PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inwieweit Leitungsbahnen lernen?



maxz
10.10.2013, 15:32
Hey,

studiere im Ausland und unsere Professoren sagen immer "Ja ihr müsst alles können".

Wie ist das in Deutschland. Inwieweit muss man dort die Arterien-, Venen- und Nervenverläufe wissen? Ich muss doch nicht jeden Verlauf jeder Arterie + Äste können oder? Würd mich gerne beim lernen daran orientieren, wie es in Deutschland abläuft.

fallenangel30487
10.10.2013, 16:26
Wir mussten eigentlich auch alles können.... Vor allem mussten wir alles was präpariert war erkennen können.

Nessiemoo
10.10.2013, 17:27
Ja klar muss man.

Und letztendlich musst du dich an Anforderungen der Uni orientieren beim lernen - weil da muss du die Prüfungen bestehen ;)
Wenn es dich wirklich interessiert, was in Deutschland wissen muss, kannst du ja schon eien Zugang für Examen Online holen und da die Physikumsfragen anschauen.

Aber ja, also Prometheus muss man schon auswendig können. Und ich meine wirklich auswendig.

ehemaliger User_11062015
10.10.2013, 17:37
na du :)
wo im Ausland studierst du, wenn ich fragen darf?

studiere selbst auch nich in Deutschland, aber ich denke, dass die Anatomie in jedem Land im gleichen Umfang gelehrt wird, wenn auch mit unterschiedlichen zeitlichen Rahmen und unterschiedlichen Prüfungsmodellen.

Da müssenwa jetzt durch :)

roxolana
11.10.2013, 11:39
Also bei uns war es dozentenabhängig. Wir mussten jetzt nicht alle Äste der A. maxillaris herbeten können. Da es dazu aber einen Merkspruch gibt, vermute ich mal, dass andere Leute es irgendwann schon tut mussten. :D

Nessiemoo
11.10.2013, 17:01
Naja spätestens beim Physikum (falls man es denn mitschreibt) muss man es ja trotzdem wissen. :)

Gesocks
11.10.2013, 17:08
Naja spätestens beim Physikum (falls man es denn mitschreibt) muss man es ja trotzdem wissen. :)

Ich kann mit > 60 %iger Sicherheit sagen, dass man das nicht muss.

SuperSonic
11.10.2013, 19:53
Und ich mit 100%-iger Sicherheit. Zum Glück gibt es ja ein paar andere Fächer, mit denen man fehlendes Anatomie-Detailwissen "ausgleichen" kann.

LotF
11.10.2013, 21:15
SuperSonic, das gilt allerdings auch andersrum :-))

Nessiemoo
11.10.2013, 21:29
Durchschnittlich muss man entsprechend nur 60% der a. maxillaris äste wissen :D

Kantolis
18.10.2013, 09:59
ich denke auch das schon alles wissen solletest

ehemaliger User_29072015
18.10.2013, 13:32
Ich hab die Leitungsbahnen nicht weiter als im MediLearn Skript gelernt und es hat sowohl für die Testate als auch die Klausur gereicht ;-)