PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schokolade, Alkohol, Zigaretten? Fastenzeit 2015!



Seiten : [1] 2 3

Absolute Arrhythmie
18.02.2015, 15:00
Hey ihr Lieben,
...am Aschermittwoch ist alles vorbei, auch das gute leben?! Haltet ihr euch dieses Jahr an die Fastenzeit? Wenn ja, auf was wollt ihr verzichten?

Auf süßes zu verzichten werde ich nicht schaffen, ich hab mir dieses Jahr vorgenommen auf Aufzüge und Rolltreppen zu verzichten:-)

Eilika
18.02.2015, 15:03
Nachdem ich letztes Jahr eh schwangerschaftsbedingt auf sooo viel verzichten musste und jetzt noch stille, wird dieses Jahr auf nix verzichtet. Dafür nach Möglichkeit etwas mehr Sport. Und auf Aufzüge und Rolltreppen kann Frau mit Kinderwagen leider nicht verzichten :-))

Laelya
18.02.2015, 15:16
Nachdem ich letztes Jahr eh schwangerschaftsbedingt auf sooo viel verzichten musste und jetzt noch stille, wird dieses Jahr auf nix verzichtet. Dafür nach Möglichkeit etwas mehr Sport. Und auf Aufzüge und Rolltreppen kann Frau mit Kinderwagen leider nicht verzichten :-))

das unterschreibe ich so :-)

Feuerblick
18.02.2015, 15:16
Japp, bin wieder dabei. Süßkram, Chips und Co, Rolltreppen, Aufzüge und ein paar private Dinge sind dieses Jahr drain :-)

MsLifeunderRock
18.02.2015, 15:33
Ich werde auf Alkohol verzichten. Das kommt auch der Diät, Verzeihung, Ernährungsumstellung ;) zugute.

Relaxometrie
18.02.2015, 15:39
Ich mache in der Fastenzeit nichts anders, als sonst. Auf Rolltreppen und Aufzüge verzichte ich ganzjährig so gut es geht. Also eigentlich fast immer, es sei denn, das Treppenhaus in einem Kaufhaus ist total versteckt. Aber oft sind Treppe und Rolltreppe ja direkt nebeneinander, und dann nehme ich immer die Treppe.
Wenn man in höheren Gebäuden das Treppenhaus über mehrere Etagen nimmt, wird einem allerdings manchmal eine Aufzugphobie angelastet :-D Naja.....soll mir egal sein.......ich finde Bewegung im Alltag nicht nur wichtig, sondern es macht auch Spaß und ich wundere mich immer über Personen, die lieber eeewig am Aufzug warten, anstatt mal ein Stockwerk zu Fuß zu gehen :-)) Kinderwagenbenutzer selbstverständlich ausgenommen.

Absolute Arrhythmie
18.02.2015, 15:40
Bis zum dritten stock nehme ich immer die Treppe. Die Herausforderung ist jetzt, auch bei höheren Stockwerken nicht abzuknicken... ^^

Brutus
18.02.2015, 17:59
Ich werde auf Alkohol verzichten. Das kommt auch der Diät, Verzeihung, Ernährungsumstellung ;) zugute.

Darauf erstmal einen guten Whisky. Hab ich mir heute verdient. Und nein. Fasten ist nicht...

Meuli
18.02.2015, 18:01
ich werde wieder heldenhaft auf Zigaretten, Rosenkohl und Lakritze verzichten :-))

Fr.Pelz
18.02.2015, 19:21
Alkohol...wollen die Kinder eh nicht in der Milch - auch wenn ich soo gerne mal wieder n Schluck Eierlikör hätte...komisch wa, hab ic irgendwie mehr Lust drauf als auf Sektchen, den ich ja sonst immer liebe. So´n Altfrauengetränk :-))

ehemaliger User_11062015
18.02.2015, 19:34
edit.

ehemaliger User_25062015
18.02.2015, 19:36
Hab noch nie gefastet, weil ich ohnehin kein Laster hab und nichts in solchen Maßen konsumiere, dass ich ein schlechtes Gewissen deswegen hätte.^^ Treppen bevorzuge ich eh immer, weil mir in Aufzügen gern mal schlecht wird. :-blush

wischmopp
18.02.2015, 19:38
Hm... ich steig beim Süßkram mit ein. Und Knabberzeug gibt's auch nicht. Internet würde ich auch noch gern minimieren, aber dann kann ich ja auch hier im Thread nicht mehr weiterschreiben.... hm......

Muriel
18.02.2015, 20:17
Nix da. Verzicht ist eh schon genug da zur Zeit, wenn auch wohl eher nicht bis Ostern durchgehend.

Espressa
18.02.2015, 21:09
Ich faste Facebook, nachdem mich mein Mann wiederholt als Junkie bezeichnet hatte... Bei Genussmitteln gelten grad eh schwangerschaftsbedingte Einschränkungen, aber ohne Süsskram komme ich nicht aus momentan, das darf weiterhin sein.

Relaxometrie
18.02.2015, 21:12
Ich verzichte auf Facebook, Zigaretten, Fleisch, Aufzüge und Rolltreppen. Wie das ganze Jahr über :-))

Meuli
18.02.2015, 22:33
Ich könnte zusätzlich noch 7 Wochen auf gewisse Chirurgen und meinen Chef verzichten :-))

Absolute Arrhythmie
18.02.2015, 22:35
Ich verzichte auf jeden Fall auch auf die Uni! :-))

Eilika
18.02.2015, 22:46
Alkohol...wollen die Kinder eh nicht in der Milch - auch wenn ich soo gerne mal wieder n Schluck Eierlikör hätte...komisch wa, hab ic irgendwie mehr Lust drauf als auf Sektchen, den ich ja sonst immer liebe. So´n Altfrauengetränk :-))
Hast Du das Gefühl, dass Deine Kinder das merken? Ich hab das Gefühl, meinem Sohn ist das Wumpe, ob ich ein oder zwei Glas Wein hatte ab und zu... Der trinkt da ohne Unterschied.

Espressa
19.02.2015, 06:14
Geht ja nicht ums merken, sondern darum dass es einfach der kindlichen Entwicklung nicht so förderlich ist. Wobei meine hebamme damals auch meinte dass der Abbau in der muttermilch genauso funktioniert wie im Blut, sodass wenn man sich nicht gerade die Hucke vollsäuft nach gewisser Zeit eh auch kaum mehr was drin ist.