PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Physiologie + Anatomie in einem Semester



not-flawless
11.11.2013, 18:13
Hallo alle zusammen!

wie ihr schon an meinem Titel erkennen könnt, ist es an meiner Uni vorgesehen, die komplette Anatomie und Physiologie in einem Semester zu absolvieren.
Viele verfallen bereits in Panik und wollen eins der Fächer ins kommende Semester schieben, was ja mit einer Verlängerung der Studiendauer einhergeht...

Frage an euch: Denkt ihr die Panikmache ist berechtigt? Habt ihr an eurer Uni ähnliche bzw. die gleiche Erfahrung gemacht? Ich weiss momentan nicht wie man ein solches Pensum mit zig Testaten, Klausuren etc bewältigen soll, dennoch will ich mich auch nicht gleich entmutigen lassen!

Hoffe, ihr könnt mir ein paar Erfahrungsberichte liefern ;)

Instinct474
11.11.2013, 19:06
Präpkurs und vegetative Physiologie ?

not-flawless
11.11.2013, 19:15
Präpkurs + komplette Physiologie!

maniac89
11.11.2013, 19:39
Klingt nach Mainz ;)

fallenangel30487
11.11.2013, 20:29
Klingt nach Mainz ;)
Wollte ich auch gerade sagen....also ich kenne nicht viele die beide Fächer belegt haben. Die meisten haben Physio geschoben.... Ich hatte Ana und BC das ging aber Ana und Physio hätte ich nicht geschafft..

not-flawless
11.11.2013, 20:54
Impliziert das dann, dass man nicht mehr in der Regelstudienzeit ist?

not-flawless
11.11.2013, 21:02
Ich frage mich gerade nur wann man denn für das Physikum lernen soll, wenn man im 4 Semester Physik + Seminare hat!

fallenangel30487
11.11.2013, 21:47
Warum Physik?
Ja das heißt dass du dann nicht mehr in der Regelzeit bist....Also falls es wirklich um Mainz geht sieht das dann so aus:
1. Semester: Chemie, Physik, Bio.....usw.
2. Semester: Histo und BC
3. Semester: Anatomie
4. Semester: Physio + etvl. Wahlfach oder Ekm oder so
5. Semester: alle klinischen Seminare und Physikum

sun.flower
11.11.2013, 22:25
Ich kenne jetzt zwar nicht deine genaue Situation (Hast du ein Kind? weite Pendelstrecke?...), aber prinzipiell würde ich es nicht von Vornherein direkt schieben... hatte in 1 Semester BC, Präpkurs Neuroanatomie (ZNS+Kopf+Hals) mit zugehörigem Histokurs und die komplette Physio - die Professoren meinten, man schaffe das alles sowieso nicht auf Anhieb. Mein engerer Freundeskreis inkl. mir haben es geschafft - Durchhänger, die klassischen Tiefs und alles was dazugehört, gab's natürlich auch bei uns. Aber trotzdem denke ich, dass es zeigt, dass es immer einen Versuch wert ist und Fleiß mit der nötigen Portion Glück belohnt wird :-)

Würde mir persönlich lieber ein Freisemester nach dem Physikum gönnen.. so richtig als Belohnung dann ;-)

maniac89
11.11.2013, 22:34
Ich studiere in Mainz und hatte die Konstellation. Es ist nicht pillepalle, aber machbar auf jeden Fall. Wenn du genaueres wissen willst, frag. :)

not-flawless
11.11.2013, 22:44
Danke euch! Das war ein Schreibfehler oben: meinte natürlich Physiologie und Seminare! Versuchen es denn tatsächlich so wenige in dieser Kombi und schieben von Beginn an ohne zu erfahren wie es ist beides zu belegen? Oder orientiert man sich da ausschließlich an den höheren Semestern, die sowieso alle sagen: Niemals ist das machbar, würde ich dir abraten!

nie
11.11.2013, 23:19
Ich frage mich gerade nur wann man denn für das Physikum lernen soll, wenn man im 4 Semester Physik + Seminare hat!

naja, irgendwas macht man ja in jeder Uni im 4. Semester. Ist ja nicht so als hätte alle anderen im Semester vor dem Physikum nichts mehr zutun ;-) Und nach Vorlesungsende hat man ja auch noch ein paar Wochen Zeit bis zum Physikum.