PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rassismus in Ungarn?!



medkid
26.07.2013, 20:49
Hallo,
Ich habe mich für das Vorbereitungsjahr in Szeged beworben, und habe mir fest vorgenommen dies (falls ich angenommen werde) auch durchziehen.
Meine Familie ist da weniger begeistert von, und versucht es mir ständig mit allen möglichen Argumenten auszureden.
Da stehe ich eigentlich drüber, ein Maurer findet eben, dass nur die Ausbidung zum Maurer der Wahre Weg ist, der Bänker rät mit Bänker zu werden etc.
Ein "Argument" breitet mir jedoch Sorgen.

Mein Onkel sagte mir, dass Rassismus in Ungran ein echtes Problem ist;
Er sagte mir, das ich in Szeged mit "Migrationshintergrund" in unfreiwillige Schwierigkeiten geraten werde, einfach weil ich Schwarze Haare habe.

In Deutschland hatte ich noch nie ein Problem da ich hier geboren bin, und dementsprechend natürlich zu 100% integriert bin.

Sind die Aussagen reine Stammtischparolen, oder sind die Menschen dort tatsächlich etwas rechter eingestellt?

Vielen Dank für eure (ehrlichen) Antworten

Grüße

Moonrain
26.07.2013, 23:01
hi,
würde ich nicht sagen. War zwar nur eine Woche dort (erstmal), aber ich fand die eigentlich ganz nett bis jetzt :) OK, es kann sein, dass man übers Ohr gehaun wird, zB mit dem Wechselgeld (im Restaurant, etc. ), weil man als Tourist abgestempelt wird (manche denken, dass man bei Touris viel abzocken kann).
Ich hab übrigens auch Ungarn mit schwarzen Haaren gesehen. ;)
LG

sweety92
27.07.2013, 09:15
Hey:-winky

Also ich studiere in Pecs und muss echt sagen, dass ich in der Hinsicht nicht wirklich probleme hatte ( habe selber nen migrationshintergrund und das Supüdländische sieht man mir ohne zweifel an) Die hausmeisterin in dem hochhaus in dem ich wohne kann etwas englisch und deutsch und war gnz verwirrt als sie gehört hat wie ich plötzlich angefangen hab deutsch zu sprechen... das kam nur die Frage woher ich denn nun komme und ganz plump die aussage "eigentlich mag hier niemand die Deutschen" von mir kam nur ein grinsendes "ok"
Das soll jetzt nicht falsch verstanden werden nur musste ich schmunzeln, weil ich auch eher davon ausgegangen bin, dass die was gegen "dunklere" haben :-)) ich finde sowieso dass die ungaren nicht positiv gegenüber menschen eingestellt sind, die ncht ungarisch sprechen ... naja wie gesagt das sind alles meine Erfahrungen :-top

Eda89
27.07.2013, 15:20
Hey.. Ich hab mein Vbj diesen Sommer in Szeged beendet und habe bis jetzt nichts neg. erlebt..
Ich bin bis jetzt sehr pos. überrascht gewesen von der Stadt Szeged und die Herzlichkeit der Einheimischen.
Natürlich gibt es sicher nicht "NUR" nette Menschen aber Angst brauchst du sicherlich nicht haben vor Rassismus..
Das sind natürlich meine persönlichen Erfahrungen.. :)

ehemaliger User_11062015
27.07.2013, 20:24
also ich hab da keine erfahrungen in der hinsicht gemacht. Im gegenteil, mir kommen die Ungarn viel gastfreundlicher vor als so mancher deutscher. Auch das mit dem 'im Restaurant über den Tisch gezogen zu werden' ist mir noch nie passiert. im gegenteil. in zwei von ca. 10 fällen, wurde mir sogar das eigentlich zugedachte trinkgeld wieder zurück gebracht.

ich selbst seh zwar ziemlich deutsch aus, habe aber viele freunde, mit Migrationshintergrund, die auch nie irgendwelche probleme mit den Ungarn an sich hatten.

aber vielleicht kommts auch drauf an, wo in Ungarn, man gerade ist. in den Studentenstädten mit sehr vielen Menschen internationaler Herkunft, ist Rassismus und Weltfremmdheit wohl eher eine Außnahme, würd ich mal so plump behaupten. :)

medkid
27.07.2013, 22:00
Hallo;
Vielen Dank für die beiden Antworten,
die beruhigen mich jetzt ehrich gesagt ganz schön!

Dann waren die "Rassismus-Argumente" wohl doch eher unfundierte Stammtischparolen - find ich gut :)

Grüße

r3al
28.07.2013, 16:53
Hi also ich war jetzt zwei Tage in Budapest und habe auch einen Migrationshintergrund.

Ich kann nur von Budapest reden und bin echt positiv Beeindruckt! Die Menschen waren super nett zu mir. Klar erkennen die dass man Tourist ist und wollen dir das Geld aus der Tasche ziehen. Aber wenn du klug damit umgehst dnn sollte es auch da keine Probleme geben :)