PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dehydriert ?



milz
28.05.2003, 21:48
Hallo Ihr!

Weiß vielleicht jemand, warum die dehydrierende Decarboxy-lierung DEHYDRIERENDE(!) Decarboxylierung heißt:

O O
II II
Bsp.: CH3-C-COO -> CH3-C-S-CoA
Pyruvat AcetylCoA

Ich hab vorher 3 H-Atome.
Ich hab nacher 3 H-Atome. ???

Einziges H, das hier irgendwo entfernt worden sein könnte, wäre das H am AcetylCoA-S-H, wenn`s mit Pyruvat verkoppelt wird.

Wenn das jemand verstanden hat, könnte er sich ja hier mitteilen.
Vielen Dank

Vielleicht noch eine Frage an die Lateiner:
Weiß jemand was "sine qua non" und "aliquot" heißt?

MFG

milz
28.05.2003, 21:52
Ergänzung:
Jetzt hab ich mir extra Mühe gegeben, das schön darzustellen und jetzt macht eine Zeilenumbruchfunktion oder sowas alles zunichte. Tut mir leid.
MFG

Froschkönig
28.05.2003, 23:00
eine "conditio sine qua non" ist eine unabdingbare voraussetzung.
"sine qua non" heißt "ohne das nicht"
"aliquot" bedeutet "ein bißchen was" oder so ähnlich

Lava
29.05.2003, 19:29
Hm... das ist jetzt geraten: vorher hast du COO-, also u.U. COOH. Hinterher hast du CO², ohne H! Dabei ändert sich quasi die Oxidationszahl vom C Atom von vorher 3+ zu nachher 4+.

Froschkönig
29.05.2003, 20:26
Janine´s erklärung belegt die bezeichnung "oxidative Decarboxylierung"...aber das synonym "dehydrierend" belegt es meiner Meinung nach nicht.
Bei dem Schritt von Pyruvat zu AcetylCoA wird ein Molekül CO2 frei und ein NADP+ wird zu NADPH/H+....hmmm...das erklärt´s nun auch nich..... :-blush