PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was bedeutet "Ausb 1,7" bei Hochschulstart?



schwarzerteufel
19.02.2014, 11:39
Hey,
hab dazu leider keine Erklärung gefunden :) Bedeutet das, dass man mit einem Durchschnitt von 1,7 plus einer Ausbildung ein Platz bekommen hat? :D

davo
19.02.2014, 11:50
Richtig. Bzw. genau genommen dass ALLE mit 1,6 und Ausbildung einen Platz bekommen haben, und ein TEIL derer mit 1,7 und Ausbildung.

Xy
21.02.2014, 15:00
Versteh ich es auch richtig wenn auf zvs dn/ausb 1,2 steht und man zum Beispiel an der Uni ein Boni von 0,3 für Ausbildung bekommt.dann hätte ich ein Abschnitt von 1,5 benötigt um noch angenommen zu werden. .den 0,3 wird von meinem Schnitt abgezogen und so käm ich auf 1,2???

davo
21.02.2014, 16:12
Das ist ebenfalls richtig. Bzw. wieder dasselbe Spiel: ALLE mit Ausbildung und einer DN von 1,4, d.h. einer bonierten DN von 1,1, bekamen einen Platz, und ein TEIL derer mit mit Ausbildung und einer DN von 1,5, d.h. einer bonierten DN von 1,2. Die angegebene DN ist jeweils die schlechteste von der noch ausgewählt wurde.

Außerdem wichtig: unterschiedliche Unis vergeben unterschiedlich viele Zehntelpunkte Boni für Ausbildung bzw. TMS. Oft unterscheiden sich auch die Listen der bonierbaren Ausbildungen von Uni zu Uni. Dann gibt es nochmal andere Unis die bestimmte Fächer oder die Noten bestimmter Fächer bonieren. Man muss sich also wirklich die Mühe machen und bei jeder Uni separat sorgfältig schauen ob man dort gute Chancen hat oder eher nicht. Außerdem sollte man immer prüfen ob unter "Studienangebot" noch dieselbe Bonierung steht wie unter "Auswahlgrenzen", d.h. ob sich etwas geändert hat im Auswahlverfahren einer Uni.