PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kleines Rätsel für die Gemeinde



Seiten : [1] 2 3

Dr.Benni-Baer
09.09.2004, 14:21
Liebe Gemeinde,

mein Bruder hat mir am vergangenen Wochenende folgendes Rätsel aufgegeben, welches ich nun zum freien Raten ins Netz stellen möchte!

Sollte jemand sehr schnell zur Lösung kommen oder aber er oder sie kennt es schon, bitte nicht sofort lösen, damit die Anderen noch rätseln können!

Ich gebe mal freiwillig ein paar mehr Infos, als ich zunächst hatte:

Eine Stadt lebt in großem reichtum, aber der Rat der Stadt hat Angst vor Überfällen durch eine gemeine Diebesbände. Deshalb entschliesst man sich, eine hohe Stadtmauer zu bauen und nur ein tor einzurichten. an diesem Tor steht eine Wache, die alle Bürger, die in die Stadt hineinmöchten, nach einer Parole fragt. Ist die Antwort falsch, so wird die Person sofort erschossen.

Der Räuberhauptmann ist wenig erfreut und legt sich ganz in der Nähe auf die Lauer, um die Parole zu erfahren! Er belauscht nacheinander zwei Bürger:

Wache: "28?"
Bürger1: "14!"
Wache: "In Ordnung, tritt ein!"

10 Minuten später:
Wache: "16?"
Bürger2: "8!"
Wache: "in Ordnung, tritt ein!"

Der Hauptmann mint genug gehört zu haben und tritt der Wache entgegen:
Wache: "6?"
Hauptmann: "3!"
Die Wache hebt das Gewehr und erschießt den Räuber!

Die Frage ist: WARUM???

Kleine Tipps:
1. Die anderen Bürger müssen nicht wissen, was die vorherigen Fragen an andere Bürger waren.
2. Die Antwort auf die Frage 10? wäre 4 gewesen.
3. Der Hauptmann hätte 5 antworten müssen.

Viel Spaß!

PS: Ihr könnt ja mal fröhlich diskutieren und wer lösen will, kann mir einfach ne PN schicken!:) :confused:

Back to life machine
09.09.2004, 14:29
Wache: 7
Bürger 6

:confused:

Dr.Benni-Baer
09.09.2004, 14:34
Korrekt! Haste schon die Lösung und kanntest das Rätsel noch nicht? Dann aber mal Hut ab! Es folgen bald noch kompliziertere!

RS-USER-DoktorW
09.09.2004, 14:37
der W schnallt es mal wieder nicht


aber ich hab auch noch ne Matschbirne

Ruediger
09.09.2004, 14:55
alt und bekannt, aber gut! :D

ACHTUNDZWANZIG = 14 BUCHSTABEN
SECHZEHN = 8 BUCHSTABEN
SECHS = 5 Buchstaben
ACHT = 4 BUCHSTABEN
ZWÖLF = 5 BUCHSTABEN

Back to life machine
10.09.2004, 13:53
Original geschrieben von Dr.Benni-Baer
Korrekt! Haste schon die Lösung und kanntest das Rätsel noch nicht? Dann aber mal Hut ab! Es folgen bald noch kompliziertere!

Ich kannte es noch nicht, aber ich muß derzeit mit meinem Großen dauernd solche Rätsel machen, "einfache Rechenaufgaben haben ausgedient, und da lernt man, um die Ecke zu denken:D

Dr.Benni-Baer
11.09.2004, 12:22
Böser Rüdiger... Solltest doch nicht direkt lösen... Aber es sei dem Gentleman verziehen!:knuddel:

Ich werde dann mal mit dem versprochenen zweiten Rätsel fortsetzen... Bin mal gespannt, wie schnell Ihr hier seid:

Also:

12 Wissenschaftler reisen durch den urwald und werden von einem Stamm eingeborener Kannibalen gefangengenommen.

Der Häuptling ist ein Mann, der gerne mit seinen Opfern spielt und stellt Ihnen folgende Aufgabe:
Alle 12 Mann werden hintereinander auf je einen Stuhl gesetzt, so dass der Letzte alle Anderen kann. Alle Männer sitzen mit dem Gesicht in die gleiche Richtung und dürfen nicht miteinander reden.
Nun bekommt ein jeder eine Mütze auf den Kopf, die entweder rot oder grün ist. Es gibt keine Möglichkeit für einen Mann die Farbe seiner eigenen Mütze zu erkennen, er kann aber die Mützenfarben seiner Vorderleute erkennen.
Nun muss zuerst der hinterste der Männer raten, welche Farbe die Mütze auf seinem Kopf hat. Liegt er richtig, so ist er frei. Liegt er falsch, landet er im Kochtopf!
Um den Wissenschaftlern eine kleine Denkpause zu geben, dürfen sie sich eine Nacht lang über eine Taktik absprechen!
Am Modus wie Sitzposition, Antwortmöglichkeiten oder Reihenfolge der Befragten darf NICHTS verändert werden!
Im übrigen ist die Anzahl der roten oder grünen Mützen nicht festgelegt (also nicht 6 rote und sechs grüne... es können auch 12 rote oder 4 rote und 8 grüne Mützen sein!).

