PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lernmethoden Strukurformeln



Lissminder
29.01.2014, 12:15
Hallo Zusammen,

Wie sind eure Methoden, um Strukurformeln zu lernen? Ich muss jetzt ungefähr 60 Arzneistoffe auswendig lernen und suche noch nach der effektivsten Methode.
Bislang habe ich immer versucht mir spezielle funktionelle Gruppen einzuprägen: wie bei ASS die COOH- und Acetylgruppe.
Oder ich habe mir Bildanalogien überlegt, wie zum Beispiel, dass der Arzneistoff wie eine Brille aussieht.

Gibts da evt noch bessere Methoden? Wäre dankbar für Hilfe...ich weiß jetzt schon nicht, wie ich die alle in meinen Kopf bekommen soll.

*Neuritis Ulcerosa*
29.01.2014, 18:29
Wart mal ab, bis es 160 werden :D :D

Karteikärtchen malen und abmalen, immer wieder abmalen, jeden tag bis zum erbrechen. Die karten kannst du auch nach funktionellen gruppen sortieren. Wenn du erst mal medizinische chemie hast wird es leichter. Dann merkst du, warum die arzneistoffe so aussehen müssen, wie sie aussehen.

Viel erfolg, du packst das :-top

Lissminder
30.01.2014, 12:53
Hallo,
danke dir für deinen Tip. Ok dann auf in die Malschule ;)

Minoo
31.01.2014, 18:14
Mir hilft Jonglieren zwischendurch ziemlich gut. Dabei bleibe ich konzentriert, aber bekomme den Kopf frei...ich kenn das auch, irgendwann abends sieht man nur noch Strukturformeln?

*Neuritis Ulcerosa*
31.01.2014, 21:28
Wir haben im hof sechseckige pflastersteine. Jedes mal, wenn ich rausgehe, werde ich geistig von benzolringen überschwemmt :-))

Minoo
01.02.2014, 21:47
ich habe schon von Strukturformeln geträumt, die ständig ihr Aussehen ändern

Phosphorsalzperle
11.11.2014, 14:29
Vielleicht ein guter TricK?
Eine neue Studie will herausgefunden haben, dass es sich im Dunkeln effektiver lernt. Erstaunlich aber wahr. Das Ablenkungsgsvermögen sei wesentlich geringer, denn tagsüber nehmen wir viel mehr Informationen von der Außenwelt war. Im Dunkeln hingegen konzentrieren sich alle unsere Sinne eher auf eine Tätigkeit. Auch die Kreativität sei im Dunkeln höher. das Phänomen hat sich wohl auch schon in der praktischen Umsetzung bewährt: Führungskräfte-Training wird schon bei Dunkelheit durchgeführt.

Hanno04
11.11.2014, 14:52
wo hast die studie denn gelesen? wundert mich ehrlich gesagt. ich persönlich kann viele besser bei helligkeit lernen, weil mein biorhythmus sehr stark vom licht abhängt. gerade jetzt, wo die tage kürzer werden, merke ich das total. sobald es draußen dunkel wird, werde ich automatisch müder.

Lissminder
21.11.2014, 10:58
Liebe Leute, so ganz sinnlos scheint das lernen von Wirkstoff doch nicht zu sein. Kleine Anekdote aus der Apotheke.
Kam ein Kunde in die Apo und wollte einen Gyrasehemmer, die PhiP schaute nach und stellte fest: "haben wir nicht da, ich kann es ihnen aber aufzeichen...ja und auch bestellen bis heute Mittag"
Vielleicht ist diese Geschichte eine kleine Lern-Ermunterung.

*Neuritis Ulcerosa*
21.11.2014, 13:13
Liebe Leute, so ganz sinnlos scheint das lernen von Wirkstoff doch nicht zu sein. Kleine Anekdote aus der Apotheke.
Kam ein Kunde in die Apo und wollte einen Gyrasehemmer, die PhiP schaute nach und stellte fest: "haben wir nicht da, ich kann es ihnen aber aufzeichen...ja und auch bestellen bis heute Mittag"
Vielleicht ist diese Geschichte eine kleine Lern-Ermunterung.

Die PhiP bist du oder? :-))

Lissminder
21.11.2014, 13:19
Die PhiP bist du oder? :-))

noch nicht, aber wenn ich mich traue...dann JA, bald :) vielleicht verbessert das dann auch das Raumklima.
Oder kennst du da bessere Methoden?

*Neuritis Ulcerosa*
22.11.2014, 13:02
Das Raumklima hats euch angetan, oder? :-))

Einfach rausgehen und machen. Ich hab mich am Anfang auch kaum getraut und immer die PTAs laufen lassen. Und bei meinem ersten Kunden war ich froh, dass der nur ne Tüte Bonbons wollte, das hab ich gerade noch so alleine hingekriegt. Aber die Souveränität und die coolen Sprüche kommen mit der Zeit, garantiert. :D

Phosphorsalzperle
22.11.2014, 21:17
ich kann mir auch noch gar nicht vorstellen, wie ich später einen Patienten beraten soll. Was mache ich denn bloß, wenn er mich was fragt, was ich nicht weiß- und dann gerade keine PTA mir zur Hilfe eilen kann...das sind so absolute Horror-vorstellungen. Aber vielleicht fühlt man sich nach bestandenem Examen auch noch kompetenter. Will ich hoffen :-)

*Neuritis Ulcerosa*
23.11.2014, 00:46
@ Perle: Ich verweise dich mal ins Zahni-Forum, damit du dir den Zahn mit dem kompetenter fühlen ziehen lassen kannst. :-))

Wenn du gerade keine PTA zur Hand hast, schlängelst du dich unter einem Vorwand elegant ins Backoffice (so nennt man das ja Neu-Deutsch) und fragst dort nach. Oder du lässt dir von Kollege Computer helfen. Wonach du suchen musst, weisst du dann schon irgendwann. Und ansonsten gilt: dem Patienten fest in die Augen gucken und selbstbewusst auftreten - trotz evtl. völliger Inkompetenz. Nur wenige sind wirklich bedrohlich. Eigentlich sind Patienten wie wilde Tiere. Die haben mehr Angst vor dir als du vor ihnen. ;-)

Lissminder
23.11.2014, 20:30
Eigentlich sind Patienten wie wilde Tiere. Die haben mehr Angst vor dir als du vor ihnen. ;-)
genau, wir tragen schließlich einen weißen Kittel und stehen vor einem Regal voller Medikamente, die nur ein Bruchteil überhaupt aussprechen kann. Da hat der Kunde auch Angst zu haben ;)

Hanno04
27.11.2014, 00:09
ein Schlafmittel hätten sie gern e....achso sie meinen: Isopropyl-propenyl-barbitursaures-phenyl-dimethyl-dimethyl-amino-pyrazolon?:-)

MineBiene
15.12.2014, 00:02
hahah ja das wäre doch super, wenn man so auf eine frage antworten könnte, wa ;-) Klingt schlau und der patient denkt, man hat voll den Plan. lol

Lissminder
18.12.2014, 12:03
hahah ja das wäre doch super, wenn man so auf eine frage antworten könnte, wa ;-) Klingt schlau und der patient denkt, man hat voll den Plan. lol

der nimmt reiß aus und geht in die nächste Apotheke , weil erdenkt du bist bescheuert ;)