PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 24.März ist Shutdown-Day



Seiten : [1] 2 3

RS-USER-Rippenspreizer
15.03.2007, 23:34
Am 24.März 2007 ist Shutdown-Day!

Es ist verständlich, dass Menschen ein Leben ohne Computer für extrem schwierig, vielleicht sogar unmöglich halten. Wenn sie für nur einen Tag verschwänden, würden wir ohne sie auskommen?

Seid Teil eines der größten weltweiten Versuche, die jemals im Internet stattfanden. Der Gedanke dahinter ist es, herauszufinden, wie viele Menschen es einen ganzen Tag lang ohne Computer aushalten und was geschieht, wenn wir alle an diesem Versuch teilnehmen!
Schalte deinen Computer an diesem Tag aus und finde es heraus! Kannst du 24 Stunden lang ohne Computer überleben?

Rippenspreizer unterstützt dieses Projekt und wird am 24. März von 0-24 Uhr offline sein. Damit habt ihr sowieso keinen Anreiz mehr, online zu gehen :-p

Mehr Infos erfahrt ihr hier: http://shutdownday.org/

Und hier: eine Alternative (http://www.youtube.com/watch?v=Q8OMijrTVBU)

RS-USER-opus
15.03.2007, 23:48
An sich eine gute Idee, aber ich fürchte, mein Chef wird nicht das rechte Verständnis dafür haben (zumal ich an einem Samstag im Ausland so richtig teuer für die Firma bin).

Aber ihr anderen, übt euch ruhig in Enthaltsamkeit, ich büsse dann nach (am Sonntag habe ich auch kein Internet).

Junimaus
16.03.2007, 00:45
Ich werde es schaffen, auch wenn ein Tag ohne rippenspreizer für mich im Moment unvorstellbar ist. Dann werde ich mal wieder laufen gehen.

RS-USER-Rettungsziege
16.03.2007, 01:13
Nein! Das kann man mir nicht antun! :heul:

RS-USER-blacksheep
16.03.2007, 01:18
Original geschrieben von Rettungsziege
Nein! Das kann man mir nicht antun! :heul:

Auch wenns OT ist: WER hat mit so einem Kommentar von Ihr gerechnet? *Hand heb*

Nette Aktion. Wobei mir da der Sinn sich etwas verschließt. Die die das Internet als Suchtmittel (gell Ziege) nutzen werden eh nicht rausgehn. Und die anderne interessierts herlich wenig :)

RS-USER-DeDe
16.03.2007, 02:02
Gute Idee.......... ich schick das mal an unsere Leitstelle weiter :D

RS-USER-Rettungsziege
16.03.2007, 02:47
Original geschrieben von blacksheep
WER hat mit so einem Kommentar von Ihr gerechnet? *Hand heb*

:-p


Wenn einer Arbeit für mich hat, dann komm ich auch 8 Stunden ohne aus! :rolleyes:

RS-USER-blacksheep
16.03.2007, 03:01
Original geschrieben von Rettungsziege
:-p


Wenn einer Arbeit für mich hat, dann komm ich auch 8 Stunden ohne aus! :rolleyes:

Jaja. Da draußen warten Millionen von Arbeitgebern nur darauf sich bei dir Bewerben zu dürfen um in den Genuss zu kommen dich auszubilden.
Klar ist der Arbeitsmarkt gerade für unqualifizierte Menschen ohne eine Ausbildung derzeit nicht gerade Ideal. Aber vom täglich vor dem PC und der Glotze hocken und in deiner "Ach wie schlecht ist die Welt zu mir"-Einstellung wird sich daran auch nie etwas ändern. Wenn du schon keine Festanstellung bekommst such dir einen Nebenjob. Wenn es sein muss fang an Zeitungen auszutragen. Aggresives Zuwarten mag in der Inneren zum Erfolg führen; in Leben wirdst du damit aber nicht gerade weit kommen.
Sorry Daniel das ich hier in dem Thread zum OT übergegangen bin. Nur diese Dummheit, Ignoranz und Einfältigkeit steht mir gerade Oberkante Unterlippe ...

San-Schlumpf
16.03.2007, 05:31
Also den Sinn der Aktion verstehe ich absolut nicht und werde auch nicht mitmachen.
Sorry, aber ich kanns nicht nachvollziehn. Und wer einen solchen "organisierten" Tag braucht um festzustellen, dass es ausser im Computer auch noch echte Meschen gibt mit denen man sich "live" unterhalten kann, der tut mir einfach nur leid.

RS-USER-Rippenspreizer
16.03.2007, 07:18
Ach, ich würde das gar nicht so eng sehen, San-Schlumpf. natürlich haben 99% der Leute hier ein gesundes Privatleben ausserhalb des Internets, aber warum nicht einfach mal einen Tag ganz bewusst auf das Internet verzichten?

Das gibt einem vielleicht auch die Gelegenheit, über Sinn- und Unsinn des Internets und seines eigenen Internetverhaltens nachzudenken. Ich finde die Aktion - ähnlich wie einen autofreien Sonntag - ganz interessant und glaube, dass ein "Shutdown-Tag" für unseren bewussten Umgang mit diesem verhätnismäßig neuen Medium gar nicht so schlecht ist.

