, dass pauschal nicht das Physikum anerkannt wird. Stattdessen wird eine Einzelfallprüfung durchgeführt, Ergebnis offen ... :-nix

smartie
01.04.2011, 06:53
Für den englischsprachigen Studiengang in Riga weiß ich, dass pauschal nicht das Physikum anerkannt wird. Stattdessen wird eine Einzelfallprüfung durchgeführt, Ergebnis offen ... :-nix

so ein quatsch, ich selbst kenne einige leute, die vor kurzem ihre zwei jahre in riga studiert haben und ohne probleme ihr physikum anerkannt bekommen haben!Die studieren nun im fünften Semester in Deutschland weiter.

pottmed
01.04.2011, 10:30
so ein quatsch, ich selbst kenne einige leute, die vor kurzem ihre zwei jahre in riga studiert haben und ohne probleme ihr physikum anerkannt bekommen haben!Die studieren nun im fünften Semester in Deutschland weiter.

Das ist kein Quatsch, sondern eine schriftliche Auskunft vom LPA Niedersachsen, die ich vorliegen habe ;-)

smartie
01.04.2011, 15:08
http://www.brd.nrw.de/gesundheit_soziales/landespruefungsamt/Startseite/Struktur_Pr__fungsbereiche/Container_Anerkennung_von_Studienleistungen/Container_Humanmedizin/Gibt_es_ein_Merkblatt_mit_Hinweisen_.html

okay, kann schon sein, dass das LPA in Niedersachsen es nicht anerkennt, habe mich nur in NRW informiert und da werden einem siehe Merkblatt mit 8 großen und 8 kleinen Scheinen plus Erste Hilfe Kurs und Pflegepraktikum vier Semester anerkannt.
Also alles gut:)

Coxy-Baby
01.04.2011, 17:11
okay, kann schon sein, dass das LPA in Niedersachsen es nicht anerkennt, habe mich nur in NRW informiert und da werden einem siehe Merkblatt mit 8 großen und 8 kleinen Scheinen plus Erste Hilfe Kurs und Pflegepraktikum vier Semester anerkannt.
Also alles gut:)

Natürlich werden einem mit 8 großen und 8 kleinen Scheinen 4 Semester anerkannt, aber diese Scheine muss man erstmal haben, deine Scheine müssen nämlich äquivalent zur deutschen Äappo sein und das musst du dir erstmal bestätigen lassen ....

smartie
01.04.2011, 17:31
Anscheinend stellt das kein großes Problem dar, da ich fünf deutsche Leute kenne, die im Januar ihre zwei Jahre in Riga beendet haben und sich danach das Physikum haben anerkennen lassen. Einige davon haben auch nun schon einen Studienplatz in Deutschland!
Würde ja auch keinen Sinn für die Uni machen ein Medizinstudium anzubieten, in dem andere Themen in den einzelnen Fächern behandelt werden und man sich dann die Scheine nicht anerkennen lassen kann.
Schließlich macht die Uni nicht gerade wenig Geld mit den Studenten und an so einer Uni würde sich ja sicher kein internationaler Student einschreiben.
Über so ein wichtiges Thema wie die Anerkennung von Studienleistungen sollte man sich schließlich schon vor der Immatrikulation informieren.

freakyslidey
08.04.2011, 11:13
Danke jedenfalls für die Auskunft. Ich habe mich selbst auch weiter erkundigt, und ein Wechsel scheint nichts unmögliches zu sein.
Also, auf nach Bratislava :-top

Caroline18l
23.10.2011, 18:33
Hey!
Bist du schon dort? Wie gefällts dir? Ich bin gerade in Wien, überlege mir ab nächstem Jahr zu pendeln und in Bratislava zu studieren..Allerdings würde ich auch nur bis zum "Physikum" bleiben wollen..
Danke für Infos!
LG!

hannerl.nannerl
30.10.2011, 02:04
Sooo jetzt schreib ichs zum 2.ten Mal....weil mein Pc spinnt...grrr

Zu mir... Abi Mai2011, jetzt im 2.Sem Biologie...weil mich die hohe Studiengebühr in Bratislava (aber niedriger als in Ungarn) abgeschreckt hat.
Bio ist super...aber der Arbeitsmarkt zu unsicher für mich...wenn ich in eine Ausbildung inverstiere möchte ich, dass es sich lohnt...deshalb jetzt die Einsicht...ich inverstiere lieber mehr --> Medizin in Bratislava wenns in Dtl. nicht geht!!

