PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie klappt das Zweitstudium?



sandra-sonnenschein
11.07.2003, 16:21
Habe auch vor, Medizin als Zweitstudium zu machen. Wollte mal diejenigen fragen, die es schon als Zweitstudium machen, wie es euch gefällt und ob ihr es wieder machen würdet?
Freue mich auf eure Antworten!!!!!!

maja
11.07.2003, 17:31
Huh? Wie jetzt Zweitstudium??? Wenn ich nicht irre, bist Du doch grad mal 19 / 20 ... und hattest Du nicht irgendwann mal geschrieben, dass Du Lehramt studierst? Also, wenn ich jetzt nicht alles durcheinanderhaue, kannst Du doch noch gar kein Zweitstudium machen!?!

Es sei denn, du verwechselst "Zweitstudium" mit zweitem Studium nach einem Fachrichtungswechsel.

Hmm.

Klär mich mal bitte auf.

VlG
maja

sandra-sonnenschein
11.07.2003, 18:38
Ich studiere Lehramt Primarstufe und komme jetzt ins 3. Semester. Bin also 2005 fertig mit dem 1. Stex und könnte dann mein Studium anfangen. Es ist ja dann mein 2. und ich bin dann immerhin 22, wenn ich im WS anfange und deshalb wollte ich mal wissen, wie es denn so mit eurem Zweitstudium aussieht?

maja
11.07.2003, 18:49
Achsooooo. Da hab ich was verwechselt. :-) Najam ich kann dazu sagen, dass ich auch ein Zweitstudium machen werde (!) und das dann mit 24 beginne.

"Immerhin" 22 ist eigentlich gaaaaar nix, denn wenn Du mal bedenkst, dass Leute, die 13 Jahre Schule haben, erst mit 20 / 21 das Studium beginnen können, bist Du mit 22 doch noch richtig voll im Durschnittsalter. :-top

sandra-sonnenschein
11.07.2003, 18:51
Ich denke auch, dass ich mit meinem "Alter" nicht so sehr auffallen werde. Ich bin mit 5 eingeschult worden und hatte ein bisschen Angst vor dem Studium, und wenn ich Medizin nicht schaffe, kann ich halt noch als Lehrerin arbeiten.
Was studierst du denn und wo möchtest du studieren?

maja
11.07.2003, 19:20
Krass - mit 5 eingeschult!? Und ich hab immer gedacht, frühestens mit 6 darf man in die Schule. Da haste ja mit 17 Abi gemacht - und schon wieder eine neue Info für mich: ich nahm bisher an, dass man 18 sein muss fürs Abi. Naja, man lernt nie aus.

Ich studiere Jura und möchte dann nächstes Jahr (wenn alles mit dem Examen klappt), in Hannover studieren.

Und selber? Wo drückst Du die Unibank? :-lesen

sandra-sonnenschein
11.07.2003, 19:32
Ich studiere Primarstufe in Essen. Ich hatte halt keine Lust mehr auf Kindergarten und hab den Schultest bestanden.
Ich würde gerne in Düsseldorf studieren, das wäre dann nur noch 20km von mir entfernt und bis Essen sind das 60. Warum hast du denn zuerst Jura studiert?

maja
11.07.2003, 19:56
Ich hatte ... keine Lust mehr auf Kindergarten ...

Hehehe ... :-D

Warum Jura? Tja, ich wusste nicht, was ich machen sollte und schwankte zwischen Jura und Medizin. Ersteres ist es ja dann geworden. Im Laufe meiner Juristen"karriere" entwickelte ich Sympathien für Medizin in Kombination mit Rechtswissenschaft und kam auf die Idee, nochmal ein paar Jährchen dran zu hängen, um evtl. mal in Richtung Rechtsmedizin zu gehen. Ob das nun der Stein der Weisen ist und ob das alles auch so läuft, wie ichs plane, steht ja (leider) auf einem anderen Blatt.

sandra-sonnenschein
11.07.2003, 19:59
Weiß auch nicht, ob das Studium das optimale ist. Aber ich habe mich sehr umfassend erkundigt und finde es ziemlich interessant.
ICh wünsche dir viel Glück bei deinem Abschluss und fürs Studium. Ich hoffe du schreibst mal wie es so ist, als Ersti?!

maja
11.07.2003, 20:01
Logo :) wirst dann sicher n Beitrag hier im Forum lesen können. Dir auch alles Gute!!!