PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Rippenspreizer.Notfallposter



Seiten : [1] 2

RS-USER-Rippenspreizer
19.04.2007, 20:22
Obgleich der ein- oder andere vermutlich inzwischen denkt, außer Ankündigungen kommt hier nix mehr, möchten wir euch eine weitere Produktidee vorstellen, die absehbar in den Druck gehen wird und danach bei uns im Shop erhältlich ist:

Das Das Rippenspreizer.Notfallposter

Ganz simpel, ganz wichtig – Verhalten im Brandfall und medizinischen Notfällen.
Geeignet nicht nur für die Autobude im die Ecke oder das Schrankenwärterhäuschen hinter`m Ortsausgang - das Plakat eignet sich auch für die Rettungswache oder die Klinik (der Platz über der 112 ist für handschriftliche Notizen, zB. Rea-Funk etc.)

Damit auch der Laie im Notfall an die wichtigen Dinge denkt!

RS-USER-Cookie
19.04.2007, 21:01
Sieht gut aus! Prima Idee; vielleicht hänge ich eins bei uns in die Turnhalle.




Darf ich klugscheißen? Fenster schließen - auch mit der neuen Rechtschreibung schreibt sich das mit ß. ;)

:kiss:

cappuccinomum
19.04.2007, 21:54
Total geniale Idee!!!!

Dieses Plakat wird man sich bestimmt öfters ansehen ( und dabei noch was lernen!! ), als die "normalen" Bilder mit den Anweisungen, wie sich zb im Brandfall verhalten wird!!

Daniel, Deine Figuren sind einfach toll - besonders die Emotionen, die die Gesichter ausdrücken, sind so deutlich zu erkennen - der arme Kerl, der da so fleißig reanimiert, tut einem schon fast leid.....:cool:

Beachbaer82
19.04.2007, 21:58
Hör endlich auf mit dem "Arzt-dasein" und mach nichts anderes wie diese Poster... ;)

Wieder eine geniale Sache!!!

Practicus
19.04.2007, 23:16
.......

RS-USER-Rugger
20.04.2007, 01:38
Tolles Poster - aber ich habe auch etwas zu bemängeln:
laut den neuen Guidelines sollen Laienhelfer keinen Pulscheck mehr vornehmen. Und diese sind doch die primäre Zielgruppe, oder?

R.

RS-USER-Rippenspreizer
20.04.2007, 06:31
Ja, ich weiss. Aber da es im wesentlichen um die Erfassung von Lebenszeichen geht, habe ich mir gedacht dass es zumindest nicht grob falsch sein kann, wenn auch der Laie kurzzeitig nach einem Puls sucht.
Das ist schon fast eine religiöse Ansicht und kann in 5 Jahren sehr gut wieder anders sein...

Ich behalte es aber im Hinterkopf und evtl. ändern wir das vor der Produktion.

RS-USER-Bärentöter
20.04.2007, 13:59
Original geschrieben von Rippenspreizer
Ja, ich weiss. Aber da es im wesentlichen um die Erfassung von Lebenszeichen geht, habe ich mir gedacht dass es zumindest nicht grob falsch sein kann, wenn auch der Laie kurzzeitig nach einem Puls sucht.
Das ist schon fast eine religiöse Ansicht und kann in 5 Jahren sehr gut wieder anders sein...

dem stimme ich uneingeschränkt zu.
Richtlinien sind inzwischen so langlebig wie Schuhmodetrends.

Sanibär
20.04.2007, 18:47
Also ich finde das eine SUPER Idee!
Gerade für Schulen oder öffentliche Einrichtungen. Durch den Cartooncharakter fühlen sich wesentlich mehr Leute angesprochen, vor allem auch in meiner Altersgruppe (Jugendliche xD)!
Normale Plakate gelten leider als "uninterressant" :(
Schon eine Preisvorstellung?

RS-USER-Rippenspreizer
20.04.2007, 19:19
Ich hätte mit mehr Negativ-Kritik gerechnet. Aber es freut mich trotzdem, dass euch das Poster weitestgehend sowohl vom Grafischen als auch vom Inhaltlichen gefällt.
Der Preis wird sich - ähnlich wie bei den Wahnsinnsplakaten um ca. 6,- Euro bewegen, also durchaus günstig.
Ich habe das Ganze nochmal bearbeitet und so dürfte die vermutlich entgültige Druckversion aussehen:

Sanibär
20.04.2007, 19:38
Übrigens finde ich die raushängende Zunge geradezu göttlich :D :D
Vielleicht nimmt das auch jemand zu ernst und denkt sich "die müsste doch raushängen! Am besten mal nach ihr schaun...." Und damit wäre Verlegung der Atemwege schon wieder (fast) gedeckt ;D

Was noch gut wäre, wäre wenn irgendwo noch die 5W´s stehen würden!

