PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einfache Biochemie Frage: Glycolyse



Zirbeldrüse
07.10.2011, 17:52
......

Lizard
07.10.2011, 18:03
Schau mal hier:
http://www.bioc.uzh.ch/blexon/_media/g:glycerin-3-phosphat-dehydrdrogenase_rekation.png

Das H+ ist ein "freies" Proton.

Vielleicht wirds damit klarer.

Mehr kann ich dazu leider nicht beitragen, da dieses Biochemiezeugs schon so lange her ist :-oopss:-blush

Zirbeldrüse
07.10.2011, 18:33
......

Zirbeldrüse
07.10.2011, 18:54
......

Nemesisthe2nd
07.10.2011, 22:35
das wasserstoffatom wechselt seine position von c2 zu c3... in organischen formeln werden die an H atome am C nicht eingezeichnet... weil C immer 4 bindig ist und man die freien positionen immer mit H ergänzt...

SuperSonic
07.10.2011, 22:45
das wasserstoffatom wechselt seine position von c2 zu c3...
An C2 ist weder im PEP noch im Pyruvat ein H-Atom... Nach Hydrolyse des PEP entsteht das instabile Enolpyruvat, welches zu Pyruvat isomerisiert (genauer: mit diesem im Gleichgewicht steht). Dabei handelt es sich um eine Keto-Enol-Tautomerie (http://de.wikipedia.org/wiki/Tautomerie#Keto-Enol-Tautomerie).