PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hex meets Ex – Mixed Bag F 2014



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392

abi07
15.10.2013, 21:50
So, jetzt ist es also dann doch soweit - unsere Vorgänger haben den schriftlichen Teil hinter sich, rocken jetzt das Mündliche und könnten demnächst schon unsere Examenswehwehchen behandeln.

Die Examensthreads haben eine lange Tradition hier im Forum. Trotzdem feiern wir hier eine Premiere und befinden uns in der seltenen Situation, einen doppelten Examensjahrgang zu haben. Es wird das vorletzte "richtige" Hex und das erste neue Examen vor dem PJ, daher der Threadtitel. Ich hoffe, wir werden hier trotzdem oder gerade deshalb eine gut funktionierende Leidensgemeinschaft bilden zum Austausch, gemeinsamen Jammern, Ablenken, Erfinden abgedrehter Eselsbrücken, Beschimpfen des IMPP und zum gemeinsamen Feiern ganz am Ende (zumindest virtuell). Ich freue mich schon fast drauf - verrückt, aber wahr!

Also, lasset die Spiele beginnen - möge das IMPP besiegt werden! ;-)

Nepoprawim
15.10.2013, 21:59
Jaaaa, bin auch dabei :) Kann es kaum glauben...

Erstmal eine Frage-für die Leute die ein normales Semester vor dem Examen haben und erst danach ins PJ gehen, wir haben z.B. hier nur 80 Tage, wie realistisch ist es, dass man sich da gut vorbereitet? Oder eher frage an die alten Hexlern :)

Ava83
15.10.2013, 22:15
Hallo,

ich bin auch dabei! Oh man wie spannend!
Ich lese hier im Forum schon seit Ewigkeiten still und leise immer mit. Jetzt ist allerdings ein toller Moment um auch aktiv zu werden :)

Ich freue mich auf eine tolle Vorbereitungszeit mit euch, auf das wir uns gegenseitig motivieren und Mut zu sprechen. Gemeinsam gegen das IMPP!!:jump::jump:

Miss_Verständnis
15.10.2013, 22:20
Oh wie schön! :-) Dann schau ich auch mal eben mal hier rein in unser äh.. neues, virtuelles "Wohnzimmer"

Und ja, abi, so verrückt es klingt, ich freu mich auch schon fast ein wenig... fragt sich nur wie lang die Freunde anhält.. :grins:

Danke übrigens, für deine Finde-den-ultimativen-Titel-SuchAktion.

Miss_Verständnis
15.10.2013, 22:24
Hallo,

ich bin auch dabei! Oh man wie spannend!
Ich lese hier im Forum schon seit Ewigkeiten still und leise immer mit. Jetzt ist allerdings ein toller Moment um auch aktiv zu werden :)

Ich freue mich auf eine tolle Vorbereitungszeit mit euch, auf das wir uns gegenseitig motivieren und Mut zu sprechen. Gemeinsam gegen das IMPP!!:jump::jump:

:-top Super! Find ich gut. Willkommen!

CYP21B
15.10.2013, 22:59
Jaaaa, bin auch dabei :) Kann es kaum glauben...

Erstmal eine Frage-für die Leute die ein normales Semester vor dem Examen haben und erst danach ins PJ gehen, wir haben z.B. hier nur 80 Tage, wie realistisch ist es, dass man sich da gut vorbereitet? Oder eher frage an die alten Hexlern :)

Habe zwar schon im Frühjahr geschrieben und auch die vollen 100 Tage Zeit gehabt, bin aber der Meinung, dass auch 80 reichen sollten. Ich habe damals mit dem Exaplan und 100 Tage Lernplan gearbeitet. Da wurde 10 Jahre zurück gekreuzt und die letzten 5 Examina waren Probeexamina. Wenn man einfach sagt man lässt alles vor HEX weg und hebt sich dafür nur noch 2 Examina auf spart man schon mal einige Tage und verliert damit nichts Wesentliches. Zum anderen gibt es einige Fächer die man in wesentlich kürzerer Zeit schafft als angegeben. Damit habe ich damals über eine Woche rausgeholt und hatte trotzdem zwischendurch noch ein paar Tage an denen bei mir nichts lief.

