PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Zweite vs Exaplan



26.08.2003, 10:40
Hi!

Welches Buch ist eurer Meinung nach besser.


"Das Zweite"

oder "Exaplan" ?



Viele Grüsse
Micha

Netzelch
26.08.2003, 13:25
sind beide nich toll... wenns geht nimm lieber extra kurzlehrbücher... aber der Exaplan is besser

26.08.2003, 13:33
Hallo Marlies!

Habe mir bevor "Das Zweite" rauskam aus dem Internet die Leseprobe (Pädiatrie) heruntergeladen und war erst einmal sehr begeistert und habe mir ohne weiter zu überlegen das Buch gekauft.
Bei genauerem hinsehen und etwas umfangreicheren lesen, war ich dann allerdings dermaßen unzufrieden mit dem Buch, daß ich mir noch den Exaplan kaufen mußte.

Zum "Zweiten":
- Rechtschreibfehler ohne Ende
- unvollständige Sätze
- Querverweise auf andere Kapitel gut und schön,aber wenn zusammenhängendes Lesen einer Seite nicht mehr möglich ist, weil ständig nach vorne hinten oder sonst wohin verwiesen wird, ist das reichlich übertrieben

Zum "Exaplan":
- gut geeignet zur Vorbereitung
- übersichtlicher
- weniger Fehler (sowohl in der Rechtschreibung, als auch fachlich)
- ausreichende und gute Tabellen
- weniger Querverweisungen
Das flüssige runterlesen ist mit diesem Buch einfach angenehmer.
Na ja, ist ja auch schon die Zweite korrigierte Auflage.

Schau sie Dir am besten beide sehr gründlich an, sie sind ja auch nicht eben billig, als das man die Kohle einfach raushauen kann.

Viel Spaß beim Lernen
Moudjahid

Tante Käthe
26.08.2003, 13:40
Hi,
ich hab mit dem "Das 2. Stex" gelernt - und hab es wohl bestanden. Allerdings muss ich den beiden Vorrednern beipflichten: Massig Rechtschreibfehler und leider auch fachlich noch einiges im argen... das wird wohl im Laufe der nächsten Auflagen noch besser werden.

Aber das schlimmste sind echt die Querverweise und Hinweise zu Kapiteln unter denen dann nüscht steht bzw. nix zu dem gesuchten Thema.

Exaplan kenn ich nicht weiter ...

26.08.2003, 16:06
Hallo,

Also ich habe mich mit dem Exaplan vorbereitet. Ließt sich ganz gut und die Bilder sind ganz "hübsch" - leider reicht er für die großen Fächer nicht mahr als zum bestehen - willst Du mehr solltest Du in Innere u.ä. noch etwas nachrüsten.

Viel Erfolg

Cremaster
26.08.2003, 20:00
also das exaplan ist echt schon gut!
allerdings kommt es halt auch auf dich selbst an - ich kenn leute, die mit dem exaplan ne eins gekreuzt haben, aber die hattens halt auch so drauf.
zwei andere freundinnen sind mit dem 2. Stex auf ne gute zwei gekommen.
ich hatte das exaplan - und hätte ne schöne zwei gekreuzt, wenn mir der letzte tag nich haarscharf nen strich durch die rechnung gemacht hätte... <ggrrrrmmmpppfff>

26.08.2003, 20:08
Ich habe mit dem Exaplan gelernt, hat wohl zu 'ner Zwei ereicht.
Das Buch gibt einen guten Überblick und liest sich schön und flüssig, hat nur wenig Fehler. Aber ich denke man sollte an Stellen, die man nicht versteht so konsequent sein und woanders nachlesen, hätte ich noch mehr machen können...

Viel Erfolg!
Stefanie

26.08.2003, 23:39
hab auch mit dem exaplan gelernt.
fand den aber z.t. "am thema vorbei". bin dann auf schwarze reihe umgestiegen. für nen überblick ist der exaplan ok. (auch für die klausuren gut), für die punkte is schwarze reihe besser....
das zweite mag ich gar nicht....

Phage
28.08.2003, 09:59
Na ja, was da wirklich besser ist, ist wohl Geschmackssache.

Ich bin sehr gut mit dem Stex zurechtgekommen, insbesondere weil es ziemlich exakt GK-orientiert ist.
Ich kenne mehrere Kommilitonen, die mit dem Exaplan sehr unzufrieden waren, insbesondere in den kleinen Fächern.

Über die Rechtsschreibefehler im Stex kann man sich ärgern, aber ansonsten ist es wirklich gut.

Aber: Ob Exaplan oder Stex oder gar nichts oder Schwarze oder Gelbe Reihe - was am Ende bei rauskommt, ist weniger vom Buch als von dir abhängig!

:-peng

Sabine
31.08.2003, 13:19
hallo,
ich habe mir den exaplan auch deswegen gekauft, weil halt die CD dabei ist, und ich schon fürs erste eigentlich nur auf der CD gekreuzt habe.
der exaplan gefällt mir auch von der aufmachung sehr gut und idt auch fürs klausurenlernen schon gut geeignet.

...aber hauptsache, man lernt überhaupt irgendwie... :-))