PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muskelmechanik



Manu1991
26.01.2012, 14:18
Hallo zusammen,

Habe mich in den letzten Tagen ein wenig mit Muskeln auseinandergesetzt, an sich relativ leicht verständliches Thema. Der einzige Unterpunkt, bei dem ich, mit meiner schlechten Vorstellung von Physik, einfach nicht weiterkomme ist die Muskelmechanik.

Ich bin der Meinung gewesen, die Unterschiede zwischen passiver/aktiver Kraft verstanden zu haben, sowie die Ruhedehnungskurve und die Kurve der Isometrischen Maxima.
Aber als ich mich dann mit Der Kurve der isotonischen Maxima auseinandersetzen wollte ist irgendwie mein Vorstellungsmodell zusammengebrochen :D

Wie kommt diese Kurve denn Zustande? Warum vergrößert sich die isotonische Kraft bei zunehmender Muskellänge? Wird hier auch wieder die passive Kraft (Ruhedehnungskurve) hinzugerechnet?
Ich dachte, dass Kraft nur durch isometrische Kontraktion aufgebaut werden könnte, und durch isotonische Kontraktion diese Kraft, bei einer stattfindenden Muskelverkürzung, gehalten (also gleichbleiben) würde.
Also sozusagen, eine isometrische Kontraktion in eine isotonische Übergeht, sobald die Masse des anzuhebenden Gegenstandes überwunden ist.

Kann sein dass ich das jetzt irgendwie sehr verwirrend geschildert habe, vllt versteht ja trotzdem jemand mein Problem :D

lg

p.s. Es gibt schon 2-3 Threads zum Thema Muskel, die waren aber alle nicht wirklich aufschlussreich, bzw. auch nicht mit übermäßig vielen Antworten versehen ;-)