nefgeländefahrer
20.04.2007, 20:06
nach aktueller drklehrmeinung heisst es nicht mehr stabile seitenlage.... sondern nur noch seitenlage, ich finde das ding super....
noch besser wäre es wenn es auch ohne aed zu kaufen wäre

Pulskontrolle gibt auch nicht mehr, da wäre das ding ideal. und auch auf den neusten stand

RS-USER-Cookie
20.04.2007, 23:10
Original geschrieben von Rippenspreizer
Ich habe das Ganze nochmal bearbeitet und so dürfte die vermutlich entgültige Druckversion aussehen:

Sieht wirklich richtig gut aus! :) Nur der Rechtschreibfehler ist immer noch drin... ;):-p

RS-USER-Rugger
21.04.2007, 08:36
Original geschrieben von nefgeländefahrer
nach aktueller drklehrmeinung heisst es nicht mehr stabile seitenlage.... Wenn man mal in die ILCOR- Guidelines schaut, wenden die jetzt auch eine andere Technik an. Das ist jedenfalls nicht mehr die Seitenlage, die ich damals gelernt habe...

R.

nefgeländefahrer
21.04.2007, 09:06
Original geschrieben von Rugger
Wenn man mal in die ILCOR- Guidelines schaut, wenden die jetzt auch eine andere Technik an. Das ist jedenfalls nicht mehr die Seitenlage, die ich damals gelernt habe...

R.
ja sie hat sich ein wenig vereinfacht, und ist auch leichter geworden.

RS-USER-Rippenspreizer
21.04.2007, 09:18
1.Welcher Rechtschreibfehler?
2. Richtlinien: Einem Erste-Hilfe-Ausbilder kann man es ohnehin grundsätzlich nicht Recht machen. Sehr dogmatisch wird dort zum Teil seit Jahrzehnten auf kleinen Modifikationen herumgeritten, die auf das Outcome keinerlei Einfluss haben. Und gerade eine "DRK-Lehrmeinung" ist mir persönlich vollkommen wurscht.

Letztlich ersetzt dieses Poster natürlich keinen Erste-Hilfe-Kurs und soll nur ganz elementare Basics aufgreifen. Die Nutzung eines AED gehört für mich dabei selbstverständlich dazu. Bereits jetzt und auch zukünftig wird es immer mehr von den Dingern geben (Vergleiche auch hierzu dieses Thema (http://www.rippenspreizer.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7260))

Ob das nun "stabile" oder nur "Seitenlage" heisst oder die Pulskontrolle zur Erhebung der "Lebenszeichen" gehört/nicht gehört, hat doch überhaupt keinen Einfluss auf die Überlebenswahrscheinlichkeit des Patienten. Wichtig ist, dass überhaupt angefangen wird und dieses Poster wird in 99% dazu dienen, dass Menschen über das Thema nachdenken und in den allerseltensten Fällen herangezogen, wenn gerade aktiv reanimiert wird.

:-meinung

Junimaus
21.04.2007, 10:34
@ Rippenspreizer

Cookie meint diesen Fehler: Türen und Fenster schliessen, Fluchtwege nutzen

schliessen schreibt man auch nach der neuen dt. Rechtschreibung mit ß.

StudVet
21.04.2007, 20:56
hach, zum glück bin ich schweizerin und muss mich mit diesem komischen doppel-s zeichen (das ich übrigens auf meiner tastatur nicht finden kann) nicht abgeben. das poster ist in dieser version auch für schweizer lesbar und schon deshalb gut :D

im ernst, jeder der an so einem poster vorbeiläuft wird mal draufschauen, und (wenn er das denn kann) auch lesen was da draufsteht und sich mal 10 sekunden überlegen was man in einem notfall so machen könnte/müsste, und das ist schon sehr viel wert!

Hörbird
21.04.2007, 22:59
Original geschrieben von Rippenspreizer
...Und gerade eine "DRK-Lehrmeinung" ist mir persönlich vollkommen wurscht....

APPLAUS! APPLAUS!

Zum Poster:
Finde das Poster super, für den Laien ist es so wahrscheinlich sogar besser zu merken, als die 08/15-Poster, die ungesehen irgenwo an der Wand vergammeln.

Klar, sollte es der allgemeinen Lehrmeinung entsprechen - aber ändert die sich nicht alle paar Monate? Und sollte nicht an erster Stelle stehen, das überhaupt mal Hilfe geleistet wird?

RS-USER-DeDe
21.04.2007, 23:49
Eine tolle und durchaus sinnvolle Idee Daniel. Ich werde mal schauen, ob wir das für unsere Jugendfeuerwehr im Jugendraum anschaffen. Ob irgendwelche Guidelines oder "Lehrmeinungen" eine andere Ansicht haben, halte ich persönlich für typisch "deutsch".. ..a la "da steht aber..". Viele Wege führen nach Rom.. und letzendlich ist die grobe Richtung immer die selbe und sollte nur einem Ziel dienen, dem Wohl des Patienten. Oder?

Freundlichen Gruß vom Ostseestrand

Dennis