PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 2 - A48/B134 - Röntgen-Aufnahme



Seiten : [1] 2

Unregistriert
24.08.2011, 15:18
Meiner Meinung nach ist D Arcus aortae richtig, da es sich ja um einen anterior-posterioren Strahlengang ändert.
bei einem p.a. ist es ja der rechte Vorhof, und im a.p. dreht sichs ja dann um, oder lieg ich da falsch??

lg

Unregistriert
24.08.2011, 15:18
Meiner Meinung nach ist D Arcus aortae richtig, da es sich ja um einen anterior-posterioren Strahlengang ändert.
bei einem p.a. ist es ja der rechte Vorhof, und im a.p. dreht sichs ja dann um, oder lieg ich da falsch??

lg

IceEngine21
24.08.2011, 15:21
Meiner Meinung nach ist D Arcus aortae richtig, da es sich ja um einen anterior-posterioren Strahlengang ändert.
bei einem p.a. ist es ja der rechte Vorhof, und im a.p. dreht sichs ja dann um, oder lieg ich da falsch??

lg

lol der lacher des tages

beim Röntgen gilt:
a.p. = p.a.

also das rechts/links ist immer auf den Patienten bezogen, das sollte man wissen.
es sei denn, er hat einen situs inversus

Unregistriert
24.08.2011, 15:22
habe ich auch so gelöst - find ich trotzdem schade dass die das so auf teufelkommraus verändern

Unregistriert
24.08.2011, 15:23
Meiner Meinung nach ist D Arcus aortae richtig, da es sich ja um einen anterior-posterioren Strahlengang ändert.
bei einem p.a. ist es ja der rechte Vorhof, und im a.p. dreht sichs ja dann um, oder lieg ich da falsch??

lg

das tust du.
es macht exakt keinen unterschied. und wie schon in diversen alten physika gefragt ist der rechte vorhof richtig. der arcus aorta ist nebenbei bemerkt keine randbildende struktur. weder rechts, noch links.

Unregistriert
24.08.2011, 15:28
Es ist nicht genau das gleiche, da es eine Zentralprojektion ist.
Macht für diese Frage allerdings keinen Unterschied.

Unregistriert
24.08.2011, 15:33
Naja in der Frage ist aber (Zitat) nach dem Rechten rand im BILD gefragt... meiner Meinung nach ist die Frage etwas zweideutig gestellt, den der Rechte Rand im Bild ist der Rechte Ventrikel.
Eigentlich müsste es heißen:
"Bei einem a.p. Strahlengang, was bildet die rechte Herzbegrenzung?"

Oder seh ich das falsch?

Unregistriert
24.08.2011, 15:38
Hallo,

der rechte Ventrikel wird aber vom Sternum bedeckt.

Grüsse

Unregistriert
24.08.2011, 15:39
Der Arcus aortae ist sehr wohl linksseitig randbildend!

IceEngine21
24.08.2011, 15:41
Rechts: V cava sup, Rechter Vorhof
Links: Arcus aortae, Tr pulmonalis, Linker Vorhof, Linker Ventrikel

Rechter Ventrikel ist nicht randbildend bei a.p.

Also Rechter Vorhof richtige Lösung


Der Arcus aortae ist sehr wohl linksseitig randbildend!

in der Frage ist ja nach dem rechten Rand gefragt

Unregistriert
24.08.2011, 16:02
aber es ist doch nach dem rechten Rand im Bild gefragt, und nicht der rechte Rand des Herzens, doer ?

Unregistriert
24.08.2011, 16:05
seh ich auch so^^ es ist nach dem Bild gefragt und nicht nach dem Herzen. Laut aufgabe!

altalena
24.08.2011, 16:19
Laut Aufgabe steht da rechter Rand des Herzschattens....

Unregistriert
24.08.2011, 16:20
Da steht "im a.p. Bild der rechte Rand des Herzschattens" und nicht "der rechte Rand im Bild". Ist ein kleiner, aber feiner Unterschied. Im Zweifel gilt immer die Orientierung aus Sicht des Patienten - das vermeidet dann auch solche Unsicherheiten wie hier!

Unregistriert
24.08.2011, 16:21
das tust du.
es macht exakt keinen unterschied. und wie schon in diversen alten physika gefragt ist der rechte vorhof richtig. der arcus aorta ist nebenbei bemerkt keine randbildende struktur. weder rechts, noch links.

ich denke du liegst da sehr falsch. der arcus aortae war schon mehrfach in alten phyika die antwort und nur die aorta ascendens ist keine randbildende strukutr. ich stimme zu, dass das acrus aortae ist das wir von vorne auf den patienten schauen anterier/ posterior und deswegen ist für mich D die antwort

Unregistriert
24.08.2011, 16:21
"... IM a.p- BILD der rechte Rand des Herzschattens" also der herzschatten im bild...

Unregistriert
24.08.2011, 16:24
ich denke du liegst da sehr falsch. der arcus aortae war schon mehrfach in alten phyika die antwort und nur die aorta ascendens ist keine randbildende strukutr. ich stimme zu, dass das acrus aortae ist das wir von vorne auf den patienten schauen anterier/ posterior und deswegen ist für mich D die antwort

Sagst Du dann auch zum Patienten, "heben sie mal den rechten Arm", wenn Du von Dir aus rechts meinst?

Unregistriert
24.08.2011, 16:27
Nein, aber wenn ich ein Bild von ihm mache ist auf dem Bild der rechte Arm trotzdem links

Unregistriert
24.08.2011, 16:28
Was soll der Quatsch ... Das ist einer der einfachsten Fragen gewesen, gab's schon mehrfach in den letzten Jahren. Und darüber kloppt ihr euch? Wenn jemand meint das wäre anders, dann bitte. Unsinniges Gequassel hier...

Unregistriert
24.08.2011, 17:23
jaaaaa wenn p.a. Strahlengang ^^. Aber a.p. ist doch def. was anderes. Oder hat grad mal jmd. einen FA Radiologie und kann das hier endgültig klären?