PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GK3-CD 8/93-3/2002 auf Platte



ChrissTian
23.05.2003, 14:58
Hallo Leute,

meine alte GK3-CD konnte ich einfach als virtuelle CD auf die Platte hauen und mußte nicht dauernd das CD-ROM hohldrehen lassen.

Mit der aktuellen CD klappt das nicht, da meckert das Prog dann, es sei nicht die richtige CD im Laufwerk und gibt mir die Möglichkeit die Seriennummer nochmals einzugeben.

Ich bin im Besitz der Orginal-CD (MediSript 2. StEx 8/93-3/2002) und habe es mit Virtual-CD und Clone-CD probiert (Win 98se).

Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder das Problem schon gelöst ...


Vielen Dank,

Euer Christian

Zoidberg
26.05.2003, 14:54
Probier es mal mit den "daemon tools" oder "Alcohol 120 %"

mark-2003
30.07.2003, 04:03
hallo kollege!!! :-???

hast du es bereits geschafft die verfluchte gk3 auf die festplatte zu beamen?????

ich habs mit virtual-cd, alkohol 120% und dämon nicht geschafft, aber das muss nichts heissen, denn mir ist völlig schleierhaft welche einstellungen etc. benötigt werden!

Falls du erfolgreicher gewesen sein solltest, sach doch mal bitte bescheid!!!

bin für jeden tip dankbar!!! :-)) :-)) :-))

gruss aus münchen

Sebastian1
30.07.2003, 06:12
Hi,

auch wenn hier sicher viele ein berechtigte Interesse an der Lösung des Problems (z.B. Laptop) haben mögen, so ist es gleihzeitig auch eine Einladung zum Raubkopieren. Daher muss ich diesen Thread leider schliessen und bitte darum, dieses Thema in Zukunft einfach mal sein zu lassen.
Im übrigen kann man die neuen CDs (ab 2003) standardmäßig als "Festplatteninstallation" ausführen, so daß zwar noch die Original-CD in Laufwerk sein muss, aber nicht ständig das CD-Rom wieder neu anläuft.

Gruß,
Sebastian