PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anrechnung Scheine LPA



MisterXYZ
14.06.2011, 09:50
Hallo,

da ich vor meinen Medizinstudium schon Pädagogik fertig studiert habe, hatte ich dort bereits glücklicherweise Psychologie und Psychosoziale Medizin. Habe von einen Freund gehört, dessen Vater auch vorher Pädagogik studiert hatte und sich den Psycho/Sozio Schein komplett anrechnen lassen konnte.

Nun ist die Frage, reicht mein Abschlusszeugnis fürs LPA als Nachweis aus? Habe dies auch an der Uni gemacht, an der ich nun Medizin studiere. Ist es von Vorteil wenn ich noch eine Tätigkeit als Tutor in diesem Bereich nachweisen kann?

Sonnenschein2
14.06.2011, 10:00
Hallo,

Nun ist die Frage, reicht mein Abschlusszeugnis fürs LPA als Nachweis aus?

ich kenne es nur so, dass das LPA eine Äquivalentsbescheinigung haben will , wie das allerdings bei Pädagogik ist weiß ich nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass die da nicht erforderlich ist, denn das LPA weiß ja nicht, was genau du gemacht hast und wie vergleichbar das mit den Anforderungen im HM Studium ist

Coxy-Baby
14.06.2011, 10:05
Naja man könnte ja mit seinen Unterlagen zum entsprechenden Prof in der medizinischen Fakultät gehen und dort um eine Äquivalenzbescheinigung bitten.

MisterXYZ
14.06.2011, 10:07
Naja man könnte ja mit seinen Unterlagen zum entsprechenden Prof in der medizinischen Fakultät gehen und dort um eine Äquivalenzbescheinigung bitten.

Werde ich so versuchen, hab halt nur mein Abschlusszeugnis + Nachweis meiner Tätigkeit. Aber war ja an der selben Uni.

Vielen Dank schon mal.

Angeletta
16.06.2011, 23:57
Darf ich diesen Thread als Trittbrettfahrerin nutzen?
Wie stehen meine Chancen, dass mir irgendwas Psych/Soz-Mäßiges mit einem Semester Psychologiestudium anerkannt wird?
Habe Scheine in Statistik, Emotionspsychologie, Biopsychologie und so einer Ringvorlesung zur Einführung in die Psychologie.

Coxy-Baby
17.06.2011, 00:00
Frag doch einfach mal deinen Psych/Soz Prof der ist dafür nämlich zuständig.

epeline
17.06.2011, 15:12
Darf ich diesen Thread als Trittbrettfahrerin nutzen?
Wie stehen meine Chancen, dass mir irgendwas Psych/Soz-Mäßiges mit einem Semester Psychologiestudium anerkannt wird?
Habe Scheine in Statistik, Emotionspsychologie, Biopsychologie und so einer Ringvorlesung zur Einführung in die Psychologie.

das ist deutlich uniabhängig.
hier habe ich jemanden kennengelernt, der trotz vordiplom in psychologie die kurse belegen und die klausuren schreiben musste...

Rhiannon
17.06.2011, 15:44
Darf ich diesen Thread als Trittbrettfahrerin nutzen?
Wie stehen meine Chancen, dass mir irgendwas Psych/Soz-Mäßiges mit einem Semester Psychologiestudium anerkannt wird?
Habe Scheine in Statistik, Emotionspsychologie, Biopsychologie und so einer Ringvorlesung zur Einführung in die Psychologie.


Bei uns im Semester ist eine, die mehrere Semester Psych studiert hat und das Seminar (mehr ist das ja als Pflichtveranstaltung nicht) trotzdem mitmacht. Weiß allerdings nicht, ob sie will oder muss. Kann mir aber das Müssen gut vorstellen, weil das bei uns ja keine einzelnen Kurse sind sondern Psych/Soz-Semianr als gemeinsamer Kurs behandelt wird, wo auch die Fehltage gemeinsam gezählt werden (2 im ganzen Kurs, egal wie auf Psych bzw. Soz aufgeteilt). Wär mir also nicht sicher, ob du da quasi nen halben Kurs angerechnet kriegen kannst. Aber geh doch einfach mal bei Frau Comberg im Prüfungsamt nachfragen, obs generell möglich ist, dann kannst du immer noch zu den Psych-Leuten gehen, um nachzufragen, ob sie dirs mit deinen Vorscheinen anerkennen.

Alchemist
17.06.2011, 17:29
Weiß allerdings nicht, ob sie will oder muss.

Als ob jemand DA freiwillig mitmachen wollen würde. ;-)

Rhiannon
17.06.2011, 17:31
Als ob jemand DA freiwillig mitmachen wollen würde. ;-)

Na, ich hätt lieber das ganze Semester Psych gemacht statt nach der Hälfte zur Sozio zu wechseln. ;-)

Alchemist
17.06.2011, 17:37
Bei mir sind beide Seminare total blöd. Die meisten Sozio-Leute scheinen doof und inkompetetent zu sein, außerdem hocken sie die ganze Zeit am Laptop und ich wetter drauf, sie machen Privatsachen von wegen Facebook etc.
In Psycho sind wir bei einer sehr zickigen Frau, die sehr leicht ausrastet falls keine komplette Ruhe herrscht. Und ganz ehrlich, wieso wird im Seminar alles von UNS gemacht und nichts von den Psycho- bzw. Sozio-Leute?

So, aber jetzt zum Thema: Angeletta, ich drück dir die Daumen, dass du das Seminar nicht machen musst...

maja5693
17.06.2011, 20:13
Also ich habe Zwischenprüfung (spirch 4 Semester studiert) in Soziologie gemacht und muss diesen Kurs trotzdem 2 Semester lang machen. -.-