PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : C2



Seiten : [1] 2

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 18:32
Ich hätte da auch noch eins.

Karfreitag Nacht, Alarmierung RTW ohne NEF aber mit Sondersignal, fahrt mal nach ** dort bewusslose Person wahrscheinlich C2.

Der RTW trifft nach ca. 12 min Fahrt dort ein, wird von einem deutlich angetrunkenen Mann erwartet, der die Besatzung zu seiner Frau führt die in einem sehr engen Treppenhaus am Fuße der Treppe liegt. Die Fliesen unter dem Kopf schwimmen im Blut, die Patientin reagiert auchauf starke Schmerzreize nicht mehr, Atmung ist noch sporadisch vorhanden (schnauft ab und zu mal...)

Die Anamäse ergibt, das der eheman vor seiner Frau ins Bett gegangen ist, nichts gehört hat, nicht weiß wann und er nur nochmal aufs Klo gehen wollte und seine Frau da dann gefunden hat. Die Frau hat ungefähr 3-4 Schwenker mit Weinbrand getrunken...

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:36
OK Notarzt nachfordern.

RR,P,BZ,Spo2???

Evtl. Polizei nachfordern -------> Gewaltverbrechen !!!

rettungsküken
23.04.2003, 18:36
was ist C2 ?

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:41
Alkohol!

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 18:41
C2 = Allohol

RR 110, SpO2 = 98, Puls= 83, NA ist nachgefordert, Polizei kommt von alleine, haben euren Kanal abgehört (war wirklich so :D )

Achso Patient liegt aufm Bauch...

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:43
OK Stifneck vorsichtig anlegen und mit Schaufeltrage "rumrollen" bzw. Sandwichmethode auf den Rücken lagern.

Zugang legen, evtl intubieren, da Lagerung auf der Vakuummatratze, Verdacht auf HWS,BWS,LWS; Beckenfranktur ..... nach Treppensturz !!! Wie ist der BZ???

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:44
dann noch nen kompletten Bodycheck, was ergibt sich da?

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 18:48
NA braucht etwa 15 min

Stifnek geht aufgrund der Korperhaltung nicht, umdrehen zu zweit auch nicht möglich bis der NA eintrifft liegt ein Zugang.

Ein Aufenthalt neben dem Patien ist aus Platzgründen nicht möglich, man kann sich nur am Kopf, an den Beinen, oder "über" dem Pat. auf der Treepe aufhalten...

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:49
wir sind nur zu zweit???

sind die Grünen schon da? evtl. vorsichtiges Umdrehen/Umlagern aus dem "Überstand" mit nem Polizisten (nicht mit dem Ehemann !!!)

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 18:50
Bodycheck ergibt keine Verletzungen außer Verdacht auf SHT, Patient ist nach endlosen rangieren mit der Schaufeltrage auf der Vakuummatraze im RTW und beim 2. Versuch mit viel absaugen Intubiert, das Beatmungsgerät bläst aber ab, mit Ambubeutel bekommt man nur mit Gewalt Luft hinein...

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 18:51
Die Polizisten treffen gleichzeitig mit dem NEF ein, umgelagert wird zu 5, ein Polizist kümmert sich um den Ehemann der im weg ssteht.

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:53
Fehlintubiert? Blut/Erbrochenes in den Luftwegen?

"ratlos-guck" :confused:

Notfalls extubieren !?!

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:57
quatsch die Gute hat doch noch ne Eigenatmung !?! Sie atmet selbst oder??? Wenn ja höchtens assistiert beatmen wenn überhaupt!

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 18:58
Nein der Tubus liegt richtig, die linke Seite wird deutschlich belüftet. Eine Bronchialtoilette fürht Blut mit gelben Schleimbröckchen zu Tage, danach geht die beatmung besser.

RS-USER-Sventilator
23.04.2003, 18:59
eine "bronchial.... was bitte"? Meinst du ne Absaugung der Bronchien??? *dummfrag*

Ja gut, sie ist ja dann soweit stabil, und ab ins KH!

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 18:59
Die Gute hat zu Anfang noch geatmet, das wurde aber immer weniger so dass der NA nen Schnorchel reingeschoben hat. Zum Schluss hatte sie ne Atemfrequenz (vorm Intubieren) von 1-2 pro Minute, und das auch nur als oberflächliches Schnauben...

RS-USER-Hoffi
23.04.2003, 19:02
Wir haben sie dann nach Bremen ca 25 km in die Neurochirurgie Gefahren.

DerBlinde
23.04.2003, 19:09
Was habt ihr denn beim Intubieren abgesaugt? Blut? Sekret?
Um mehr Luft rein zu bekommen, möchte ich gerne auskultieren und nochmal absaugen. U.U. dann ß2 in den Tubus werfen (wobei viel im Schlacuh hängen bleiben wird, wenn ich eh schon keine Luft in den Patienten bekommen :()
Was sagt denn die Wunde am Kopf? Jetzt wo der Patient gelagert ist, kann man das ja vielleicht mal ansehen (nachdem das Luft-Problem geklärt ist ;))

EDIT: Oh, vergiß mein Post... hatte ein wenig länger gedauert (kam was dazwischen) und jetzt ist es wirklich veraltet ;)

RS-USER-Hoffi
24.04.2003, 10:48
Hast wohl zu länge in de3r Anästhäsie geschnüffelt *gg* :D

RS-USER-Sventilator
24.04.2003, 12:46
war es denn soweit OK was wir so gemacht haben???:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: