PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizinisches Fernstudium?!!



Mutredo
27.12.2011, 03:54
Hallö^^

Vielleicht habt Ihr das auch öfters im Fernsehn gesehen,da kommt jetzt verstärkt die Werbung wo Leute Ihr Fernstudium erfolgreich abgeschlossen haben...Zwar ist das dort z.B BWL und nicht Medizin,aber spielt ja keine Rolle.
Ich wollte einfach mal wissen,ob das mit Medizin auch möglich ist,also nach dem Motto " Ich geh arbeiten und werden nebenbei Arzt"
Als ich mal in google schaute,fand ich die Info Seite zum Medi Studium (http://www.fernstudiumweb.de/fernstudiengang/medizin/)
Mal ganz ehrlich,macht sowas sinn?Ich meine Medizin mal so nebenbei in einem Fernstudium?!!!
Wenn das so leicht geht,würde ich es mir auch überlegen?
Was sagt Ihr?!

Rico
27.12.2011, 07:39
Nein, sowas geht nicht.Die verlinkte Seite bietet ja auch kein Medizinstudium an, sondern Zusatzqualifikationen für Tiermediziner, bzw. Tierheilpraktiker. Das Medizinstudium ist denkbar ungeeignet für ein Fernstudium, denn ein Großteil der Scheine gibt's ja für Praktika wie den Prärkurs oder Biochemie, etc. Kann man sich schwer vorstellen wie die Post bei jedem Fernstudenten eine Leiche abliefert ("Bitte kühl lagern!") und dann ein halbes Jahr später die fertig präparierten Körperteile wieder abholt. Oder eine Basislaboraustattung mit Zentrifuge, Photometer...Woher dann im klinischen Studienabschnitt die Patienten kommen sollen lassen wir mal außen vor, aber man kann da ja auch nicht in jedes Feld-, Wald- und Wiesenkrankenhaus gehen, sondern braucht ein gewisses Spektrum.

Rashid_Amin
27.12.2011, 07:43
Das Studium richtet sich an fertige Ärzte, die sich berufsbegleitend weiterbilden wollen...

Und wie du schon selber gesagt hast, BWL oder Mathe, das kannst dir theoretisch selber beibringen, daher kann man das auch vollwertig z.B an der Fernuni Hagen studieren...aber Medizin oder Ingenieurwissenschaften haben zu viele praktische Einheiten, welche ein Fernstudium unmöglich machen...

Mutredo
28.12.2011, 02:27
Dann danke ich Euch für Eure schnellen Antworten.

doclingus
02.01.2012, 13:55
Mal ganz ehrlich,macht sowas sinn?Ich meine Medizin mal so nebenbei in einem Fernstudium?!!!

Wenn das so leicht geht,würde ich es mir auch überlegen?
Was sagt Ihr?!

Medizin ist, genau wie Psychologie oder Lehramt, ein Studium, dass man nur an einer Uni absolvieren kann und zwar nur im Vollzeitmodus. Wie stellst du dir das denn vor, das an Leichen schnippeln im Fernstudium? Geht nunmal nicht ;)

Was du machen kannst, wenn du dich im gesundheitlichen Bereich mit einem Studium weiterbilden möchtest, wäre halt eine Art Gesundheits- bzw. Medizinmanagement. Sowas gibt es mittlerweile an vielen FHs und Unis im Vollzeitmodus, aber auch als Fernstudium. Bekannte Anbieter sind z.B. die Apollon Hochschule (http://www.gesundheitsmanagement-studieren.de/gesundheitsoekonomie-gesundheitsmanagement-studium/apollon-hochschule-der-gesundheitswirtschaft/) oder an der FOM (http://www.fom.de) kann man das auch nebenbei als Abendstudium machen. Für einen Gesamtüberblick kannst du ja - bei Interesse - mal hier auf der Seite (http://www.studieren-berufsbegleitend.de/fernstudium-gesundheit/) gucken. Da habe ich mich auch mal über ein Fernstudium informiert - zwar nicht im Gesundheits- sondern Ingenieurbereich, aber die Seite kann dir evtl. gut weiterhelfen.

Viel Erfolg :-stud

Rashid_Amin
02.01.2012, 14:18
Medizin ist, genau wie Psychologie oder Lehramt, ein Studium, dass man nur an einer Uni absolvieren kann und zwar nur im Vollzeitmodus. Wie stellst du dir das denn vor, das an Leichen schnippeln im Fernstudium? Geht nunmal nicht ;)


Gut wobei Psychologie kann man schon u.a. an der Fernuni Hagen studieren... liegt daran, weil Psychologie (zumindest das Studium) ähnlich theoretisch ist wie Mathe... aber klar bei Medizin (Leichen, Üben an Patienten), Lehramt (Praxiseinheiten in Schulklassen) oder Ingenieurwissenschaften ist ein Fernstudium undenkbar...

Coxy-Baby
02.01.2012, 19:54
Gut wobei Psychologie kann man schon u.a. an der Fernuni Hagen studieren...

Jein, man kann zwar an der Fernuni Psychologie studieren, aber das ist dann keine KLINISCHE Psychologie (also das was die meisten mit Psychologie assoziieren) sondern anderer Ranz.

Rashid_Amin
02.01.2012, 20:24
Jein, man kann zwar an der Fernuni Psychologie studieren, aber das ist dann keine KLINISCHE Psychologie (also das was die meisten mit Psychologie assoziieren) sondern anderer Ranz.

