PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal ne dumme Frage....



BieneMaja
04.09.2003, 17:34
...lernt Ihr ganz gezielt nur die Protokollthemen für´s Münliche oder ALLES?
Ich wollte eigentlich alles nochmal wiederholen, aber da ich sowas von langsam bin und ich einfach nicht durch den Stoff durchkomme (hab´Ana und Biochemie) werde ich mich nun die verbleibenden 5 Tage wohl auf die "Lieblingsthemen" stürzen müssen.
Fühlt Ihr Euch dabei auch so schlecht? Geht das in euren Köpfen auch so ab...."Oh Gott, was ist wenn er nun doch Bänder am Fuß fragt...oder Pyrimidinsynthese..."
Ich kann z.B. in Biochemie eigentlich zu allem was sagen, aber bei den Nicht-Lieblingsthemen nur grob, was z.B. am Ende rauskommt, ein paar Zwischenprodukte, aber keine Enzymnamen (z.B bei dieser doofen Purin- und Pyrimidinsynthese!!!)
Bitte, bitte sagt mir, dass es Euch auch so geht....
ich bin so nervös, ausserdem werde ich mit einer geprüft, die im Schriftlichen ne 1 hat, daneben sehe ich ja total dämlich aus!!:-((((

Die nervöse BieneMaja

mediwurm
04.09.2003, 22:28
Also ich möchte ja nichts sagen, aber ich hatte eine Woche nach dem Schriftlichen meine mündliche Prüfung und ich hab es auch geschafft eine zwei zu bekommen!

Natürlich musst du es schaffen alle Themen so zu lernen (in BC vor allem die Zyklen) dass du zu jedem thema etwas sagen kannst. Das wichtigste in der mündlichen prüfung ist es das peinliche Schweigen zwischen dir und deinem Prüfer zu vermeiden.

Wenn du jetzt noch fünf Tage Zeit hast, dann lerne zumindest noch alle Zyklen (ich musste sogar mit Formeln die Zyklen aufzeichnen)

Ich habe mir erst am letzten tag vor der Prüfung die Prüfungsprotokolle angeschaut! :-meinung

Froschkönig
05.09.2003, 01:36
Klar kann man sich bemühen, vor der mündlichen Prüfung noch mal den GANZEN Stoff querzulesen......
Aber das ist m. E. Sinnlos, weil :

1. Man sich eh nur die "basics" merken kann und
2. die Protokolle ja gerade dafür da sind, zu wissen, welche Themengebiete ein Prüfer mit vorliebe fragt....


Das mag ja unter einem objektiven Standpunkt für blöd - respektive - "unallgemein" gehalten werden, aber so ist es nun mal.


Man kann mit selbigen Protokollen übrigens in seltenen Fällen auch ziemlich gut auf schnauze fallen, wenn man Gebiete, die der Betreffende Prüfer angeblich NOCH NIIIEEE gefragt hat, völlig ausläßt. (Das ist keine Panikmache sondern nur zur "awareness" nachdem es damals einer Kommillitonin von mir eher schlecht erging,...)



Viel Glück


Der Frosch