PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat der hohe Nc des Medizinstudiums mit Ausländern zu tun?



Seiten : 1 2 [3] 4 5

laduda
18.08.2011, 20:33
Kann bitte ein Administrator diesen rassistischen und mehr als dämlichen Fread schließen?
Bei so ner Frage kommt mir wirklich die Galle hoch:-kotz:-kotz:-kotz:-kotz:-kotz:-kotz:-kotz:-kotz

Dafür ! :-top

bremer
18.08.2011, 20:38
Ob die Frage dämlich ist oder nicht, sei jetzt mal dahin gestellt. Aber sie ist mit Sicherheit nicht rassistisch.

Ihr macht sie rassistisch.

laduda
18.08.2011, 20:47
Ob die Frage dämlich ist oder nicht, sei jetzt mal dahin gestellt. Aber sie ist mit Sicherheit nicht rassistisch.

Ihr macht sie rassistisch.

Es ist Grenzwertig, weil er indirekt einer kleinen Bevölkerungsgruppe die Schuld an den hohen NCs gibt. Trotzdem ist die Theorie einfach nur dämlich...

Kackbratze
18.08.2011, 20:55
Nein, es sind die Ausländer. Ganz sicher.

Melina93
18.08.2011, 20:57
Das absurde an der ganzen Geschichte ist, dass der TE selbst Ausländer ist und sich hier ausgeheult hat,dass er Angst habe, sein Deutsch würde für ein Medizinstudium nicht reichen.
Das augerechnet so jemand dieses Thread eröffnet macht mich irgendwie wütend.

Kackbratze
18.08.2011, 21:04
Es ist ja auch absurd. Total.

Michael72
18.08.2011, 21:06
Könnte BITTE auch mal jemand an die KINDER (http://www.youtube.com/watch?v=Qh2sWSVRrmo) denken?

bremer
18.08.2011, 21:06
Absurd ist hier so einiges.

Der TE hat sich nicht wertend geäußert. Er möchte wissen, ob es einen Zusammenhang zwischen steigendem NC und besseren Schulleistungen von Ausländern gibt.

Vielleicht würde er das sogar gut finden. Ein hoher NC als Ausdruck gelungender Integration (gäbe es diesen Zusammenhang, denn ich doch irgendwie bezweifele)

Die Wertung entsteht immer zuerst beim Empfänger.

Deswegen macht ihr sie rassistisch.

Stephan0815
18.08.2011, 21:07
Dont feed the troll :-keks

Kackbratze
18.08.2011, 21:12
Hoher NC als Ausdruck gelungener Integration?!?
Sind wir hier bei ARTE?
Wo kann man seinen gesunden Menschenverstand zurückbekommen, wenn man in mal wieder beim Duschen vergessen hat?

Die Ursachen für den eklatant hohen NC sind doch schon zur Genüge behandelt worden und die Facette der exorbitant hohen Ausländerquote beim Abi und bei den Bewerbungen ist offen gesagt ein Witz.

bremer
18.08.2011, 21:15
Es ging nicht um Sinn oder Unsinn der Thesen, sondern ob die Frage rassistisch ist oder nicht.

Solara
18.08.2011, 21:51
Ich meine die Ausländer, die seit 50 Jahren in Deutschland leben. Vor 20 Jahren machten keiner davon ein Abitur aber heute ist das Zahl 10 Fach verdoppelt. Ich bin auch einer von denen. In meiner Klasse waren auch 2 Russen, die das Abitur mit 1,3 und 1,5 geschafft haben. Es gibt 15 Millonen Menschen in Deutschland, die einen Migrationshintergrund haben. Vorallem die Türken machten früher niemals Abitur aber die dritte Generation von Türken machen sehr oft Abitur und bekommen auch genau so gute Noten wie die Deutschen, weil sie genau so gut Deutsch sprechen wie die Deutschen (ich kann das leider nicht).


Du hast dir ja die Frage schon selbst beantwortet - DU bist schuld an dem hohen NC.

Du selbst hast übrigens immer noch keinen NC - schau dir bitte die Definition von NC an.

Giant0777
18.08.2011, 21:55
neulich waren es die griechen, die an allem schuld sind! hat mal jemand an die gedacht? dagegen sind die türken ja wohl das reinste paradies!

leute, hört auf! würden wir alle nur ein 3er abi machen, wäre der nc auch nicht mehr so hoch!:-top

ehemaliger User_25062015
18.08.2011, 22:44
Und alle 'Ausländer' wollen Medizin studieren oder was?

MetroTrash
18.08.2011, 22:46
Wenn du zu mir ins Krankenhaus kommt, denkst du wirklich, jeder Ausländer in Deutschland wird Arzt :D

Lori1412
18.08.2011, 22:48
Mensch Leute - ist doch gut jetzt, meint ihr nicht? ;)

Bin dafür, dass das hier endlich mal geschlossen wird.. :-meinung

Kackbratze
19.08.2011, 00:20
Das sagst Du nur, weil Du ein Ausländer mit hinterhergeworfenem Einser-Abitur bist!!!

Melina93
19.08.2011, 09:20
Als ich mein Praktikum im Krankenhaus gemacht habe, gab es auch sehr viele Ärzte mit Migrationshintergrund. Sie waren alle super nett und kompetent.
Die meisten sind ja eh hier aufgewachsen oder sogar hier geboren, von daher wirkt es schon komisch überhaupt das Wort "Ausländer" in den Mund zu nehmen.
Zu denen gehöre ich im Übrigen auch und anscheinend auch der TE. Es gab natürlich auch viele, die sozusagen "deutsch" waren. Wo ist das Problem?
Ich kann einfach nicht verstehen, warum du als Ausländer hier Medizin studieren sollst, es den anderen aber vorenthalten möchtest.
Dieser Thread ist echt suspekt.

Melina93
19.08.2011, 09:20
Vertippt :)

hulahopp
19.08.2011, 11:27
Danke @bremer für Vernunft und Mäßigung. Manche Beiträge in ihrer Aggressivität gegenüber dem Thread-Ersteller sind beängstigend.:-meinung