Ja stimmt, ich habe irgendwas in der Art auf der Homepage gelesen... das gleiche mit Jura...das kannst ja auch auf der FernUni studieren, bringt dir aber nur was wenn du in die freie Marktwirtschaft gehst, da du anwältlich nicht tätig werden darfst... Denke mal nur Wirtschaftswissenschaften und Mathematik sind die einzigen gescheiten Fächer die du an der FernUni Hagen studieren kannst und dann am Ende zumindest vom Papier her die gleichen Kompetenzen und Chancen hast, wie die Kollegen aus ner Präsenzuni.... Wobei wenn's möglich wäre die Psychoscheine an ner "normalen" Uni einzureichen und sich dadurch entsprechend hochstufen zu lassen, wäre es ne elegante Lösung den hohen Psycho NC/die Wartezeit zu umgehen...

franka-m
09.01.2012, 12:39
Es gibt schon eine ganz Menge Angebote aus den Bereichen Gesundheitswesen (hier (http://www.fernstudium-direkt.de/fernstudium/gesundheitswesen-gesundheit.html)) und auch Naturheilkunde (hier (http://www.fernstudium-direkt.de/fernstudium/naturheilkunde.html)), aber das sind dann eben wie schon gesagt keine Fernlehrgänge, die auch nur annähernd mit einem klassischen Medizinstudium vergleichbar sind.

Das ist wohl auch jedem klar, dass es das nicht geben kann. Ich glaube auch nicht, dass das irgendwann aufgeweicht werden wird. Aber als Fortbildungen finde ich einige der Angebote ganz interessant.

Übrigens: Alle in Deutschland zugelassenen Fernlehrgänge finden sich auch bei der ZFU. Dort gibt es eine Suchmaschine, die sehr gut ist (-> http://www.zfu.de/fernlehrgang-suchen.html) (http://www.zfu.de/fernlehrgang-suchen.html). Und auch dort scheint es nichts zu geben, was auch nur ansatzweise in die Richtung geht.


Grüße,

Franka

Duneres
09.02.2012, 00:54
So gesehen kann ich dir nur komplett von einem Medizinischem Fernstudium abraten,wobei
ich nicht mal weiss,ob sowas überhaupt angeboten wird?^^
Dir würde einfach der direkte Ansprechpartner fehlen und eine Menge praxis Erfahrung...
Medizin ist recht aufwendig,deshalb such dir lieber mal einen Uni Platz....
Sonst informier dich mal allgemein über das Online Uni (http://www.bildungsplanet.de/studium/online/)
Vielleicht gibt es ja Fern Unis die es anbieten,dann kannst du ja auch anrufen und dich informieren :)
Wenn dir die Seite nicht weiter hilft,schau nochmal bei Google.

patrick23
09.02.2012, 01:59
So gesehen kann ich dir nur komplett von einem Medizinischem Fernstudium abraten,wobei
ich nicht mal weiss,ob sowas überhaupt angeboten wird?^^
Dir würde einfach der direkte Ansprechpartner fehlen und eine Menge praxis Erfahrung...
Medizin ist recht aufwendig,deshalb such dir lieber mal einen Uni Platz....
Sonst informier dich mal allgemein über das Online Uni (http://www.bildungsplanet.de/studium/online/)
Vielleicht gibt es ja Fern Unis die es anbieten,dann kannst du ja auch anrufen und dich informieren :)
Wenn dir die Seite nicht weiter hilft,schau nochmal bei Google.

Ist das ernst gemeint?

Kackbratze
09.02.2012, 09:57
So gesehen kann ich dir nur komplett von einem Medizinischem Fernstudium abraten,wobei
ich nicht mal weiss,ob sowas überhaupt angeboten wird?^^
Dir würde einfach der direkte Ansprechpartner fehlen und eine Menge praxis Erfahrung...
Medizin ist recht aufwendig,deshalb such dir lieber mal einen Uni Platz....
Sonst informier dich mal allgemein über das Online Uni (http://www.bildungsplanet.de/studium/online/)
Vielleicht gibt es ja Fern Unis die es anbieten,dann kannst du ja auch anrufen und dich informieren :)
Wenn dir die Seite nicht weiter hilft,schau nochmal bei Google.

Willkommen im Forum.
Versuch doch bitte das nächste Mal neben den anderen Postings in den gleichen Thread auch noch deren Inhalt in deine Antworten mit aufzunehmen, damit Du nicht mit Falsch-Spekulationen den Threadersteller verwirrst.

Coxy-Baby
09.02.2012, 10:35
Ich fasse mal zusammen:
1.Gestern angemeldet
2. Erster und einziger Beitrag
3. Thread reanimiert
4. Werbelink enthalten

Na klingelt's?

Herzkasperl
09.02.2012, 11:36
Mer machet etscht virales maarkeding, desch isch dodal in.

Happy8210
17.06.2014, 15:46
Nein, Medizin als Fernstudium, das geht nun wirklich nicht. Man kann ja schlecht den Bau des menschlichen Körpers nur aus den Buchbildern lernen. Aber es gibt etwas mehr organisatorisches, was im medizinischem Bereich liegt - Gesundheitsmanagement - und das gibt es als Fernstudium. Falls es auch eine Idee für dich wäre...(hier stand mal Werbung)

Schubbe
17.06.2014, 15:55
Ich fasse mal zusammen:
1.Gestern angemeldet
2. Erster und einziger Beitrag
3. Thread reanimiert
4. Werbelink enthalten

Na klingelt's?

Ist klar oder?