PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1. STEX WAS/WANN lernen??



Osmosis Jones
17.06.2003, 13:24
da waren sie wieder, meine 3 probleme...

:-peng ...

da ich ja jetzt im forum mitbekommen hab, das
ich biomathe/ geschichte der medizin besser gar nicht bzw in den letzten 3-4 tagen in
kurzzeitgedächtis aufnehmen soll, frag ich mich
nun...

... sollte ich pharma so spät wie möglich
(4-5 wo) vorm examen kreuzen, weil man ja doch viele details vergisst, oder besser jetzt ?
erfahrungen?
hab von nem freund gehört er würde, wenn er das stex nochmal machen müsste, die ganzen kleinen fächer in den letzten 2 wo kreuzen (rad/genetik/notfal...)

würd gern mal wissen wie ihr lernt/gelernt habt und was für euch am besten funktioniert hat! ... man kann sich ja immer wieder mal was abgucken :-))

hoffe ihr könnt lernen/sommer vereinbahren!
ende august ist ja dieser doofe erste abschnitt vorbei, weiss nicht wie's euch erging, aber in homburg ist das weder fisch noch fleisch, wenig gute kurse, dafür aber umso mehr teilnahmepflichtige (!!!) vorlesungen und "kurse" (waren dann auch nur vorlesungen !!)
das einzige was in homburg im ersten abschnitt gut ist: mibi !! :-meinung ansonsten alles für'n a*r*s*h !

danke für antworten
srv 4 ever
hom/saar grüsst die ganze welt :-top

andrea_MG
28.06.2003, 21:35
Hi.
Habe im März das 1.Stex gemacht.
Habe 6 Wochen vorher angefangen. Pharma hatte ich vorher schon recht gut drauf und für den Rest habe ich mir dann jeweils eine Woche eingeplant. Für die kleinen Fächer insgesamt 10 Tage.
Habe jeden Tag von allem etwas gekreuzt. Weil ich Jemand bin,der super-schnell Dinge wieder vergisst,wenn er sie nichtr andauernd wiederholt. Und für die wichtigsten Sachen habe ich mir Karteikarten geschrieben.
Gelernt habe ich nur aus dem Ersten. Ist das wichtigste und schön kompakt. Biomathe und Geschichte habe ich jeweils nur 1-2mal durchgekreuzt,lernen bringt da sowieso nix!!

Oki,hoffe es hat Dir etwas geholfen!! Viel Erfolg.

LG

ANDREA :-)

condorito
29.06.2003, 13:01
Bei uns war es so,dass wir Pharma und MiBi im 2 klinischen hatten,und ich die nebenher gekreuzt hab,die hatte ich dann schon vom Tisch...
Hab glaub ich am meisten Zeit auf Pathophysio/Pathobiochemie verwendet,weil ich davon gar keine Ahnung hatte.
Und Biomathe/Geschichte der Medizin???Muahahahahahahaha,hab die Lehrbücher in der SR ein paar Tage vorm Examen gelesen,und mehr nicht....
Mach dir wirklich keinen Stress,osmosis,das 1.Stex ist echt gut zu schaffen!

Christoph_A
30.06.2003, 19:55
Hab erst die großen Fächer eingelernt, also Pharma,MiBi,Pathophysio usw.,dann die Kleinen,währenddessen die großen wiederholt und ganz zum Schluß Anamnese und Biomathe/Geschichte der Medizin aufs Kurzzeitgedächtnis geholzt (2mal am Stück durchkreuzen langt dazu). Man sollte die zwei "Witzfächer" schon durchkreuzen,die können einem die bessere Note bringen ( bei mir wars z.B. so)

Lisa
17.07.2003, 11:23
Jetzt geht's los: Seit gestern hab ich alle Scheine (:-party).
Tja, nun sitz ich da und bin erstmal völlig orientierungslos. Womit fang ich bloß an? Sechs Wochen sind ja auch nicht wirklich viel Zeit. ...Aber wird sich alles finden..
Was mich interessiert: Gibt es eigentlich jemanden, der für's Stex ausführlichere Literatur als die Schwarze Reihe und Das Erste verwendet hat?

Vystup
17.07.2003, 22:17
gibts bestimmt, aber ich sehe den sinn nicht so richtig in dicken büchern. da ist doch keine mündliche prüfung mehr, die auf dich zukommt, von daher liegst du selbst mit nur kreuzen nicht falsch (hab bis eben gerade patho gekreuzt OHNE vorkenntnisse nur aufgrund der impp-wiederholungen über 77%...) notfall hatte ich etwa 85, wenn auch mit vorkenntnissen, lesen werde ich also eigentlich nur aus interesse und weil ich es nicht durchhalten werde 4 wochen nur zu kreuzen...

Froschkönig
17.07.2003, 22:20
Original geschrieben von Lisa
Sechs Wochen sind ja auch nicht wirklich viel Zeit. ...Aber wird sich alles finden..

Glaub mir, es langen auch 4 :-)
Viel Spaß beim Kreuzen !!!!

Pünktchen
17.07.2003, 22:24
@frosch
kommt immer darauf an wie man die Tage ausnutzt :-D also so 5 Wochen 4 stunden am Tag höchstens...schafft man ne 3 :-) also viel Spaß beim Lernen