PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HNO-Spiegelkurs mit Stirnspiegel?



medikaner
16.10.2013, 09:29
Hallo,
mich würde interessieren, wie an euren Unis der HNO-Spiegelkurs abläuft. Ich habe gehört, dass dieser (zumindest in Heidelberg) mit dem klassischen Holspiegel auf der Stirn passiert. Wie sind eurer Erfahrungen? Wie schaut das an anderen Unis aus?
Frank

Nilani
16.10.2013, 12:24
Spiegelkurs ohne Spiegel ist schon schwierig ... falls du fragst, ob du dir extra für diesen Kurs einen zulegen solltest, tendiere ich zum klaren "nein". Bei uns standen genug zur Verfügung, sowohl ganz moderne mit Lichtquelle, als auch ältere Modelle, so dass man genug ausprobieren konnte. Weiß zwar nicht, obs an anderen Unis so läuft, aber sich so nen Spiegel zuzulegen für ein Fach, was man eh nie machen wird, halte ich für übertrieben.

Ansonsten laufen die Kurse vermutlich unterschiedlich ab. Wir hatten ne engagierte OÄ und durften ne Menge rumprobieren. Ich gehörte zu den "kleinen Würgern", war also kein dankbares Übungsobjekt, aber wir haben kleine 3er oder 4er Gruppen gebildet und uns unter Anleitung halt selbst untersucht (Hals, Nase, Rachen bis Stimmlippe). Sono, Schluckvorgang o.ä.wurde an einigen Freiwilligen demonstriert

medikaner
16.10.2013, 12:46
Danke :)
Meine Frage war vor allem, ob es überhaupt noch mit diesen Spiegeln passiert oder ob da nicht mittlerweile vermehrt StirnLAMPEN oder Otoskope oder gleich Mikroskope eingesetzt werden. Scheinbar sind die Alternativen jedoch einfach teuer...

medikaner
14.01.2014, 10:43
Wollte nochmal fragen, ob jemand mir aus der Praxis berichten kann:
Wie wird bspw. am Ohr geübt:
mit Stirnspiegel, mit Stirnlampe, mit Otoskop oder mit Mikroskop?
Danke !

Kandra
14.01.2014, 10:57
München mit Stirnspiegel

-Julchen-
14.01.2014, 13:07
In Heidelberg auch-wie du schon geschrieben hast- mit Spiegel. Und ansonsten wird beimOSCE verlangt dass man ne Otoskopie, vordere und hintere Rhinoskopie und ne Laryngoskopie zeigen kann. Wenn man aber in den Ambulanzen hospitiert, gibt es natürlich die moderneren Geräte, die man so auch kennenlernt.

perro
22.01.2014, 16:41
meinst du das jetzt allgemein in der klinik oder - wie der threadsteller - auf den spiegelkurs bezogen?

ich hab bisher folgendes gesehen:
- uni greifswald: mikroskop (sowohl in klinik als auch im spiegelkurs)
- kh in münchen: stirnspiegel, stirnlampe und mikroskop (je nach lust und laune), im spiegelkurs keine ahnung
- uni innsbruck: im spiegelkurs mit stirnlampe, kh keine ahnung

medikaner
23.01.2014, 08:43
Ich bin der Threadstarter ;-)
Genau, es geht mir vor allem um den Spiegelkurs, also den praktischen Teil im Studium, den alle Studis absolvieren.
Danke für die Infos!