PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anaplasie



sunshine03
28.07.2003, 09:56
Frage zur Anaplasie:

was ist falsch....
a)Grobschollige Hyperchromasie
b) Nukleolenatypien
c)atypische Mitose
d) Kernpolymorphie
e)feinschollige Hyperchromasie

=> Warum ist "E" KEINE Anaplasie???? Ich finde die Antwort einfach nicht heraus....
Kann es mir bitte jemand kurz erklären!!

milz
28.07.2003, 12:35
Weil e) am wenigsten passt.
Kann ich allerdings nicht richtig begründen!?

b,c,d sind klar.
Bei a oder e klingt a einfach sinnvoller, d.h. e falscher!
:-)) :-lesen

sunshine03
28.07.2003, 14:26
ja, so hab ich mir auch zusammen gereimt.... :-top
ich liebe mc-fragen, die sich erst nach dem studium vieler dicker dünner neuer alter wichtiger und nebensächlicher Bücher lösen lassen - oder danach immer noch Fragen offen lassen... :-lesen

Pünktchen
28.07.2003, 17:02
Huhu Sunshine03 :-)

Da die Anaplasie ja der Übergang vom entdiffernzierten zu undifferentziertem Gewebe ist und undifferenziertes Gewebe sprich Tumorgewebe sich durch plumpe Nukleolen auszeichnet, würde ich mal sagen, daß man sowas vielleicht auch als Grobschollig bezeichnen kann.....irgendwoher kenn ich den Begriff feinschollige Hyperchromasie, aber mir fällt nicht ein wo....:-notify

anaplastische Zellen haben eine Hyperchromasie, Zell- und Kernatypien und nehmen embryonale Züge an...


Gruß
pünktchen

PS feinschollige Hyperchromasie bei Apoptose???