Nach dem Physikum kann man nach Dtl. wechseln...wie schwer sich sowas gestaltet, darüber werde ich mich im laufe der Woche an meiner Uni in Erlangen informieren.

@ Caroline18l : Bin Halbslowakin, kenne mich sehr gut in der Slowakei aus...und habe mich schon viel übers Studium in Ba informiert...wenn du also Fragen hast...vielleicht kann ich dir ja weiterhelfen ;-) würd mich freuen

Brianixx
03.01.2012, 09:18
Hej Hej,

Ich persönlich kenne jemanden, der von Bratislava ohne größere Probleme nach München ins 5. Semester Medizin gewechselt hat... Mein Problem ist nur, dass ich Zahnmedizin in Bratislava beginnen möchte & ich bisher keine Erfahrungsberichte diesbezüglich gefunden habe :(
Kann mir evtl. jemand Auskunft darüber geben, ob es mehr Sinn machen würde Medizin im Ausland zu beginnen (speziell in Bratislava) & nach dem Physikum zu Zahnmedizin in Deutschland zu wechseln? Es wäre mir egal, ob ich damit Zeit verschwenden würde und bst. Kurse wiederholen müsste; ich hab halt das Gefühl, dass man als Zahni weniger Chancen hat nach D aus dem Ausland zu wechseln... oder ist das ein Irrtum?
Alternative: Belgien oder Ungarn...

I-was muss doch i-wann klappen! ZVS und Witten sind ja auch keine greifbaren Möglichkeiten...

lg

smartie
03.01.2012, 10:06
Ich kenne einige die in Riga Zahnmedizin studieren und habe noch von keinen Problemen der Anerkennung gehört.

Schmusekatze91
29.06.2012, 14:00
Hallo zusammen :)

ich habe am dienstag den test für die comenius university in bratislava für medizin gemacht und bestanden :) ich nehme den platz nun erstmal an, warte aber noch, was aus tschechien, ungarn und riga kommt.
gibt es welche, die auch den test bestanden haben und überlegen dort zu studieren? die medizinische fakultät ist ja in martin und das ist schon ein ziemliches kaff :S da ich ein stadtmensch bin (komme aus köln), weiß ich nicht, ob so ein kleines städtchen was für mich ist...
studiert jemand an der jessenius fakultät für medizin in martin und kann mir etwas über martin und die stadt erzählen?

liebe grüße :)

hannerl.nannerl
01.07.2012, 16:22
Heyhey, ich hab am Montag auch den Aufnahmetest gemacht und auch bestanden....ich geh auch sicher nach BA....ist mir lieber als Martin zudem ich dort eh schon eine Wohnung habe :) und die Stadt kenne etc... @Schmusekatze : dann seh ma uns vll im Sept...? hast du auch am Mo geschrieben? Liebe Grüße ;)

Brianixx
11.07.2012, 17:34
mal im ernst, woher wisst ihr dass ihr bestanden habt? uns wurde gesagt, am 11.7. kommen die mails oö ich ruf da jetzt mal an!

hannerl.nannerl
12.07.2012, 16:45
ab heute hochoffiziell...@Brian...eine hohe punktzahl hat mir nervenzehrende warten erspart zum glück...und du?? check mal deine mails!! :)

hannerl.nannerl
12.07.2012, 17:09
ich hab die prüfung am 25.5 in BA gemacht...:) und sonst so...wen seh ich im im sept??

kpe95
05.08.2012, 02:29
Uns andere Deutsche hoffentlich =)

MedicusSparta
05.08.2012, 22:18
Diese Vortests beinhalten ja Chemie, Bio, Physik, Mathe etc. Habt ihr euch einfach mit Oberstufen Büchern willkürlich darauf vorbereitet? Hat es gereicht oder sollte man schon LKs in den Fächern gehabt haben?

kpe95
05.08.2012, 22:37
null, du hast eigentlich ein Buch wo 500 Fragen Bio und 500 Chemie enthalten sind, alles MC-Fragen.
Der Test war leicht zu bestehn auch ohne LK vorwissen ;-)