PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kompaktkur ML Erfahrungen



Hütt
25.05.2014, 16:00
Hallo zusammen,

ich suche Erfahrungsberichte zu den ML Kompaktkursen für das Physikum.
Mein Problem ist, dass ich noch so viele Semesterverpflichtungen habe, dass ich nicht schon fürs Physikum lernen kann. Soll heißen: 30 Tage müssen reichen....

Bei mir fängt es schon an mit der Auswahl des Lehrmaterials. Medi Learn Hefte oder Endspurt. Dann stellt sich immer die Frage: "reicht ML"?

Ich würde halt gerne von euch wissen, ob ihr auch einen Kompaktkurs für das Physikum besucht habt ohne vorher schon krass mit lernen angefangen zu haben.. und wie das Ganze bei euch ausgegangen ist..
Ich erhoffe mir halt, dass die schon wissen, was wichtig ist und einem das gut portionieren. Man selbst weiß ja gar nicht wo man anfangen soll...

Falls ihr den Kurs nicht besucht haben solltet, wie habt ihr das Physikum gemeistert? Physik und Chemie werden bei mir kaum bis gar keine Punkte bringen..

Würde mich über Beiträge freuen

Nessiemoo
26.05.2014, 19:23
ML reicht locker, es sind auch ziemlich viiiele Seiten. Insgesamt mehr als jeder andere Kurzlehrbuch fürs Physikum. Ich würde aber, wenn du so wenig zeit hast, vorher doch versuchen die Hefte mindestens durchzulesen.

Physik und Chemie sind sowieso nur 10-20 Fragen, da gibt es andere Fächer, die Punkte bringen_ Psychologie, Physiologie und Biochemie z.B.