PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fachschaft



Blümchen96
07.02.2014, 17:44
Hallöchen!
Ich studiere ja noch nicht :-heul und habe so auch noch nicht viel Plan von den Verbindungen auf einen Campus.
Kann mir vielleicht mal jemand erklären was die Fachschaft ist? Was macht man da genau? Kann da jeder rein? Nützt das was für die Zukunft falls man dann dazu gehört? :-?
Bitte um Aufklärung :-)) Dankeschön!
Liebe Grüße

davo
07.02.2014, 17:55
Eine Fachschaft ist die demokratisch gewählte Vertretung einer Studienrichtung oder einer Gruppe verwandter Studienrichtungen innerhalb der Gremien der Universität. In der Regel ist jeder, der das entsprechende Studium studiert, automatisch Mitglied seiner Fachschaft - und jeder kann, wenn er will, aktives Mitglied werden und selbst irgendwelche Aktivitäten innerhalb der Fachschaft in die Hand nehmen.

Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Fachschaft#Begriff

Viehdoc
09.02.2014, 13:56
Hey Blümchen,

also bei uns in Hannover gibt es keine "Fachschaft" in dem Sinne, bei uns gibt es den AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss).
Da kann jeder Mitglied werden, der Lust hat, sich an der Uni zu engagieren.
Der AStA kümmert sich um alle möglichen Sachen, wie z.B. das Semesterticket, Skriptenverkauf, Vorträge, Klamottenbestellungen, Gleichstellungsprobleme, Soziales (wie Mensafreitische und BaFöG), hochschulpolitische Probleme usw., usw.

Ich habe jetzt schon von sehr vielen Leuten gehört, dass es im Lebenslauf immer gut aussieht, wenn man sich engagiert hat während seiner Studienzeit.
Und man lernt dadurch viele Leute kennen, v.a. auch Professoren und Mitarbeiter. Und das ist nie verkehrt ;)

LG

Blümchen96
11.02.2014, 14:40
Danke euch!!! :-))