PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Physikum in Ungarn & eingeschrieben in deutscher Vorklinik - Darf ich famulieren?,



The Greenwood
12.06.2011, 20:19
Hallo,
ich werde vorraussichtlich in 3 Wochen mein Physikum in Ungarn ablegen und bin derzeit aber schon an einer deutschen Uni im 2. vorklinischen Semester eingetragen. Jetzt muss ich allerdings 2 Semester warten, um im 1. klinischen weitermachen zu können.
Darf ich in der Zwischenzeit famulieren? Ich bin ja in der Vorklinik eingeschrieben, aber habe bereits mein Physikum...
Weiß jemand zufällig bescheid? Oder wo kann ich mich am besten informieren? Uni, LPA?

Dankeschön!

SuperSonic
12.06.2011, 20:55
Die viermonatige Famulatur ist nach bestandenem Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung bis zum Beginn des Praktischen Jahres während der unterrichtsfreien Zeiten abzuleisten.

Das heißt, dass du dir das Ungarn-Physikum beim LPA anerkennen lassen musst. Die Famulatur kannst du auch dann nur in der vorlesungsfreien Zeit ableisten.

gocilla
25.06.2011, 19:32
Wieso macht man denn sowas ...? Wieso nicht Physikum ablegen dann in einer deutschen Uni einschreiben. Da verliert man doch den Vorteil den man durch das Ungarnstudium hat (Man verliert keine Zeit....?) Ich würde mich mit dem Studiendekanat auseinandersetzen. Wobei ich das ganz schön beknackt finde ... Vorallem wie besteht man seine scheine fürs 1. Jahr in Deutschland wenn man in Ungarn studiert und umgekehrt?
Wünsche jedenfalls viel erfolg beim Physikum ...
servus