PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der "NC" in Ungarn



Seiten : [1] 2

ehemaliger User
06.05.2012, 13:48
Guten Tag,

bin neu hier. Habe mir schon vieles durchgelesen und wollte folgendes fragen.


1. Obwohl es in Ungarn (Semmelweis, Pecs) keinen NC gibt, kann man doch sicherlich dennoch sagen bis zu welchem Abi DN Leute aufgenommen wurden. Natürlich hängt das auch von der Belegung der Fächer ab (und von der Zahlungskraft des Bewerbers -> so habe ich es mal von jemanden im Forum gelesen, ich weiß nicht ob es stimmt). Angenommen man hat einen extrem "schlechten" Fall, also keine NW usw. -> mit welchem Abschnitt würde er reinkommen in die Uni?


2. Vielleicht könntet ihr mir auch eine Prognose über mich treffen ;)
Zu mir:

Abi DN: 2,7 (Abi 2011 in RLP)
LK: Bio, Mathe
Latinum mit eingeschlossen
Chemie Grundkurs bis zum Ende
Vater: Zahnarzt
Momentan bin ich in einem zahntechnischen Labor eine Ausbildung am machen. Desweiteren habe ich lediglich ein weiteres Praktikum bei einem Kieferorthopäden getan.
Staatsangehörigkeit: deutsch, russisch


3. Wieso muss man bei der Bewerbung eigentlich so genau angeben wie der Name der Mutter ist und was der Beruf vom Vater/Mutter ist. Find ich seltsam.


Werde nächste Woche meine Bewerbung losschicken zu Pecs, Semmelweis und Szeged (Humanmediziner auf deutsch).

sweety92
06.05.2012, 17:29
Hi =)

diese Frage nach der Wahrscheinlichkeit einer Zulassung wird sehr oft gestellt, wie du wahrscheinlich festgestellt hast, als du die Beiträge hier gelesen hat... und jedes mal ist es LEIDER die selbe Antwort: Man weiß es einfach nicht..

Die Namen der Eltern gehören bei den Ungaren, genauso wie bspw bei den Türken einfach zum Ausweis bzw. zu den allgemeinen Daten dazu ;)

Du wirst dich ja sowieso bewerben, also einfach abwarten und Tee trinken (leichter gesagt als getan, ich weiß)... ich zähle schon die Tage bis zu den Bescheiden :D

Schönen Rest-Sonntag wünsche ich dir =)

ehemaliger User
06.05.2012, 17:39
Hallo Sweety,
ich dachte daran, dass einige (evtl. auch schon Studierende) die Ergebnisse der letzten 3-4 Jahre kennen und diese dann hier hätten posten können ;)

Aber es ist schon richtig: Pecs und Budapest sind die einzigen Unis für Zahnmedizin?

Milo165
06.05.2012, 18:20
Obwohl es in Ungarn (Semmelweis, Pecs) keinen NC gibt, kann man doch sicherlich dennoch sagen bis zu welchem Abi DN Leute aufgenommen wurden.
Nein, kann man nicht.
Der Ablauf des Auswahlverfahrens: Basis ist die Abinote. Dann werden die weiteren Qualifikationen in die Note eingerechnet (wie das genau passiert weiß ich nicht).
Am Ende kommt dann die "modifizierte" Abinote raus, nach der zugelassen wird.
Die uniinterne Auswertung hat ergeben, dass die Studienergebnisse mit der modifizierten Abinote sehr gut korrelieren.
Betrachtet man nur die reine Abinote lässt sich keine Korrelation feststellen.


Natürlich hängt das auch von der Belegung der Fächer ab (und von der Zahlungskraft des Bewerbers
Wenn du die Studiengebühren bezahlen kannst bist du zahlungskräftig genug.

ehemaliger User
07.05.2012, 14:18
Ich sehe als Ort steht bei dir: Budapest.
Gibt es bei dir im Semester denn Studenten die einen ähnlichen Abi Dn haben und gleiche Fächerkombination aufweisen wie die bei mir?

Milo165
07.05.2012, 16:26
ich kenne keine DN und Fächerkombinationen meiner Mitstudenten.
Mit 2,7 und ohne weitere Qualis wird es in Budapest sehr knapp werden.

ehemaliger User
07.05.2012, 20:16
Du sprichst von Budapest. Habe gehört, dass es da nochmal etwas schwerer sein soll reinzukommen als in Pecs? Ist es wirklich so?


Was meinst du mit weiteren Qualis? Wie schon oben beschrieben mache ich momentan eine Ausbildung und habe 2 Praktika. ;)

Milo165
07.05.2012, 20:56
Die Ausbildung hatte ich überlesen.
Ich habe gehört das man in Budapest tendenziell ein besseres abi braucht.


4. Wie sind meine Chancen?

Das kann man nicht sagen also frag nicht danach!
Deine Chancen steigen durch:
1. Möglichst gutes Abi mit vielen möglichst sehr guten naturwissenschaftlichen Leistungskursen
2. abgeschlossenes oder begonnenes naturwissenschaftliches Studium und/oder Ausbildung im medizinischen Bereich
3. Krankenpflegepraktikum (wenn du das Praktikum zur Bewerbungsfrist noch nicht fertig gemacht hast oder noch antreten wirst einfach die Bestätigung des Praktikumsplatzes hinschicken, sobald du dein Praktikumszeugnis hast sofort nachreichen.
4. Absolvierung des Vorbereitungsjahres in Budapest

http://www.medi-learn.de/foren/showthread.php?t=75891

Kitty11
09.05.2012, 22:03
Hier würde ich mich doch gerne mal einklinken ^^

@Mac007: Darf ich fragen wo du dich alles beworben hast? Die Bewerbung steht mir nämlich noch bevor... Hab ein ähnlich schlechtes (sorry :)) Abi. Hab nur 2,8 geschafft, Bio Lk und Fsj im KH. Konnte aus gesundheitlichen Gründen kein besseres Abi machen - aber das interessiert die Unis drüben eher weniger, oder?!

