PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnmedizin Kosten



Olga
30.07.2003, 01:52
Hallo Ihr!

Ich habe mich für das nächste Wintersemester für Zahnmedizin beworben und selbstverständlich einen Haufen Erkundigungen zu meinem Studiengang eingeholt :-)

Trotzdem oder gerade deshalb würde es mich brennend interessieren, wieviel Geld ihr im Laufe eures Studiums ausgegeben habt und was so die grössten Ausgaben waren...

Ich habe auch gehört, dass das von Uni zu Uni ganz verschieden ist, vielleicht schreiben mir da auch ein paar Leute zu??? :-top

Ciao Olga

Pete Blume
17.09.2007, 20:35
In Dresden wird dir der Großteil der Handwerksmittel gestellt. Einzig die Materialien musst du selbst erwerben.

Genaueres kannst du auch hier lesen: http://www.medforum-dresden.de/vor-dem-studium/144-kosten-zahnmedizin.html

Grüße

hennessy
18.09.2007, 09:06
Hallo Ihr!

Ich habe mich für das nächste Wintersemester für Zahnmedizin beworben und selbstverständlich einen Haufen Erkundigungen zu meinem Studiengang eingeholt :-)

Trotzdem oder gerade deshalb würde es mich brennend interessieren, wieviel Geld ihr im Laufe eures Studiums ausgegeben habt und was so die grössten Ausgaben waren...

Ich habe auch gehört, dass das von Uni zu Uni ganz verschieden ist, vielleicht schreiben mir da auch ein paar Leute zu??? :-top

Ciao Olga

Hallo Olga,
die größten Ausgaben werden der Vorkliniker- und der Klinikerkoffer sein. Da kannst Du schon mal mit ein paar tausend Euronen rechen. Je nachdem, was von Deiner Uni verlangt wird.

michaels
18.09.2007, 12:46
Hallo Olga,

also bei uns in Düsseldorf musste man direkt am Einführungstag einen Koffer für 2790euro kaufen...darin enthalten sind aber feine sachen, winkelstück mit licht, kavo handstück, torpedosets,protar evo 5 artikulator, usw. kurz: alles was du so brauchst, und alles teuer und gut....die frage ist, ob mann so was teures braucht und ob nicht auch etwas günstiges ausreicht....vor dem phantomkurs 2 mussten wir uns dann noch für knapp 800euro p.P. Siilikon, einen Kronentaster, ne zweite Küvette, eine Kalotte (obwohl man die nur einmal hier braucht), Nachschub an Alginat, Zähne für die Totalprothese und die Teleskoparbeit und natürlich die üblichen Sachen, die dir nach jedem Kurs fehlen, weil sie sofort weggeklaut werden ( Gipsmesser!!, Anrührbecher!!, Spatel) besorgen,,,,Die meisten Sachen kann man aber auch günstiger erstehen, schau mal am schwarzen brett von deiner uni vorbei...aber als ersti weiß man sowas natürlich nur bedingt und verzweifelt vll. erstmal wenn man die kosten nicht so leicht stemmen kann, bei mir gabs damals einen der sofort, nachdem er die liste in die hand gedrückt bekommen hat, auf nimmerwiedersehen verschwunden ist.....hier am kampus laufen aber auch bankhaie rum, und versuchen uns studis einen sofortkredit anzudrehen,,,,verbrecher!!

Wünsch dir einen guten Studienstart

gruß