PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 1, B 98 A, 108



isenheimer
17.03.2003, 20:26
20 jähriger, seit Musterung Mikrohämaturie, 0,5 g/d Proteinurie, Nierenfunktion + RR normal, nach Atemwegsinfektion Makrohämaturie.

Kann es nicht doch IgA-Nephropathie, also E, sein:
Hierzu Zitat aus v. Harnack (S. 522 in der 11. Auflage):

"Die klinischen Erscheinungen sind schleichend... beginnt mit Mikrohämaturie, während interkurrierender Infekte tritt häufig eine Makrohämaturie auf. ... Der Blutdruck ist meist nicht erhöht. Neben der Hämaturie findet sich eine mäßige Proteinurie von
0,5-1 g/d. ... subjektiv nicht beeinträchtigt."

Passt doch, oder ?

17.03.2003, 20:38
Hatte mich auch für E entschieden. Klingt für mich auch nach berger

Nostradamus
17.03.2003, 20:40
Ich denke auch, dass es der Berger ist.

17.03.2003, 20:41
laut herold denke ich ist es auch eher antwort E!!!!

"es kommt zu einer intermittierenden makrohämaturie. bei der mehrzahl der patienten findet sich eine asymptomatische mikrohämaturie mit oder ohne proteinurie!"

ausschlaggebend ist hier die makrohämaturie!!