Die Frage lautet:
Wieviele Wissenschaftler können ABSOLUT SICHER gerettet werden, wenn sie sich an eine gemeinsame Taktik halten?

Mahlzeit
11.09.2004, 23:25
Ich tippe mal auf 11 Wissenschaftler...
nur der hinterste muss dran glauben...

dreiradraser
12.09.2004, 02:04
Ich hätte jetzt auf 6 Wissenschaftler getippt... :confused:

RS-USER-Veti
12.09.2004, 04:06
Ich hätt jetzt auch 6 gesagt..

Dr.Benni-Baer
12.09.2004, 15:02
Also... Wichtig ist, dass man die Wissenschaftler ganz SICHER retten kann... Und: 11 ist richtig! Die Frage ist nur, mit welcher Strategie man das schafft!;) :confused: Ideen?

Viel Spaß beim Rätseln!

RS-USER-Medizinarr
13.09.2004, 01:22
Benny, Du machst mich echt fertig.
Seit fast drei Stunden hirne ich hier rum, aber ich glaube ein Ergebnis vorbringen zu können.

Der Hinterste muss wohl leider raten, seine Chancen stehen 50% deswegen fällt er mal als sicher gerettet weg. Die anderen 11 können sich aber retten.

Für die Mützenreihe lege ich mal fest

1 = weiss (ungerade)
2 = schwarz (gerade)

121212212121 (beliebige Reihe als Beispiel)

Der letzte zählt die Summe vor ihm: 17 = UNGERADE.
Er sagt nun, weil ungerade: "WEISS!" Das stimmt aber nur zufällig.
Der 11. hat nun die Information "mit mir ist die Summe UNGERADE"
Er zählt nun wiederum vor sich die Summe und kommt auf: 15, er muss also 15+2=17, also SCHWARZ sein.
Jetzt der 10. (muss laut 11. UNGERADE sein), er zählt 14, muss also selbst 1 sein, damit UNGERADE, also WEISS.
Und so geht die Sache dann weiter, bis auch der erste seine Farbe hat.


Falls ich es nicht verständlich ausgedrückt habe, es ist schon sehr spät und ich hab keine Lust mehr nachzudenken :D


EDIT: Habs nochmal etwas verständlicher gemacht

Dr.Benni-Baer
13.09.2004, 11:17
Sehr gut, Narr! Hatte ja auf Dich gezählt!

Aber mal im Ernst! Das ist genau die Richtige Lösung, wobei es auch noch eine andere Möglichkeit gibt... Die ist aber nicht minder kompliziert und zielt auf die Gleiche Lösung: UNGERADE ODER GERADE!

Werde jetzt mal meinem Brüderchen schreiben und von ihm verlangen, dass er mir noch zwei weitere Rätsel schickt... Eine Variation des Mützenrätsels und irgendwas mit Piraten hat er mir schon in Aussicht gestellt!

Und nochmal: Meinen ehrlich empfundenen Respekt, Herr Narr! Das war eine reife Leistung... nur die verpflichtet! *lach*:)

RS-USER-Medizinarr
13.09.2004, 11:25
Original geschrieben von Dr.Benni-Baer

Und nochmal: Meinen ehrlich empfundenen Respekt, Herr Narr! Das war eine reife Leistung... nur die verpflichtet! *lach*:)

Ich wollte Dich doch nicht enttäuschen Benny ;) :D
Mist, und ich dachte nur Adel verpflichtet.
Ich fand das einen ziemlichen Brocken und eigentlich kann ich solche Rätsel nicht so sehr leiden, aber dieses war wirklich interessant.

Dr.Benni-Baer
13.09.2004, 11:28
Glaube mir... ich habe schon noch ein paar sehr gute auf Lager!

Ein Narr und der Adel sind´doch unweigerlich miteinander verbunden, oder?

RS-USER-Medizinarr
13.09.2004, 11:44
Original geschrieben von Dr.Benni-Baer
Glaube mir... ich habe schon noch ein paar sehr gute auf Lager!

Ein Narr und der Adel sind´doch unweigerlich miteinander verbunden, oder?

Selbstverständlich!

Bin schon mal gespannt auf die neuen Rätsel.

David Seemayer
13.09.2004, 16:13
Ich hätte da auch einmal was. Es geht darum jedes Quadrat mit jedem Kreis zu verbinden, die Linien dürfen sich aber nicht kreuzen!

RS-USER-Hoffi
13.09.2004, 16:36
ich mal doch nicht auf meinem bildschirm rum

DerBlinde
13.09.2004, 21:01
Muß ja nicht gerade sein... :grins:

David Seemayer
13.09.2004, 21:16
Stimmt, es ist vollkommen egal wie die Linien aussehen. Die Anordnung der Quadrate und Kreise ist auch egal.