PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Histo Mist



ycb55
19.10.2011, 11:55
Hey Leute,

ich hab ein Problem, daher wende ich mich euch...:-top

Ich konnte wegen Krankheits leider nicht die ersten beiden Histologie-Klausuren bestreiten und musste daher den dritten Versuch des Semesters wahrnehmen.

Jetz bin ich durchgefallen und mir droht damit eine einjährige Wartezeit, bis ich den Schein endgültig machen kann :-(
Abgesehen davon bin ich ansonsten scheinfrei und würde gern die Vorklinik beenden.
Kennt sich da jemand aus? Kann man den schein eventuell als Gasthörer im Wintersemester machen??

Gast09012019
19.10.2011, 14:35
Frag doch mal deinen Histo Prof. ob du nicht mündlich geprüft werden könntest. kA ob man den Schein extern machen kann... glaub fast nicht.

fatali
19.10.2011, 21:33
dafür müsstest du an der anderen uni auch immatriuliert sein - und doppelte immatrikulation ist verboten ^^

prof fragen, ansonsten in den sauren apfel beissen. aber kannst dich ja auch nen jahr aufs physikum vorbereiten, so schlecht ist das nicht ;)

birdy1986
20.10.2011, 13:41
und doppelte immatrikulation ist verboten ^^

Sorry, das würde ich gerne berichtigen, bevor es jemand glaubt. Diese Aussage ist falsch.

epeline
20.10.2011, 16:58
Ich würde auch ein persönliches Gespräch mit dem Prof vorschlagen.
Vielleicht kannst du wirklich einen mündlichen Versuch rausschlagen.
Bin bei solchen Problemen bis jetzt immer auf recht viel Kulanz und Engagement gestoßen!

BirdyB
22.10.2011, 23:50
Ich habe auch ein Problem mit Histologie und ich hoffe, dass ich vielleicht noch den einen oder anderen Rat hier bekommen kann.
Bei uns ist Histologie in 2 Teile geteilt, ich bin leider schon durch die erste Klausur durchgefallen, da ich nach längerer Berufstätigkeit gewisse Schwierigkeiten hatte, mich ins Studium zu finden.
Hat man den ersten Teil nicht bestanden ist das Ergebnis im zweiten Teil leider total irrelevant, da man sowieso ins Rigorosum (mündliche Prüfung) muss.
Leider bin ich beim ersten Rigorosum durchgefallen und ich habe nur noch einen einzigen Versuch.
Gibt es noch irgendwelche anderen Möglichkeiten, diesen Schein zu bekommen? (z.B. Zweitstudium an einer anderen Uni oder so?) Oder gibt es vielleicht andere Möglichkeiten, seine Kenntnisse nachzuweisen (Fertigung einer Hausarbeit oder Ähnliches?)
Ich bin nämlich grundsätzlich schon sehr nervös in den Prüfungen und weiß nicht, ob ich dem Druck eines allerletzten Versuchs wirklich gewachsen bin.
Im Moment bin ich wirklich sehr verzweifelt und bin für jeden Rat sehr dankbar!

Zirbeldrüse
23.10.2011, 01:25
Ich habe auch ein Problem mit Histologie und ich hoffe, dass ich vielleicht noch den einen oder anderen Rat hier bekommen kann.
Bei uns ist Histologie in 2 Teile geteilt, ich bin leider schon durch die erste Klausur durchgefallen, da ich nach längerer Berufstätigkeit gewisse Schwierigkeiten hatte, mich ins Studium zu finden.
Hat man den ersten Teil nicht bestanden ist das Ergebnis im zweiten Teil leider total irrelevant, da man sowieso ins Rigorosum (mündliche Prüfung) muss.
Leider bin ich beim ersten Rigorosum durchgefallen und ich habe nur noch einen einzigen Versuch.
Gibt es noch irgendwelche anderen Möglichkeiten, diesen Schein zu bekommen? (z.B. Zweitstudium an einer anderen Uni oder so?) Oder gibt es vielleicht andere Möglichkeiten, seine Kenntnisse nachzuweisen (Fertigung einer Hausarbeit oder Ähnliches?)
Ich bin nämlich grundsätzlich schon sehr nervös in den Prüfungen und weiß nicht, ob ich dem Druck eines allerletzten Versuchs wirklich gewachsen bin.
Im Moment bin ich wirklich sehr verzweifelt und bin für jeden Rat sehr dankbar!

Wenn die Prüfung jetzt demnächst stattfindet und du dich nicht ausreichend vorbereitet fühlst, würde ich mir ein Attest für den Prüfungstag besorgen und schauen, dass du nächstes Semester die schriftlichen Prüfungen mitschreiben darfst. Dann würde ich mir das halbe Jahr über täglich 5 bis 10 Stunden Lüllmann-Rauch verordnen bis ich das Buch von vorne bis hinten auswendig könnte und würde die Histoklausur rocken :-lesen:-top

BirdyB
23.10.2011, 01:32
Klausur mitschreiben geht leider nicht mehr, ich kann nur noch die mündliche Prüfung machen... :-(

fruehlingsluft
23.10.2011, 12:26
Ich würds ähnlich machen. Lernen bis dus im Schlaf kannst. Dich von Kommilitonen abfragen lassen. Präparate sichten und jedes einzelne Mal alles dazu aufzählen, was du weißt (und wissen musst).
Ich mag auch absolut keine mündlichen Prüfungen, aber mir gehts besser, wenn ich einfach hundertpro das Gefühl hab "Ich kann es und mir kann eigentlich nichts mehr passieren".

Zwäähn
23.10.2011, 12:29
@ BirdyB
1. Schein extern machen --> da müsste dich ne andere Uni für einen Kurs annehmen. ist extrem unwahrscheinlich, zumindest kenne ich keinen, der es geschafft hat. Alternative wär halt generell n Tausch, und dann da regulär der Kurs mitmachen. Allerdings bringt einem auch das in der Regel nicht alle Prüfungsversuche zurück. Zudem wird man es nicht ohne Semesterverlust zum Physikum schaffen.

2. Alternative Prüfungsform --> kannste vergessen! letzter Versuch ist ne mündliche!

Ansonsten kann ich Zwirbeldrüse nur recht geben:
Nimm dir die Lülle, n paar monate zeit (freisemester vllt?), und dann lern das ding auswendig. und zwar nicht "ich habs gelesen und verstanden..." sondern AUSWENDIG! ist zwar nicht angenehm, aber der einzig sichere weg zum erfolg! Und natürlich mikroskopieren...

cloud765
23.10.2011, 14:43
ich würde auch sagen, dass es am mesiten sinn macht, ein histologie-lehrbuch ausführlich durchzuarbeiten. nebenbei alle präparate, die geprüft werden könnten mikroskopieren und erkennen und differenzieren üben.

notlösung wäre evtl. eine uni-wechsel. habe schon von einer kommilitonin erfahren, die wegen anatomie (makroskopisch) gewechselt hat, da der letzte versuch im gesamttestat anstand. auf der neuen uni hatte sie dann wieder alle versuche, musste aber natürlich erneut den präp-kurs machen.
da müsste man sich aber erkundigen, inwiefern das möglich wäre.