PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochrechnung Bestehensgrenze H13 Physikum



MEDI-LEARN
21.08.2013, 21:24
Liebe Examenskandidaten,
an dieser Stelle möchte wir uns recht herzlich bei allen bedanken, die an unserem statischem Examensservice teilnehmen und ihre Ergebnisse eingegeben haben.

Wir werden in diesem Zusammenhang immer wieder nach Hochrechnungen der Bestehensgrenze auf Grundlage dieser Datenbasis gefragt.

Da Hochrechnungen immer mit einem Fehler belastet sind und entweder falsche Hoffnungen oder unbegründete Ängste wecken, sind wir sehr zurückhaltend mit der Veröffentlichung solcher Prognosen.

Nun fordern aber viele, die uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben, dass wir Euch über die Ergebnisse unserer Berechnungen informieren.

Wir finden diese Forderung berechtigt und wollen Euch daher unsere Hochrechnungen nicht vorenthalten!
Aufgrund der bisherigen der bisher volrliegenden 4073 Datensätze ist davon auszugehen, dass der Gesamtschnitt aller Examenskandidaten bei 232,6 Punkten liegen wird.

Bei diesem Durchschnitt muss davon ausgegangen werden, dass die Bestehensgrenze bei 60% der gewerteten Fragen liegen wird.

Es würden sich folgende Notengrenzen ergeben:
Die in Klammer stehenden Zahlen ergäben sich, wenn alle Fragen in der Wertung bleiben würden.
Note 4 ( Bestehensgrenze):60%
Note 3: 70% (224)
Note 2: 80% (256)
Note 1: 90% (288)

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Vorhersage auf Grundlage individuell ausgezählter Ergebnisse noch größeren Schwankungen unterliegt und warnen davor, zu früh zu resignieren. Uns sind Fälle bekannt, die den ausgezählten Ergebnissen zufolge weit unter der erwarteten Bestehensgrenze lagen. Später stellte sich heraus, dass sich diese Kandidaten beim Auszählen zu ihren Lasten vertan und doch noch bestanden hatten!

Wir danken an dieser Stelle noch einmal all jenen Studenten, die durch ihre Eintragungen diese Berechnungen möglich machen.

Wir wünschen allen Kollegen viel Erfolg für die mündliche Prüfung!!!!

Bitte tragt eure Prüfungsprotokolle in unsere Datenbank ein. Künftige Jahrgänge werde es euch danken!

MEDI-LEARN

MEDI-LEARN
21.08.2013, 21:27
Gerne könnt ihr die Prognose der Bestehensgrenze in folgendem Beitrag kommentieren oder diskutieren:
http://www.medi-learn.de/foren/showthread.php?t=83664