PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal was zum Lachen



ehemalige Userin 24092013
11.04.2003, 17:48
Es war einmal ein Ehepaar aus München welches beschloss Ferien in der Südsee zu verbringen, um für kurze Zeit dem eiskalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Weil beide berufstätig waren, hatten sie unterschiedliche Abflugtermine. Also ergab sich, daß er am Donnerstag abreiste und sie ihm am nächsten Tag folgen sollte.

Angekommen, wie geplant, bezog der Ehemann das Hotelzimmer. Sofort nahm er seinen Laptop, um seiner Frau in München eine E-Mail zu schreiben. Unglücklicherweise ließ er einen Buchstaben in ihrer E-Mail Adresse weg und versendete die E-Mail ohne den Fehler zu bemerken...

In Hamburg kam gerade eine frischgebackene Witwe von der Beerdigung ihres Gatten. Ein treuer Staatsdiener, der durch eine Herzattacke ehrenvoll heimgerufen wurde. In Erwartung von Anteilnahme aus Freundes- und Bekanntenkreisen prüfte sie ihre E-Mails. Während sie die erste Nachricht las, fiel sie ohnmächtig zu Boden.

Der Sohn der Witwe eilte in das Zimmer, sah seine Mutter auf dem Boden liegen und blickte auf den Bildschirm:

An: Meine Geliebte

Von: Deinem nun getrennten Mann

Betreff: Bin gut angekommen!

Eben bin ich angekommen und hab schon eingecheckt. Ich sehe, das alles bestens vorbereitet ist, für deine Ankunft morgen. Freue mich schon, dich zu sehen.

Hoffe deine Reise ist genauso angenehm, wie meine war.

P.S.: Verdammt heiß hier unten!




Gruss Kaddel

Froschkönig
11.04.2003, 17:52
Danke, wo wir doch sonst so wenig zum lachen haben ;-)

Klasse Story !!!!

hmm...moment, sowas in der Art hab ich auch noch irgendwo....ach ja :

Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben. Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloß er - nach reiflicher Überlegung - ihr ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk.
In Begleitung der jüngeren Schwester seiner Freundin ging er zu Marks & Spencer und erstand ein paar weiße Handschuhe. Die Schwester kaufte ein Unterhöschen für sich. Beim Einpacken vertauschte die Verkäuferin aus Versehen die Sachen; so bekam die Schwester die Handschuhe eingepackt und der junge Mann bekam unwissend das Paket mit dem Höschen.
Auf dem Rückweg brachte er das Paket zur Post, versehen mit einem kleinen Briefchen an seine Liebste: "Mein Schatz, ich habe mich für dieses Geschenk entschieden, da ich festgestellt habe, daß Du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für die langen mit den Knöpfen entschieden, aber Deine Schwester meinte, die kurzen wären besser. Sie trägt sie auch und man kriegt sie leichter aus. Ich weiß, daß das eine empfindliche Farbe ist, aber die Dame, bei der ich sie gekauft habe, zeigte mir ihre, die sie nun schon seit drei Wochen trägt, und sie waren überhaupt nicht schmutzig. Ich bat sie, Deine für mich anzuprobieren und sie sah echt klasse darin aus. Ich wünschte, ich könnte sie Dir beim ersten Mal anziehen, aber ich denke, bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in Berührung gekommen sein. Wenn Du sie ausziehst, vergiß nicht, kurz hineinzublasen, bevor Du sie weglegst, da sie wahrscheinlich ein bißchen feucht vom Tragen sein werden. Denk immer daran, wie oft ich sie in Deinem kommenden Lebensjahr küssen werde. Ich hoffe, Du wirst sie Freitagabend für mich tragen. In Liebe.
PS: Der letzte Schrei ist, sie etwas hochgekrempelt zu tragen , so daß der Pelz rausguckt..."

ehemalige Userin 24092013
11.04.2003, 18:04
:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D



Gruss Kaddel