HummerSebb
21.05.2012, 23:11
Hi ich geb dann auch mal meinen Senf dazu,
Ich studiere nun im 2ten Semester (eher ende 2tes Sem) in Pecs
Mein Abidurchschnitt war 2,5 (2010) LK: Chemie, GK, Deutsch, Mathe, Englisch
Bio als Nebenfach Physik hab ich nach der 11ten abgewählt.
habe im TMS 1,9 erreicht
dannach einige Praktikas in Krankenhäusern und Praxen
und durch den Zivildienst 3 Monate Pflegedienstpraktikum + 6 monate OP

man muss wirklich sagen das es nicht sehr durchsichtig ist wie hier ausgewählt wird. was ich sagen kann ist das ich einige kenn im semester welche ähnliche abi DN haben. Was euch nicht so gefallen wird ist, dass sich bei uns herumgesprochen hat (ob das wahr ist kann ich nicht bestätigen) deutlich mehr Bewerber werden als in den vorherigen. das bedeutet auf 180 Human Plätze und 40 Zahni plätze wird das schon schwierig einen Platz zu bekommen. Zum verlgeich letztes jahr also in meinem Bewerbungsjahr sollen es wohl über 1000 Bewerber gewesen sein.
Meiner erfahrung ist das Budapest ordentlich aussortiert und sogar diejenigen nicht sicher nimmt welche ein vorbereitungsjahr in budapest gemacht habe (was meiner meinung nach nicht wirklich was bringt)

bei fragen einfach melden
Gruß Janes

ehemaliger User
22.05.2012, 18:20
Wow, also 5.000 sind schon echt heftig und kann ich mir gar nicht vorstellen.

Naja, einerseits denke ich mir, ok .... ich bin 0,2 schlechter im Abi habe aber 2 Naturwissenschaften als LK gehabt und auch Praktika. Meinen TMS Schnitt bekomm ich erst später.

Andererseits durch die Doppeljahrgänge usw. ist da sicherlich mehr los, sodass der "NC" von den Ungarnunis wohl steigen wird.

HummerSebb: Hast du ein Bewerbungsschreiben beigefügt? Habe bei mir 2 Seiten über mich, meinen Werdegang und meine Motivation beigefügt.

HummerSebb
22.05.2012, 19:28
mac007:
Habe KEIN Motivationsschreiben beigefügt. Lediglich eine stink normales Bewerbungsschreiben vllt ein wenig ausführlicher.
Aber ich denke es ist sicherlich kein Nachteil wenn man ein solches Motivationsschreiben beifügt. Was wohl sehr gut ankommen soll (kann ich aber selbst nicht bestätigen) ist seine Bewerbung persöhnlich im Studierenden Büro der jeweiligen Unis abzugeben. Das hat 2 Vorteile:
1. man kann sich mal ein Bild von der Lage dort machen.
2. Sehen die dann das man es wirklich ernst meint und auch speziell an diese Uni will (meine Vermutung darauf gebe ich keine Garantie)
Kenne ein paar Leute aus meinem Jahrgang die das so gemacht haben.

ehemaliger User
22.05.2012, 20:40
Schade, Bewerbungen sind schon draußen. Hab mir etwas noch "ausgedacht", damit man mich evtl. eher im Gedächtnis behält zwischen den hunderten Bewerbern. Hab an der Semmelweis einen Zahn modelliert und in NEM gegossen und mitgeschickt. Außerdem hab ich zwei Bewerbungsfotos geschickt. Beide identisch, bis auf meine Zähne. Bei dem einen habe ich eine selbst gemachte Prothese wo meine Zähne schief und krumm sind, beim anderen Bild, wie ich in natura aussehe ;)
Hoffe das zeigt Wirkung :P

HummerSebb
22.05.2012, 20:52
du willst also zahnmedizin machen^^ schick mal die bilder das will ich sehen kann ich mir kaum vorstellen was du da genau gemacht hast

Schumi
23.05.2012, 19:03
Woher nimmst du denn deine Informationen? Nie im Leben werden es dieses Jahr 5000 Bewerber. Letztes Jahr waren es knapp über 1000.

HummerSebb
23.05.2012, 19:25
hab nie gesagt das das stimmt hab gesagt das das gerade bei uns in pecs herumerzählt wird!
Keine Garantie darauf!

Schumi
23.05.2012, 19:55
An der Uni wird viel erzählt, auch viel Schwachsinn. Wenn du es selber nicht weißt brauchst es auch nicht unbedingt weiter erzählen.

HummerSebb
23.05.2012, 20:07
das pecs ne gerüchteküche ist weiß ich wohl. nur ist eine höhere zahl an bewerber gegenüber den vorjahren durchaus realistisch. ob sie nun so hoch ist oder nicht will ich nicht bestätigen. ich will aber auch nichts schön reden es ist halt so wie es ist und die chancen werden schlechter!

Schumi
23.05.2012, 20:14
Das es immer mehr Bewerber werden bestreite ich auch nicht. Als ich hier in Pecs angefangen habe waren es ca. 400, dieses Jahr werden es wie letztes Jahr auch über 1000. Mir geht es aber darum, dass nicht wild irgendwelche Gerüchte weiter verbeitet werden.

HummerSebb
23.05.2012, 20:16
dann pflichte ich dir da mal bei und weiße ausdrücklich darauf hin, dass das ein GERÜCHT ist!!! xD