PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Sache mit der weißen Hose.. :-D :-D :-D



Seiten : [1] 2

JazzKo
15.01.2015, 23:10
Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt kollektiv ausgelacht werde, aber mal ehrlich, wer hat sich diesen Schwachsinn ausgedacht Tiermediziner in weiße Hosen zu stecken. Ich bin gerade im Praktikum und hatte zu Beginn brandneue schöne strahlendweiße Hosen. Eine Magendrehung und einen Kaiserschnitt später hab ich den Salat. Kann mir mal einer sagen wie Ihr das macht? Alle zwei Monate neue Hosen kaufen oder bin ich einfach nur ein Wasch-Legastheniker??? Her mit den Großmutter-Tips!!!

DrJoa
16.01.2015, 07:22
tja das frag ich mich auch... alleine schon die weißen kittel finde ich total albern. es gibt so tolle grüne kittel und ich verstehe beim besten willen nicht, warum man die nicht benutzt -.-
gehen die flecken denn auch bei 90°C nicht raus?? bisher wurden da meine kittel alle wieder sauber :-))

noame
16.01.2015, 22:39
Meine Kittel wie auch die weißen Hosen wurden eigentlich immer wieder sauber. Ich mußte im Praktikum weiße Hose und weißes Shirt tragen. Aber da wir im OP nur OP Klamotten getragen haben, war das mit dem kompletten einsauen echt nicht so wild...

Ich hab die im Schlachthofpraktikum ja auch mehrfach die Woche gewaschen. Brauchte auch nie Tricks, die wurden immer wieder sauber...

Viehdoc
18.01.2015, 10:13
Also meine Kittel und weißen Hosen sind bis jetzt alle wieder sauber geworden nach nem Tag aufm Schlachthof. Und da war alles drauf: Kot, Galle, Blut, Eiter... volles Programm ^^. Das schmeiß ich bei 90° in die Waschmaschine und dann läuft das ;).
Aber so in den Klinken find ichs auch Blödsinn. Aber wenigstens tragen die Tierärzte hier bei mir in der Gegend definitiv keine weißen Kittel ;). Die habens anscheinend erkannt, dass das etwas unpraktisch ist :-))

Annalein1984
18.01.2015, 21:04
Aber mal ernsthaft - wollt ihr weiterhin mit einer blut- und kotverschmierten Hose herumlaufen? Da hab ich lieber eine weiße Hose an, SEHE den Dreck und kann sie wechseln, als dass er sich flecktarn-mäßig ins Muster einpaßt. Auf Station kenne ich es ürbigens aus einigen Kliniken, dass man dort keinen weißen Kittel trägt. Aber insbesondere bei Patientenbesitzerkontakt gehört ein sauberer Tierarzt in weißer Hose schon zum kompetenten Gesamteindruck, was wiederum beim ein oder anderen "Problembesitzer" hilfreich sein kann. Es zählt halt nicht nur die Arbeit, es zählt halt auch das Auftreten.

Blut bekommt man übrigens super mit H2O2 weg - nicht nur an der versauten Hundepfote. Auf den Blutfleck auftupfen, kurz brizzeln lassen, fertig.

JazzKo
18.01.2015, 21:35
Na dann schmeiß ich jetzt alles mal bei 90° in die Waschmaschine… tränke es vorher in H2O2 und Vanish und schaue was bei rum kommt :-) :-) :-)

Annalein1984
18.01.2015, 22:52
Im schlimmsten Falle kann man eben noch mit Chlor bleichen. Wenn die Hosen einen Farbstich bekommen kipp ich auch manchmal ein Schlückchen (eigentlich gibt es da eine Dosierungsangabe auf der Chlorflasche, aber ich bin da anarchistisch unterwegs) mit Wasser verdünntes Chlor mit ins Waschmittelfach der Waschmaschine. Aber greift halt das Gewebe an und entfärbt richtig fies (bloß nix Buntes mitwaschen oder Spritzer auf die schöne Jeans kommen lassen). Dafür desinfiziert es. Oder eben einweichen.

Mensch -aus mir hätte echt ne top-Hausfrau werden können :-blush

KalleTheDog
19.01.2015, 09:14
Mensch -aus mir hätte echt ne top-Hausfrau werden können :-blush

Na dann hast Du ja immerhin einen Plan B!!! :-)

Und zur weißen Hose: DOMESTOS!!! ganz tolles Mittel. Wirkt nicht nur im Bad :-) :-) :-)

Nickel1992
19.01.2015, 18:21
Na dann hast Du ja immerhin einen Plan B!!! :-)

Und zur weißen Hose: DOMESTOS!!! ganz tolles Mittel. Wirkt nicht nur im Bad :-) :-) :-)

nen Plan B muss man ja immer haben :-p

Wie bist denn du auf Domestos gekommen? :-))

Annalein1984
19.01.2015, 20:36
Domestos ist doch einfach Chlorreiniger.

Werfen und daheim bleiben ist doch keine echte Option! Wenn das mit dem Studium nichts wird werd ich Diktator

MareikeW
20.01.2015, 19:16
Na Ihr macht mir Mut :-) Meine Kittel sind allen durch den Schnibbelkurs in Anatomie so dermaßen versaut, dass ich mir eigentlich für kommendes Semester ein paar neue kaufen wollte. Lohnt sich gar nicht? Wie habt Ihr denn die flecken vom Präpsaal wieder raus gekriegt? Bei mir sind die trotz 90°C Wäsche noch drin. ***frust

Elvira93
20.01.2015, 19:44
Komisch... ich hab auch immer alles bei 90° rausgekriegt... vielleicht musst du es auch mal mit Domestos ausprobieren :D

MareikeW
23.01.2015, 20:41
Ich traue mich nicht :-) Ich habe das einmal mit einer weißen Bluse ausprobiert und die hat sich dann aufgelöst. Gruselig :-D

DrJoa
24.01.2015, 12:12
Ich traue mich nicht :-) Ich habe das einmal mit einer weißen Bluse ausprobiert und die hat sich dann aufgelöst. Gruselig :-D

oookay, das ist eher weniger gut ^^, dann vielleicht doch lieber mit h2o2 ;)

noame
24.01.2015, 15:12
Also, ich habe einen Kittel in der Anatomie versaut, da gingen die Flecken auch nicht wieder raus.

JazzKo
24.01.2015, 22:31
sag ich doch! :-) und was wurde aus dem Kittel?

Annalein1984
25.01.2015, 13:12
Ich traue mich nicht :-) Ich habe das einmal mit einer weißen Bluse ausprobiert und die hat sich dann aufgelöst. Gruselig :-D

Da die Alternative ja scheinbar wegwerfen ist - ich würde es ausprobieren. Ist letztlich auch eine Frage der Dosierung.

Nickel1992
26.01.2015, 20:03
Da die Alternative ja scheinbar wegwerfen ist - ich würde es ausprobieren. Ist letztlich auch eine Frage der Dosierung.

ich würds auch ausprobieren, zu verlieren haste ja nichts ;)

Elvira93
27.01.2015, 18:16
Ach die besten waren doch eh immer die, die ihren Kittel mit irgendwas farbigem zusammen gewaschen haben :-))

Viehdoc
28.01.2015, 11:59
Ach die besten waren doch eh immer die, die ihren Kittel mit irgendwas farbigem zusammen gewaschen haben :-))

hahaha ja bei uns hat auch mal einer seinen Kittel mit nem roten Handtuch gewaschen... das war nicht so besonders schlau :D