Ansonsten wäre die andere Lösung vermutlich einfach komplett mit Amboss zu kreuzen und lernen, aber da haben die Leute aus diesem Semester vermutlich mehr Erfahrung da das bei uns noch nicht so richtig etabliert war.

epeline
15.10.2013, 23:03
ich hab nur um die 85 tage gemacht und zu 90% nur amboss genutzt und mir fehlen 2 punkte zur 2 :-)
ich kenne aber auch leute, die 120 tage gelernt haben und das richtig hart und aufwendig, die nur ne vier haben. hängt auch ein wenig vom vorwissen und der lerngeschwindigkeit ab :)

Nepoprawim
15.10.2013, 23:18
Ja, ich hoffe auch doch, dass es reicht :) muss laufen :-meinung

welchen lernplan würdet ihr nehmen, wenn ihr mit amboss und allex lernt? das sind doch 2 unterschiedliche lernpläne, oder? :)

epeline
15.10.2013, 23:27
ambosslernplan!

abi07
15.10.2013, 23:32
Hey, schön, dass sich schon ein paar Leuchten eingefunden haben! :-)

@Nepo (darf ich dich so abkürzen?): Zu Lernstrategien und Zeitaufwand wurde z.T. auch hier einiges geschrieben: http://www.medi-learn.de/foren/showthread.php?t=80232
Ansonsten würde ich wegen des Lernplans einfach mal alle in Frage kommenden anschauen und dann das nehmen, was dich am meisten anspricht. Oder daraus was eigenes, auf deinen Zeitrahmen angepasstes, basteln.

@Miss: Immer gerne...bin eben ein ML-Junkie...;-)

@erh: Willkommen als aktives Forenmitglied! :-)

Brownie
16.10.2013, 10:33
Jaaaa, bin auch dabei :) Kann es kaum glauben...

Erstmal eine Frage-für die Leute die ein normales Semester vor dem Examen haben und erst danach ins PJ gehen, wir haben z.B. hier nur 80 Tage, wie realistisch ist es, dass man sich da gut vorbereitet? Oder eher frage an die alten Hexlern :)

aaalso an meiner Uni war das alles so schön getimet, dass wir im pj nur 10 Fehltage am Stück nehmen durften und selbst mit den 10 Fehltagen kamen wir nur auf 76 freie Tage vorm schriftlichen. ich hab die 10 fehltage (also 2 Kalenderwochen) noch genutzt um in den Urlaub zu fahren, hab de facto also nur knapp 2 Monate gelernt. ich hab schriftlich ne 3 geschafft. völlig angemessen, gemessen an meinem Lernaufwand finde ich :D also wenn du nicht grade ne 1 willst, dann reichen 80 Tage sicherlich. Go for it!

Salerno
16.10.2013, 12:21
So, jetzt ist es also dann doch soweit - unsere Vorgänger haben den schriftlichen Teil hinter sich, rocken jetzt das Mündliche und könnten demnächst schon unsere Examenswehwehchen behandeln.

Die Examensthreads haben eine lange Tradition hier im Forum. Trotzdem feiern wir hier eine Premiere und befinden uns in der seltenen Situation, einen doppelten Examensjahrgang zu haben. Es wird das vorletzte "richtige" Hex und das erste neue Examen vor dem PJ, daher der Threadtitel. Ich hoffe, wir werden hier trotzdem oder gerade deshalb eine gut funktionierende Leidensgemeinschaft bilden zum Austausch, gemeinsamen Jammern, Ablenken, Erfinden abgedrehter Eselsbrücken, Beschimpfen des IMPP und zum gemeinsamen Feiern ganz am Ende (zumindest virtuell). Ich freue mich schon fast drauf - verrückt, aber wahr!

