PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie ist kardiovaskuläres Risiko von Cox2-Hemmern zu erklären?



Karotte
12.10.2011, 15:38
Hallo,

die Frage steht ja schon oben. Ich verstehe nicht, wie es zu der Nebenwirkung kommt bzw. habe nichts dazu gefunden.

Vielen Dank für Eure Hilfel!

Lizard
12.10.2011, 16:22
Wiki sagt: "COX-2-Hemmer verringern die Synthese von Prostacyclin, welches die Thrombozytenaggregation hemmt und vasodilatatorisch wirkt, während die COX-1-vermittelte Bildung des funktionellen Antagonisten Thromboxan (welches also die Blutplättchenaggregation fördert und eine Vasokonstriktion bewirkt) unbeeinflusst bleibt, sodass insgesamt eine erhöhte Gerinnungneigung bei engeren Gefäßen resultiert. Vioxx® wurde deshalb im September 2004 vom Markt genommen."

Gruß