PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mietkaution



Strodti
05.01.2014, 16:58
Mein zukünftiger Vermieter lässt mir die Wahl, wie ich die Kaution angelegt haben will. Ich kenne bisher nur die Barkaution (Vermieter legt an) und das Sparbuch mit Sperrvermerk. Die Apobank bietet weiterhin eine Bürgschaft an.

Was haltet ihr für die beste Mäglichkeit? Gibt es da Anlagen mit besseren Zinsen als das Sparbuch?

Ich bin auf eure Antworten gespannt :-)

Nurbanu
05.01.2014, 21:39
Ist die Bürgschaft kostenfrei? Wenn ja, würde mein Vermieter kein Geld von mir sehen.

Hoppla-Daisy
05.01.2014, 21:46
Die Bürgschaft kostet - wenn ich mich recht entsinne - 25 Euronen/Jahr. Mal ehrlich, ich hatte keine Lust, mal eben auf einen Schlag 2 Monatsmieten Kaution für meine Wohnung hinzulegen! Also hab ich die Bürgschaft vorgezogen. Da zahl ich lieber für so eine Bürgschaft die 25 Euronen :-meinung

Sebastian1
06.01.2014, 00:53
Haus bauen :-))

Im Ernst, ich glaube bei €25/Jahr würde ich auch lieber diesen Weg gehen als alles andere, zumal der Vermieter dann auch beim Streitigkeiten bei Auszug schon gut argumentieren muss, warum er was einbehält. Wenn ich da an den Auszug aus unserer letzten Wohnung denke (Besitzer in der Mietzeit verstorben, neue Verwaltung, die so ziemlich zu 100% aus Arschlöchern bestand)...nein danke.

Laelya
15.01.2014, 21:39
Apo Bürgschaft ist für uns kostenlos :-)
Und bei meinem miesen Vermieter haben wir uns jetzt schon vor dem Umzug die Kaution zurückgeben lassen und die Bürgschaft für uns sprechen lassen

Strodti
16.01.2014, 06:20
Mein Konto wurde leider schon letzten Monat vom Studentenkonte auf normales Konto umgestellt. Daher habe ich keine kostenfreie Bürgschaft. Werde ein Kautionssparbuch anlegen.