PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ringtausch, was ist das?



MEDI-LEARN
25.08.2001, 12:00
Kriegst Du meinen, gebt ich Dir Deinen?
nein, anders rum, krieg ich Deinen gibst Du mir meinen,
nein vielleicht doch: gib mir Deinen, dann bekommst Du meinen?
:-???

Nein! Einfach eine elegante Möglichkeit die Chancen eines Studienplatztausches zu erhöhen.
:-notify

Wie funktioniert das?:

Angenommen:

Fritz will von Hamburg nach Berlin
und
Berta will von Berlin nach München
und
Emil will von München nach Hamburg

dann würden sie in einer normalen Studienplatztauschbörse nichts von einander wissen.
:-sleppy


;-)
In einer Ringtauschbörse aber schlägt erkennt die Datenbank, dass Fritz mit Berta, Berta mit Emil und Emil wieder mit Fritz tauschen könnte.

Damit erhöht sich die Chance nicht nur im Kollektiv sondern auch für jeden einzelnen um ein Vielfaches.
:-))

Damit das funktioniert muss sich allerdings der Tauschwillige in die Datenbank eintragen, denn wenn Berta nur schaut, wer von München nach Berlin um mit Ihr zu tauschen ohne sich in die Datenbank einzutragen wird sie nie erfahren, dass ein Ringtausch möglich gewesen wäre. :-music

Man könnte sich ja damit trösten, dass man das, was man nicht erfahren hat auch nicht vermissen kann, man kann sich aber auch einfach in die Studienplatz-RING-tauschbörse eintragen und somit vielleicht seinem/seiner :-love näher kommen.

:-blush
Ach ja, wenn Fritz z.B. seiner „Liebsten :-love “ in HH nicht sagen will, dass er zu seiner noch „Allerliebsten :-love :-love “ nach Berlin wechseln will, dann kann er sich auch anonym eintragen und trotzdem mit “ringen“, Es gibt nämlich auch Chiffreboxen.

Und hier die URL sowohl für „Zaungäste“, die nur sehen wollen wer wohin will als auch für „aktive Ringer“

http://www.medi-learn.de/tauschstart.asp
(z.Zt. übrigens ca. 3000 Tasuchwünsche)

Viel Spaß beim „Ringen“.
Ein :-) kostenloser :-) Service von MEDI-LEARN.NET !

Pascal
26.08.2001, 01:16
ihr schäumt ja in lezter Zeit nur so von guten Ideen. Bin echt beindruckt.