Also, lasset die Spiele beginnen - möge das IMPP besiegt werden! ;-)

Hey Abi,finde Ich cool und professioneller :-top freue Ich mich darauf :-)

CYP21B
16.10.2013, 15:42
aaalso an meiner Uni war das alles so schön getimet, dass wir im pj nur 10 Fehltage am Stück nehmen durften und selbst mit den 10 Fehltagen kamen wir nur auf 76 freie Tage vorm schriftlichen. ich hab die 10 fehltage (also 2 Kalenderwochen) noch genutzt um in den Urlaub zu fahren, hab de facto also nur knapp 2 Monate gelernt. ich hab schriftlich ne 3 geschafft. völlig angemessen, gemessen an meinem Lernaufwand finde ich :D also wenn du nicht grade ne 1 willst, dann reichen 80 Tage sicherlich. Go for it!

Wie kann die Uni dir denn vorschreiben wann du deine Fehltage (also die 20 die man in einem Tertial nehmen darf nehmen darf) zu nehmen hast? Hätte ja auch sein können, dass du 20 Tage am Stück krank bist das von der Approbationsordnung und das her völlig ok ist. Mit den Studientagen gab es bei uns auch einige Stationen die da ziemlich strikt festgeschrieben haben wann die zu nehmen sind. (Bei mir gabs im letzten Tertial sogar gar keine aber habe mit Überstunden dann nochmal einige Tage rausgearbeitet, habe dann aber erst nochmal eine OP durchführen lassen und habe erst nach Neujahr bei ca. 102 gestartet). Aber vll liegt das im Frühjahr allgemein besser weil man durch Weihnachten ja noch einige Tage "gewinnt", hätte wenn ich es voll ausgeschöpft hätte 122 Tage gehabt und gab noch einige die dank Studientagen noch früher fertig waren.

abi07
16.10.2013, 15:57
Ist hier überhaupt schon jemand, der das "normale" alte Hex macht oder alles Prä-PJ'ler?

Ich habe jetzt noch Freisemester, bei mir stellt sich also die Frage mit PJ-Fehltagen oder Semesterende nicht. Habe dafür nebenbei aber was anderes Hübsches vor...;-)

Salerno
16.10.2013, 16:08
Ist hier überhaupt schon jemand, der das "normale" alte Hex macht oder alles Prä-PJ'ler?

Ich habe jetzt noch Freisemester, bei mir stellt sich also die Frage mit PJ-Fehltagen oder Semesterende nicht. Habe dafür nebenbei aber was anderes Hübsches vor...;-)
Ich habt pj hintermir...hab auch frei Semester genommen (muss noch umziehen usw...)

Brownie
16.10.2013, 16:14
Wie kann die Uni dir denn vorschreiben wann du deine Fehltage (also die 20 die man in einem Tertial nehmen darf nehmen darf) zu nehmen hast? Hätte ja auch sein können, dass du 20 Tage am Stück krank bist das von der Approbationsordnung und das her völlig ok ist..
ganz einfach wir haben QUARTALE keine Tertiale. bei 20 Fehltagen in einem Quartal wird die mindestzeit unterschritten, sodass festgelegt ist, man darf nur 10 Tage pro Quartal nehmen. Und da es seit diesem Jahr 30 Tage Fehlzeit gibt, wurden die Studientage gleich mit abgeschafft. An meinem Lehrkrankenhaus kam die Info noch nicht so an, da waren die mit Studientagen sehr kulant. aber mein letztes Quartal am Uniklinikum war ohne Studientage mit der vorgabe, dass man nur 10 Tage pro Quartal nehmen darf.

Brownie
16.10.2013, 16:15
kam irgendwie doppelt. sorry.

Ava83
16.10.2013, 16:31
Man bin ich jetzt beruhigt, dass ihr euch auch schon einen Kopf macht, mit welchem Plan ihr lernen wollt. Meine Mit-Pjler haben mich alle schon für total bescheuert erklärt, weil ich langsam mal anfange mir Gedanken zu machen.

:) Ich bin übrigens gerade noch mitten in meinem letzten Tertial ( Chirurgie).

abi07
16.10.2013, 17:08
Frühzeitige Planung kann nicht schaden - ist doch beruhigend, wenn man dann weiß, was wann vor einem liegt.

@Ava: Wann bist du denn dann mit dem PJ durch?

Inchen
16.10.2013, 17:11
ich bin auch dabei :-party