PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnmedizin Ungarn & Wechsel



cookie070
03.04.2011, 16:35
Hi Leute,

Ich hab die Suchfunktion benutzt aber leider nichts gefunden was mir weiterhelfen konnte.

Ich komme aus Luxemburg, habe ein 2,0 Abi (LK in Bio,Chimie,Physik und Mathe). Dazu hab ich 3 Pratikas in 3 verschiedenen Zahnarztpraxen absolviert. Ich möchte gerne Zahnmedizin studieren doch leider werde ich wohl in Deutschland keinen Platz in Zahnmedizin bekommen.

Nun zu meinen Fragen:

Ich bewerbe mich an den 3 Uni's in Ungarn. In Budapest und Pecs kann ich ja einen deutschsprachigen Studiengang auswählen, in Szeged einen englischsprachingen Studiegang in Zahnmedizin.

1) Stimmt das dass es sehr schwer ist als Zahnmediziner später nach Deutschland zu wechseln?
Am Telefon meinte die Semmelweis Uni dass es kein Problem sei nach erfolgreichem Absolvieren des Physikum nach Deutschland zu wechseln. Dann hör ich aber von anderen Leute dass es sehr schwer ist einen Platz an einer staatlichen Uni in Deutschland zu bekommen??!

2) Wenn der Wechsel nach Deutschland nicht klappen sollte, kann ich auf einer der 3 Uni's mein ganzes Studium absolvieren ohne Ungarisch lernen zu müssen? Das heißt das ganze Studium auf English oder Deutsch zu beenden?

Ich bedank mich im voraus für eure Hilfe...ich bin grade etwas am verzweifeln weil soviele Fragen offen stehen.... :-heul


PS: Falls grobe Rechtschreibfehler in meinem Beitrag sind, entschuldige ich mich dafür. Deutsch ist halt nicht meine Muttersprache :-)


Mit freundlichen Grüßen,


Cookie