PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2.Tag A26-Bechterew



Jexamen
19.04.2013, 13:39
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die Antwort Bechterew ist. Meines Wissens nach sind beim Bechterew Syndesmophyten, die vom Längsband ausgehen, für die Ankylose verantwortlich. Anfangs haben diese keinen Kontakt zu den WK.

Auf der Abbildung finde ich ziehen sich die WK aber erst waagerecht aus um dann nach oben oder unten zu gehen. Somit sind das doch Spondylophyten, oder? Wie bei Spondylosis deformans.

Wäre dann nicht Antwort A DISH (M. Forrestier) auch einen passende Antwort? M. Forrestier ankylosiert auch, aber halt von Spondylophyten ausgehend.

Über eine klärende Antwort würde ich mich sehr freuen.

CD95
19.04.2013, 13:50
Es war die typ. Bambusrohr- Wirbelsäule zu sehen!:)

Jexamen
19.04.2013, 13:55
DISH sieht auch ähnlich aus! Da er ja auch ankylosiert. Es kommt aber doch auf die Art der Überbrückungen an, oder?

Jexamen
19.04.2013, 14:11
Ein weiterer Punkt ist, dass der Patient bereits 49 Jahre alt ist und bisher symptomlos! M. Bechterew beginnt viel früher ca. mit 25-30 und wäre also schon vorher symptomatisch geworden.

CYP21B
19.04.2013, 14:24
Die Hyperkyphose und ISGs passen aber auch super zum Bechterew.

Miyu
19.04.2013, 15:12
Bitte die Ankylose der ISG zu beachten, die pathognomonisch fuer den Bechterew ist. Auf dem zweiten Bild hervorragend zu sehen.

curatio
19.04.2013, 15:17
Symptomlos? Wie kommst du darauf? Stand das in der Aufgabenstellung? Ich dachte der Patient war verunfallt, bewusslos und in der Traumaspirale ist die Erkrankung zufällig mitbefundet worden?

Mit dem Bild kann man auf jeden Fall einen Bechterew nicht ausschließen. Die schwierige Frage ist, welche Lösung das IMPP hier vorsieht.

Miyu
19.04.2013, 15:37
Das Alter sagt auch insofern nicht viel aus, als das -wie an den ISG zu sehen - hier schon ein fortgeschrittener Verlauf zu sehen ist und nicht ein Anfangsstadium.

Jexamen
19.04.2013, 16:14
Ich meinte symptomlos für die WS-Erkrankung. Der Unfall war ja nur der Grund für die Untersuchung.

Jexamen
19.04.2013, 16:20
Mist habe überlesen, dass er nicht ansprechbar war....
Dann ist es ja wohl doch Bechterew.

Miyu
19.04.2013, 18:25
Mist habe überlesen, dass er nicht ansprechbar war....
Dann ist es ja wohl doch Bechterew.

Das waere er auch beim ansprechbaren gewesen. :grins: