PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eosinophiles Granulom- Katze



TorVeti
11.02.2014, 14:38
Hey!
Ich bräuchte mal eure Hilfe.
Eine Freundin hat Probleme mit ihrer Katze.
Der Tierarzt sagt es ist ein "eosiophiles Granulom" in der Maulhöhle und man müsse alle Zähne ziehen!
Stimmt das und gibt es nur diese Behandlunsmethode?

Lg

Viehdoc
11.02.2014, 15:21
Hallo,

hmm ist das Eosinophile Granulom nicht eine Überreaktion des Immunsystems bei der Katze?? Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass alle Zähne ziehen da hilft...
Da ich leider mit Kleintieren nichts am Hut habe, kann ich dir keine Beispiele aus der Praxis nennen...
Aber ich würde schätzen, dass Kortikosteroide oder sowas sinnvoller sind, um die Überreaktion in den Griff zu kriegen ;)

Liebe Grüße

Nette
12.02.2014, 13:29
Hallo TorVeti.

Schau doch mal ob du auf dieser Seite deine Informationen zu dem Thema bekommst.

https://www.tiermedizinportal.de/tierkrankheiten/katzenkrankheiten/eosinophiler-granulom-komplex-egk-bei-der-katze/054805

Ich denke du kannst dann deiner Freundin weiter helfen!

Lg, Nette

TorVeti
16.02.2014, 15:19
Danke!
Wir haben meiner Freundin wohl weiter helfen können!