PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewerbung WS 13/14



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9

Sternchen13
23.12.2012, 19:44
Hallo :-)

Habe ein paar fragen zur Bewerbung für das Wintersemester...
Was haltet ihr von der Aufgabenstellung, würde mich gerne darüber austauschen.
Außerdem habe ich fragen zum lebenslauf... soll man da alles reinschreiben, was man gemacht hat? Ist bei mir sehr viel und wie ist das mit den sozialen tätigkeiten? Brauche ich da besonders viele?

Liebe Grüße :-)

Timsl
24.12.2012, 11:53
Hey!

Ich muss sagen die Aufgabenstellung find ich, besonders im Vergleich zu der vom Sommersemester, die doch eine relativ klar verständliche Aussage hatte, etwas merkwürdig. Wobei ich mich auch frage ob, dass so gern gesehen ist, wenn man jetzt übers Internet darüber diskutiert.

zum Lebenslauf kann ich dir leider nicht viel sagen. Würde auf jedenfall alles reinschreiben was dich auf den Wunsch gebracht hat Medizin zu studieren.
Am tag der offenen tür habe ich mit welchen geredet, die gar keine sozialen tätigkeiten hatten und trotzdem sofort genommen wurden. Ist also mit Sicherheit von Vorteil, aber nicht notwendig.

Gruß,
tim

Sternchen13
24.12.2012, 12:40
okay... trotzdem, danke, dass du dich gemeldet hast.
Mal schauen, vielleicht hat noch jeman anderes eine Idee...
Danke

christalkugel
25.12.2012, 15:36
hi Sternchen,

ich bewerbe mich auch. Habe mich aber schon einmal beworben. Kannst mir ja mal eine PN schreiben ;)
Frage zur Aufgabenstellung: Muss man seine Assoziationen auch weiter ausführen? Wie lang muss so eine Ausformulierung sein? (insgesamt)? schreibt ihr nur etwas, was mit Medizin zu tun hat - oder auch anderes? wie sachlich sollte diese Bildbeschreibung sein? Wo zieht man die Grenze, damit es nicht zu frei wird?

te@
25.12.2012, 17:06
Hallo,

ich werde mich auch zum WS bewerben :)
Lebenslauf sollte bestimmt so sein, dass die Leute, die das dann lesen werden, sich ein Bild von eurem Charakter machen können und den Willen für das Medizinstudium erkenn können. Ich denke mal, dass es so wahrscheinlich ist.
Zur Aufgabenstellung möchte ich mich eigentlich weniger äußern. Aber leicht ist die Aufgabe nicht.
Und nicht vergessen, Aufgabe und Lebenslauf dürfen zusammen nur 4 Seiten lang sein :)

peppi89
30.12.2012, 22:21
Hey Leute,

habe meinen ausführlichen Lebenslauf schon fertig. Jetzt lese ich gerade, dass die ganze Bewerbung nur maximal 4 Seiten lang sein soll.
Also mein Lebenslauf ist schon 6 Seiten... und ich würde da nur ungern was kürzen. Wird das wirklich verlangt von Witten?
Zumal es ja auch keine Bemerkungen seitens Witten aufgelistet werden.

Zu der Aufgabenstellung hätte ich auch noch ein paar Fragen. Das Gerüst steht schon und ich merke, dass ich bei der Aufgabe auch locker 2-3 Seiten schreiben kann. Außerdem hab ich die Idee etwas zu zeichnen und das dann dazu zulegen und zu erläutern. Da ich auf der Internetseite der Uni keine Vorschriften und Formatierungen zu der Aufgabe gefunden habe(ich glaube, es gibt auch nicht wirklich welche), gehe ich davon aus, dass eigentlich alles erlaubt ist. Es kann also froh drauf losgeschrieben werden oder?

Oder irre ich mich da total?

Wie gesagt, wer so kollegial ist und mir da weiterhelfen möchte, oder selbst ein paar Fragen zu den Ganzen hat, der soll mir bitte ein PN schreiben!!

Danke schonmal

Gruß P.

FrlLittmann
01.01.2013, 18:12
-----------

FrlLittmann
01.01.2013, 18:20
-----------

JPunkt5
03.01.2013, 11:16
Ich denke du kannst da eine Zeichnung zulegen. die wollen ja deinen Charakter und dich als Persönlichkeit kennen lernen... Du solltest dich aber ungefähr an die Seitenvorgaben halten.

LG

te@
03.01.2013, 11:29
Ich glaube, es ist sogar vom Nachteil wenn man die Anzahl der Seitenvorgaben mit mehr als einer Seite überschreitet. Weil im Endeffekt hast du die Rahmenbedingungen dann nicht erfüllt

NazahTo
03.01.2013, 13:25
@ peppi89

Ich habe versucht, Dir eine PN zu schicken, dies ist fehlgeschlagen, weil Du wohl keine empfangen möchtest. Ich wollte Dich darauf aufmerksam machen, dass Du eben keine empfangen kannst.

Bienchen26
04.01.2013, 22:09
hallo ihr. ich möchte mich auch für dieses wintersemester bewerben, aber für Zahnmedizin. wisst ihr schon wie ihr die Selbstdarstellung aufbaut? und weiss jemand etwas über den praktischen Test?

te@
05.01.2013, 14:06
Wie ist es eigentlich mit dem Nachweis der Praktikumszeit. Ich mache gerade Monat 4 und 5. Muss ich nun bei meiner Bewerbung nachweisen, dass ich für den Monat 6 auch schon ein Platz habe und kann ich einfach nur angeben, dass ich schon 5 Monate habe und das mit dem 6. einfach offen lassen?

NazahTo
05.01.2013, 22:52
auf keinen Fall offen lassen... dann hättest du keinen nachweis über sechs monate erbracht und deine bewerbung wäre ungültig

te@
06.01.2013, 12:08
Also muss ich mir jetzt noch einen Praktikumsplatz für den 6. Monat holen

christalkugel
06.01.2013, 14:18
wie macht ihr das mit der Spannung im Motivationsschreiben? Schreibt ihr sehr sachlich?

te@
08.01.2013, 17:53
Ich würde einfach so schreiben wie es auch wirklich ist.
Also keine Geschichte erzählen mit Spannungsbrücken oder sowas, aber auch nicht zu trocken, so dass der Leser einschläft.
Erzähl auf eine interessante Art und Weise was du dein Leben gemacht hast und warum Medizin und warum an dieser Uni.

nursemax
08.01.2013, 19:40
Der handgeschriebene, tabellarische Lebenslauf auf ein blanco A4 Blatt, oder mit Computer ne Art Rahmen machen, damit ne klarere Struktur entsteht?

NazahTo
10.01.2013, 23:21
ich würde sagen leeres blatt A4 oder eben karriertes blatt

Erdbeermond
11.01.2013, 00:20
Ich würde ein leeres Blatt nehmen und ein liniertes unterlegen um gerade zu schreiben.
Kariert wirkt so....unprofessionell...