:meinung:

Toxic_Lab
16.03.2007, 08:59
Original geschrieben von Rettungsziege
:-p


Wenn einer Arbeit für mich hat, dann komm ich auch 8 Stunden ohne aus! :rolleyes:

Du könntest kommen und meinen Kleinen fürs Frühjahr aufpolieren :-p

Edit: Die, die meinen Kleinen kennen, wissen, dass damit mein Auto gemeint ist :-p

RS-USER-Cookie
16.03.2007, 09:32
Ich hab an dem Tag eh volles Programm (einkaufen, Tischtennis-Punktspiel, abends die Show von Dieter Nuhr), da werde ich es wohl weitgehend ohne PC aushalten. :)

RS-USER-fruehgriller
16.03.2007, 10:06
Original geschrieben von Toxic_Lab
Du könntest kommen und meinen kleinen fürs Frühjahr aufpolieren :-p

Ich hoffe, du meinst dein Auto:D Sonst müßten wir den Beitrag löschen.:rolleyes:

Zurück zum Thema:

Sinnhaft oder nicht, die Idee erinnert doch sehr an den Vorschlag der Politik aus den 80ern, einen TV-freien Tag einzuführen, aus dem selben Grund wie hier beim Internet. Das einzige, was davon blieb, war die Übersetzung des "ARD" Kürzels in "Ausschaltknopf Rechtzeitig Drücken" (war das nicht sogar Helmut Schmidt, der das sagte????)

Egal, wenn Ihr nicht da seid, wahrscheinlich muß ich eh Arbeiten an dem Tag.

Toxic_Lab
16.03.2007, 10:39
Original geschrieben von fruehgriller
Ich hoffe, du meinst dein Auto:D Sonst müßten wir den Beitrag löschen.:rolleyes:

Ups... SO hab ich das gar nicht geschrieben und auch nicht gelesen... :eek:

Frühgriller, ich mach mir langsam Sorgen um deine Freudschen Verdenker :-p

RS-USER-Cookie
16.03.2007, 10:43
Original geschrieben von fruehgriller
Ich hoffe, du meinst dein Auto:D Sonst müßten wir den Beitrag löschen.:rolleyes:


Genau das hab ich auch gedacht, mich aber nicht getraut, es zu schreiben. :D:D:D

RS-USER-Hoffi
16.03.2007, 10:45
Ich werde es mal versuchen, auch wenn ich nicht glaube, dass es mir gelingt, da ich zum Lernen und Arbeiten den Computer einfach benötige und ich muss bis Mitte April einfach zu viel schaffen um mir nen Tag Pause nehmen zu können. Aber die Idee an sich ist gar nicht so schlecht.

cappuccinomum
16.03.2007, 14:15
Ich find die Idee auch ganz gut, warum sich nicht manchmal Dinge bewusst werden lassen, über die man sonst nicht nachdenkt???

Mein Leben spielt sich auch größtenteils ausserhalb des I-Nets ab ( so wie bei den meisten, schätze ich... ), aber es ist eine willkommene Abwechslung, und ohne ist es doch heutzutage zumindest wirtschaftlich undenkbar......

Allein dieser Gedanke ist doch auf der einen Seite erschreckend ( die Abhängigkeit von der Technik, die ja nunmal auch versagen kann ), auf der anderen Seite faszinierend, was möglich ist.....

Die Gefahr, bei "zuviel Internet" zu versumpfen und das "wirkliche" Leben nicht mehr mitzubekommen ist sicher gegeben und traurig, wenn es wahr wird.......
Das werden dann einsame Menschen sein....

An dem Tag werd ich jedenfalls dankend aufs I-Net verzichten, ich werd höchstwahrscheinlich gen Heimat fahren, weil mein Papa dann operiert ist und ich ihn besuchen will......

WER hat bitteschön nichts zu tun??? OCH ich könnt ne Haushaltshilfe gebrauchen.....oder 'n Kindermädchen.....oder 'ne Bügelfrau......ne Kinderkrankenschwester.....Köchin......Erzieherin. ......

DANN könnt ich endlich wieder arbeiten gehen!!!!!!!!!!!

:-p :-p :-p

Rescuerambo
16.03.2007, 16:17
Öhm.... und was amchen die, die beruflich mitm Internet zu tun haben ????

frei ???? :D

RS-USER-blacksheep
16.03.2007, 16:22
Bekommen wir Premiums dann auch 1/365zigsten des Jahresbetrages zurück? Ich mein das ist ja schon Vorsatz von euch ;)

Medi-Rettungshamster
16.03.2007, 16:46
Naja ... Sollte ich theoretisch auch locker hinbekommen :D häng hier meistens nur abends... Wenn man eh nicht vielmehr zu tun hat...
An dem Tag werde ich auf nem Sandienst rumhängen, abends mit nem kollegen ne freundin beier arbeit besuchen denk ich mal ... Und dann is das Tag auch schon wieder um :D
Also... Kriegen wa hin :D